Walter Plathe Gewicht

Walter Plathe Gewicht : Der aus Berlin stammende Walter Fritz Ernst Plathe (* 5. November 1950) ist ein deutscher Schauspieler, der auf der Bühne und in Filmen stand. Dr. Ulrich Teschner, der in der ZDF-Fernsehserie Der Landarzt spielte, war einem großen Publikum ein Begriff.

Aufgewachsen in der alten Rosenthaler Vorstadt im Ost-Berliner Bezirk Mitte, entschied sich Walter Plathe für eine Karriere als Mediziner. Ursprünglich wollte er Tierarzt werden. Aus diesem Grund erlernte er den Beruf des Zoofachkaufmanns und begann dort auch seine berufliche Laufbahn.

Nebenbei wurde er Mitglied des Kabarettstudios für Jugendliche. Weiter mit der Distel. Nach seinem Abschluss an der Staatlichen Schauspielschule in Berlin 1968 wurde er 1971 an das Staatstheater Schwerin und 1976 an das Berliner Theater der Freundschaft, das heute als Theater an der Parkaue bekannt ist, engagiert.

Walter Plathe Gewicht
Walter Plathe Gewicht

Seit 1972 ist er auch in der Produktion von Spielfilmen und Fernsehsendungen tätig. Hinzu kamen ab den 1980er Jahren Aufgaben als Moderator und Conférencier.

So war er von Juni 1986 bis Dezember 1987 Moderator von Kessel Buntes, einer der damals bedeutendsten Unterhaltungssendungen im DDR-Fernsehen. 1988 hatte er auch ein eigenes Unterhaltungsprogramm, das er zusammen mit Considered moderierte und das ein Hit gewesen sein soll.

Als Gast beim DDR-Journalistenverband organisierte im Sommer 1989 20 Solidaritätsbasar Berliner Journalisten auf dem Berliner Alexanderplatz, außerdem war er Gast bei Hans-Georg Poneskys DDR-Unterhaltungsshow Spaß, die am 14. Hans-Georg Ponesky zu Gast.

Kurz darauf übersiedelte er in die Bundesrepublik Deutschland, wo er einige Jahre in Hamburg verbrachte. 1990 spielte er zusammen mit Evelyn Hamann in der Komödie Winterhuder Fährhaus, außerdem war er zweimal in der Komödie So bin ich jetzt unter der Regie von Donald zu sehen. Siehe zum Beispiel R. Wilde.

Weite Anerkennung erlangte Plathe daraufhin durch seine Hauptrolle in der ZDF-Fernsehserie Der Landarzt, in der er die Rolle des von ihm verkörperten Dr. Ulrich Teschner spielte.

Walter Plathe Gewicht
Walter Plathe Gewicht

1993 wurde im Auftrag des ZDF ein “Walter Plathe Special” mit dem Titel Kein idealer Mensch entwickelt und ausgestrahlt, in dem er eine Doppelrolle im Film spielt.

Plathe ist auch als Gast in einer Reihe anderer Fernsehsendungen aufgetreten, darunter Derrick. Harald Juhnke und Günter Pfitzmann waren Mitbegründer des Zille Museums in Berlin, das nach seiner Gründung 1999 2002 im Nikolaiviertel seine Pforten öffnete.

2010 ging er mit einem Programm des Theaters am Kurfürstendamm auf Tournee, in dem er Heinrich Zille als Interpret von Otto Reutter verkörperte. 2015 und 2017 trat er als Götz von Berlichingen bei den Jagsthausener Schlossfestspielen auf, wo er von der Kritik gefeiert wurde.

Walter Plathe Gewicht
Walter Plathe Gewicht

Plathe wohnt derzeit in Berlin-Mitte. Der Vater eines Sohnes aus erster Ehe war zweimal verheiratet und hat einen Sohn aus zweiter Ehe. In zweiter Ehe war er von 1999 bis 2008 mit der 23 Jahre jüngeren Schauspielerin Victoria Storm verheiratet, die auch in der Serie A Country Doctor (1999 bis 2008) auftrat.

Während der Veröffentlichung seiner Autobiografie habe ich nichts verpasst, 2017 hat er sich zum ersten Mal offiziell als bisexuell offenbart.

Walter Plathe Gewicht

112 Kilogramm

Reply