Steffen Henssler Kinder

Steffen Henssler Kinder: Steffen Henssler lebte in jungen Jahren bei seiner Mutter in Pinneberg. Als sie im Alter von neun Jahren starb, zog er mit seinem Vater nach Hamburg, wo sein Vater ein Restaurant betrieb. Nach dem Abitur absolvierte Henssler eine Lehre als Koch im mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant Andresens Gasthof in Bargum. Anschließend wechselte er zu einer Station in Hamburg.

Nachdem Henssler im Urlaub festgestellt hatte, dass er Sushi mag, besuchte er mit seinem Lottogewinn von 44.000 Mark die von JapaneseMaster geführte Sushi-Akademie in Los Angeles. Henssler war der erste Deutsche, der an der Akademie die Bestnoten erhielt und als „Professional Sushi Chef“ abschloss. Danach arbeitete Henssler in einigen amerikanischen Restaurants.

Steffen Henssler Kinder
Steffen Henssler Kinder
  • Wie das Sprichwort sagt: Liebe geht durch den Magen!
  • Spätestens seit Steffen Henssler 2006 die Fernsehküchen eroberte, ist die Bedeutung aufgeklärt.
  • Wenn der attraktive Sternekoch den Kochlöffel schwingt, verlieben sich reihenweise Frauen in ihn.

  • Nicht zuletzt der Charme des Hamburger Gastronomen macht die Vox-Show „Grill den Henssler“ zu einem vollen Erfolg.
  • Steffen Henssler ist das Aushängeschild der Hamburger Kochszene.
  • Nicht nur Kochen, sondern auch das Flirten mit der Kamera liegt ihm im Blut.

  • Doch mit welcher Frau kann der Charmeur zu Hause seine Flirtkünste testen? Henssler hat eine Schwester und drei Brüder, alle jünger.
  • Er war einmal verheiratet.
  • Aus folgender Beziehung hat er eine Tochter (* 2007), aus einer weiteren Beziehung eine zweite Tochter (* 2008).
  • Er lebt in Hamburg-Uhlenhorst.

Henssler scheint damals etwas offener mit persönlichen Dingen umgegangen zu sein. Die Hamburger Morgenpost jedenfalls gratulierte Steffen und Nadja zur Geburt ihrer Tochter am 2. Juli 2008 und sagte: „Suki Jools ist nicht das erste Kind für Steffen und Nadja. Beide haben Kinder aus früheren Beziehungen.

Ein Bild aus dem Jahr 2009 zeigt, dass die Patchwork-Beziehung nicht ewig hielt. Beim „Movie Meets Media“-Event 2009 schritt Henssler mit Texterin Kati an seiner Seite über den roten Teppich.

2007 wurde Henssler von VOX engagiert. Ab dem 27. August 2007 zeigte er zeitgleich mit Tim Malzers seine Kochshow Ganz & Gar Henssler, Schmeckt nicht, was ein großer Erfolg war. Henssler gastierte bei den letzten Shows des alten Formats. Malzer hatte ihm das vorgeschlagen. Hensslers Kochshow lief bis zum 23. November 2007 auf VOX, mit Unterbrechungen unter der Woche.

Henssler war von Januar 2008 bis August 2010 in der ZDF-Kochsendung Die Küchenschlacht zu sehen. Als Gastkoch trat er zudem mehrfach in der ZDF-Sendung Lanz kocht! Auch in der Kocharena war er mehr als einmal auf VOX. Steffen Henssler war vom 16.08.2010 bis 07.01.2014 Moderator der Kochshow Topfgeldjager im ZDF.

Die Idee entstand, als meine Kinder kochen lernten. Dort gab ich den Kindern einen frischen Lachs, half ihnen beim Zerlegen und ließ sie ihn auch roh probieren. Einige Kinder waren mutig genug,

es zu versuchen, und sie fanden es nicht so schlimm. Das hat mir gezeigt, dass dieses “Igitt” manchmal nur in meinem Kopf ist. Wenn die Kinder mitmachen, den Fisch sehen, anfassen und beim Kochen helfen, sieht die Welt ganz anders aus.

Vor ein paar Jahren klang das überhaupt nicht danach. 2013 sagte er zu „Bunte“, dass seine Töchter das Essen nicht mögen, das er macht. Sie waren damals 6 und 5 Jahre alt. Henssler sagte vor acht Jahren: „Am liebsten mögen sie Spaghetti und Pommes, und manchmal essen sie nur Sushi.“ Zum Glück haben sich die Dinge geändert.