Tom Lüthi Freundin | Der Schweizer Lüthi wurde in Oberdiessbach im Kanton Bern geboren, wuchs aber im Emmental auf. Lüthi begann mit neun Jahren Pocket Bikes zu fahren und hat es seitdem nicht bereut. 1999 und 2000 war er Meister der Pocketbike-Division.

Tom Lüthi Freundin
Tom Lüthi Freundin

Bei der 125er-Europameisterschaft 2002 wurde er Zweiter in der Gesamtwertung und Dritter bei der Deutschen 125er-Meisterschaft.Tom Lüthi ist als Einzelfahrer auf Grand-Prix-Rennstrecken auf der ganzen Welt unterwegs. Doch der Motorradstar hat endlich wieder Liebe gefunden! Nolle Dettwiler ist zur neuen Herzensdame des Emmentals aufgestiegen.

Eine Lehrerin aus Hofstetten-Flüh SO, die berufsbedingt im Kanton Freiburg wohnen muss. Als Lüthi erstmals öffentlich sein Glück anerkennt, sagt er: “Wir wollen es nicht aufhängen.” “Wir haben nicht nur angefangen, uns zu verabreden, wir sind schon lange zusammen.”

Lüthi lebt seit seiner Scheidung von Fabienne Kropf, die heute als Streit bekannt ist und zwei Kinder mit dem ehemaligen NHL-Star hat, im Herbst 2014 allein.Nach der Qualifikation für den Großen Preis von Deutschland 2002 auf dem 26. Platz trat Lüthi erstmals in der 125er-Weltmeisterschaft an.

Als Daniel Epp Lüthi einlud, für sein Team, bekannt als “Elit Grand Prix Team”, während der Grand-Prix-Motorrad-Rennsaison 2003 zu fahren, akzeptierte Lüthi und Epp wurde später sein Manager. In Barcelona holte Lüthi mit dem zweiten Platz seinen ersten Podestplatz. 2004 schied er aus vier Rennen in Folge aus.

Während der Saison 2005 begann Andy Ibbott von der California Superbike School mit Thomas zusammenzuarbeiten, um seine Fahrkünste zu verbessern. Lüthi gewann 2005 seinen ersten Grand Prix in der 125er-Klasse in Le Mans und gewann in dieser Saison drei weitere Rennen, darunter eines beim Heimrennen seines Teams in Brünn, Tschechien, wo er Zweiter wurde.

Tom Lüthi Freundin
Tom Lüthi Freundin

Eine Weltmeisterschaft in der 125ccm-Klasse sicherte sich Lüthi am 6. November 2005 auf dem Valencia International Circuit und ist damit der sechstjüngste Mensch aller Zeiten. Lüthi gewann den 125er-Weltmeistertitel im Honda RS125R-Kit und beendete das Rennen auf einer Honda RS125R mit fünf Punkten Vorsprung auf seinen nächsten Rivalen Mika Kallio.

Als Schweizer Sportler des Jahres 2005 wurde Lüthi zudem mit dem alljährlichen «Swiss Award» in der Kategorie Sport ausgezeichnet, den er 2006 erhielt. Gerüchten zufolge begann es vor Monaten zwischen dem Motorrad-Profi und dem Schullehrer.

Es gibt jedoch keine öffentlichen Bilder des Paares zusammen. Auch daran, dass Nolle in der vergangenen Saison noch nie in der Lüthis-Box zu sehen war: Teamgästen ist der Besuch von Hausärzten aufgrund der Corona-Sperre untersagt.Tom Lüthi, Motorradprofi, ist seit sechs Jahren glücklich verheiratet, nachdem er sechs Jahre Single war. Seine Freundin kennt sich mit den Abläufen auf der Rennstrecke bestens aus.

Seit 2011 arbeiten die beiden auch zusammen: Kropf ist Mitglied des Entwicklerteams von Lüthis. Laut der Website «Blick.ch» soll dies auch in Zukunft so bleiben. “Wir sind nach langer gemeinsamer Zeit zu dem Schluss gekommen, dass wir in der Privatwirtschaft getrennte Wege gehen”, heißt es in einer Pressemitteilung.

Obwohl Tom Lüthi und Fabienne Kropf seit 2006 zusammen waren, war das Paar in der Zwischenzeit seit rund einem Jahr getrennt. Nun scheint es, dass wir einen kritischen Punkt im Spiel erreicht haben. Unsere Zusammenarbeit geht jedoch in die gleiche Richtung wie zuvor. » Die beiden machen keinen weiteren Kommentar zu ihrer Trennung.

Tom Lüthi Freundin
Tom Lüthi Freundin

Die beiden halten ihre öffentlichen Liebeserklärungen und verliebten Selfies unter Verschluss. Obwohl Noelle Dettwiler in der vergangenen Saison erfolglos in Lüthis Loge an der Strecke durchsucht wurde, dürfte dies an den Corona-Sicherheitsmassnahmen liegen. Aufgrund der Pandemie ist es Gästen derzeit nicht gestattet, die Grand-Prix-Rennen zu besuchen.