Wo Ist Jürgen Drews Geboren

Wo Ist Jürgen Drews Geboren – Deutscher Schlagersänger Jürgen Ludwig Drews. Er begann mit Auftritten mit den Les Humphries Singers. Das Lied „Ein Bett im Kornfeld“ von 1976 war sein erster großer Hit als Solokünstler.

Der Spitzname „König von Mallorca“ tauchte erstmals 1999 auf ihm auf. Aus gesundheitlichen Gründen gab Drews seinen Rückzug aus der Musikbranche für Ende 2022 bekannt.

Im selben Jahr, 1976, erschien Jürgen Drews’ Durchbruchssingle „Ein Bett im Kornfeld“. Doch in den 1980er-Jahren, nach seinem Chart-Erfolg, wurde es etwas ruhiger:

Er hatte nicht aufgehört, Musik zu komponieren, sondern es versucht es groß in den Vereinigten Staaten, wo er schließlich scheiterte. Nachdem er den Tiefpunkt erreicht hatte, musste er sich bei seinen Comeback-Versuchen wieder hochkämpfen.

Seine Zusammenarbeit mit Stefan Raab und Bürger Lars Dietrich an einer Neufassung ihres ikonischen Songs „Ein Bett im Kornfeld“ war 1995 ein voller Erfolg.

Thomas Gottschalk verlieh ihm 1999 in einer Folge von „ Neben der Erziehung einer Tochter mit seiner Frau Ramona Drews ist er seit 1995 mit ihr verheiratet. Jürgen Drews ist immer noch in der Musikwelt aktiv und lebt viel auf Mallorca, wo er kürzlich ein Café eröffnet hat.

Von Anfang an war geplant, dass Jürgen Drews wie sein Vater Medizin studiert. Jürgen jedoch war die Musik wichtiger als alles andere. Das Medizinstudium brach er nach vier Semestern ab, um sich der Musik zu widmen.

Ein kluger Schachzug, denn Jürgen Drews hat den Sound der deutschen Popmusik seit vielen Jahren maßgeblich mitentwickelt. „Ein Bett im Kornfeld“, „Wenn die Wunderkerzen brennen“, „Ich baue dir ein Schloss“ und „Kornblumen“ waren große Hits für ihn.

Jürgen Drews wusste schon mit 15 Jahren, dass er Musik beruflich machen wollte. In seiner Heimat Schleswig-Holstein, Deutschland, entwickelte er seine Banjospielfähigkeiten und wurde schließlich zum besten der Region gekürt.

Zuerst war er in einigen verschiedenen Schulbands und einer Band namens „The Others“, aber schließlich wurde er eingeladen, sich den „Les Humphries Singers“ als Sänger anzuschließen.

Auch Jürgen Drews hat eine Solokarriere eingeschlagen. 1976 gelang ihm mit der Veröffentlichung von „Ein Bett im Kornfeld“ ein großer Erfolg als Solokünstler.

Jürgen Drews begann mit 15 Jahren Banjo zu spielen und gewann mit der Jazzgruppe Schnirpels eine Trophäe als bester Banjospieler Schleswig-Holsteins. Bevor er 1967 als Sologitarrist zur Kieler Band Chimes of Freedom kam, spielte er in der Schülerband Monkeys.

Das Management der Band schlug vor, „The Others“ auszuprobieren, weshalb die Namensänderung vorgenommen wurde. Sein Schauspieldebüt gab Jürgen Drews im selben Jahr in der Pilotfolge von Die Lümmel von der Erste Bank als Student.

Giorgio Moroder, der zu dieser Zeit für das Ariola-Plattenlabel arbeitete, arbeitete mit der Band an der Produktion von zwei Alben und einer Reihe von Singles. Die Band, die für ihre US-Alben unter dem Namen Apocalypse bekannt war, löste sich Ende 1969 nach dem Zusammenbruch ihres US-Plattenlabels auf.

Drews sang mit den Les Humphries Singers ab Anfang der 1970er Jahre nach einer kurzen Schauspielkarriere. Seine Solokarriere begann er 1973, und sein erster großer Hit, Ein Bett im Kornfeld, kam erst 1976 .

Kurz darauf performte Drews den Song in der ZDF-Hitparade, damals eine wichtige Plattform für die Übersetzung deutscher Chartstürmer, wo er in den folgenden drei Jahren regelmäßig mit vier verschiedenen Titeln gastierte.

Er trat 1976 zum ersten Mal in einer Disco auf und wurde schnell zu einem lokalen Favoriten auf Mallorca. 1977 versuchte er sich auch an der Lizenzierung von Filmmusik. In ähnlicher Weise erreichte sein 1978er Cover von “Wir zieh’n heut’ Abend aufs Dach” Platz 21 in Deutschland.

Die Les Humphries Singers Reunion wurde 2007 gegründet, als Jürgen Drews sich wieder mit Peggy Evers-Hartig, Tina Kemp und Judy Archer, drei seiner ehemaligen Bandkolleginnen von Les Humphries Singers, sowie mehreren neuen Mitgliedern zusammenschloss.

Das Ensemble reformierte sich mit frischen Versionen seiner älteren Songs sowie Gospel-Cover und Originale, die von Chormitglied und Produzent Willi Meyer geschrieben wurden.

Ein Rockalbum mit dem Titel Hey, we want to meet the polar bears wurde 2011 von ihm und seiner Band Puhdys aufgenommen. Mickie Krause schrieb 2016 im Duett mit ihm den Song I saw Jürgen Drews. Im Dezember 2018 schloss sich Drews dem Charity-Projekt Schlagerstars für Kinder an und nahm mit dem Ensemble den Song Suddenly neu auf.

Im Jahr 2021 gab Drews der Öffentlichkeit bekannt, dass er durch Polyneuropathie behindert wurde. Der Darsteller hat alle Vorstellungen im Juni 2022 verschoben oder abgesagt.

In der Folge vom 9. Juli 2022 von „Die große Schlager-Strandparty 2022 – Es geht wieder los!“ brach Musiklegende Jürgen Drews in Tränen aus, als er seinen Rücktritt ankündigte. Neben dem Moderator Florian Silbereisen und seiner Frau Ramona Drews ist der unbestrittene „Seit ich in einem Alter bin, in dem die meisten Menschen für q in Rente gegangen sind

Irgendwann dachte ich mir: ‚Irgendwann wird es gut’“, so der „König von Mallorca“.Drews, der an Polyneuropathie leidet, gab am 9. Juli 2022 während einer Live-Übertragung seiner erstklassigen Show am 1. Juli seinen Rücktritt aus der Unterhaltungsindustrie bekannt.

Wo Ist Jürgen Drews Geboren

Drews machte die Ankündigung, weil er aufgrund seiner Krankheit müde war, aufzutreten. Der Herbst 2022 markiert seinen letzten Auftritt.