Spencer König Eltern: Ab dem 9. April 2021 tanzen fünf Jugendliche mit der Gruppe “Let’s Dance Kids” in New York City. Darunter auch der Nachwuchsschauspieler Spencer König, der mit der KiKa-Fernsehserie “Die Pfefferkörner” erstmals öffentlich bekannt wurde. Auf dieser Website erfahren Sie alles, was Sie über den Zehnjährigen wissen müssen.

Mit “Let’s Dance Kids” werden ab April fünf “berühmte Kinder” das Publikum auf der RTL-Tanzfläche in ihren Bann ziehen. Spencer König, zehn Jahre alt, ist einer von ihnen, und die meisten kennen ihn sicher aus der Kinder- und Jugendfernsehserie “Die Pfefferkörner”. Auf dieser Website erfahren Sie alles, was Sie über den jungen Schauspieler wissen müssen.

Spencer König Eltern
Spencer König Eltern

Spencer König wurde am 5. Juli 2010 geboren. Er lebt mit seinen Eltern und seinem sechsjährigen jüngeren Bruder in der Hansestadt Hamburg. Er ist der Sohn von Dayan Kodua, einem Schauspieler und Dramatiker, der in mehreren Episoden von “Die Pfefferkörner” mitgewirkt hat. Er wurde im Jahr 2000 geboren. Sein Vater ist Unternehmer in der Geschäftswelt. Bereits im Alter von acht Jahren gab Spencer König sein Schauspieldebüt in der KiKa-Serie „Die Pfefferkörner“ und markierte damit den Beginn seiner Profikarriere. Seit 2018 spielt er in der Produktion die Rolle der Olufemi „Femi“ Okoawo.

Auf seinem Instagram-Profil gibt der junge Schauspieler regelmäßig Einblicke in seinen Alltag. Infolgedessen drückt er sich regelmäßig durch seine Hobbys aus, zu denen Golf, Klavier und BMX-Fahren gehören. Ein weiterer soll in naher Zukunft hinzukommen. “Let’s Dance Kids” ist ein Projekt, von dem Spencer König hofft, ihm nicht nur neue Erfahrungen zu verschaffen, sondern ihm auch das richtige Tanzen beizubringen. Am liebsten hört er übrigens Rap-Musik aus Deutschland und den USA.

Spencer König Eltern
Spencer König Eltern

Spencer König lernte die Schauspielerei von seiner Mutter, die ebenfalls an der Serie teilnahm, bevor er die Rolle des Pfefferkörner in Die Pfefferkörner bekam. Olufemi “Femi” Okoawo war die Figur, die er in der 10. Detektivgruppe der 15. Staffel der Kinder- und Jugendfernsehserie “Die Pfefferkörner” spielte. Er wurde in Nigeria geboren. Die fünfzehnte Staffel von Das Erste startete am 24. November 2018 und endete am 31. Dezember 2018.

Die Episoden mit der neuen Crew begannen am 1. Dezember 2018, nachdem drei Episoden mit dem alten Team abgeschlossen waren. Bis 10. August 2018 leitete Andrea Katzenberger, die seit vielen Jahren für die Serie schreibt und Regie führt, die Dreharbeiten zu den Folgen 187-192, die von Juni bis August 2018 stattfanden. Die dritte Folge der Staffel wurde in der Herbst 2018.

Spencer König Eltern
Spencer König Eltern

Spencer ist das jüngste Mitglied der Familie Pfefferkorns und wurde im Alter von acht Jahren gecastet. Er geht in die dritte Klasse und verbringt seine Freizeit am liebsten mit Capoeira, einer brasilianischen Kampfkunst. Außerdem liest er viel, spielt Golf und lernt unter anderem Klavier. Spencers erstes professionelles Engagement findet er in der Rolle von Femi, und er hofft, in Zukunft eine Karriere als Sänger zu verfolgen.

Spencer König ist ein Pfefferkorn der zehnten Generation und erforscht derzeit die Staffeln 15 und 16. Femi Okoawo wird von Spencer gespielt, dem Pflegesohn von Andrea Jansen und Martin Schulze, dem Pflegeenkel von Reiko Jansen, und dem jüngeren Bruder von Tayo.