Sophie Reiling Eltern | Sophie reiling eltern: Am 14. November 2019 konnten die Dreharbeiten zu “Freddy – Das Leben ist kein Kindergarten” (AT) unter der Regie von Katja Benrath, die mit diesem Projekt ihr Fernsehfilmdebüt gibt, erfolgreich abgeschlossen werden.

Sophie Reiling Eltern
Sophie Reiling Eltern

Oliver Wnuk ist der Schöpfer und Autor des Drehbuchs sowie der Schauspieler, der die Hauptrolle spielt. Der Film zeigt charmant und liebevoll, wie viel Wert nicht nur auf die Erziehung der Kinder gelegt wird, sondern auch, wie schwierig es ist, mit Problemen, gesellschaftlichen Vorurteilen und vorgefertigten Rollenbildern auch im Stall umzugehen Beziehung zu ihnen.

Lesen Sie weiter für mehr Informationen: Liebevoll Freddy und Juliana genannt, leben sie mit ihren beiden Kindern Niko (fünf) und Zoe (dreizehn) in Freddys Elternhaus bei Konstanz, wo Freddy aufgewachsen ist. Freddy wird von Oliver Wnuk gespielt.

Ihr Mann ist ein engagierter Lehrer, der hofft, eines Tages Direktor des städtischen Kindergartens zu werden, während sie erfolgreiche Krankenschwester in einem Zürcher Krankenhaus ist, die kürzlich zur Direktorin der Abteilung für Kinderonkologie befördert wurde.

Idee und Drehbuch für den realistischen Familienfilm stammen vom Hauptdarsteller, ebenso wie für den Pilotfilm, der über vier Millionen Zuschauer erreichte und ein Riesenerfolg war. Für die Dreharbeiten, die zwischen Februar und März 2021 stattfanden, wurden mehrere Locations in Berlin, Brandenburg und Konstanz genutzt.

Sophie Reiling Eltern
Sophie Reiling Eltern

Freddy (Oliver Wnuk) und seine Frau Juliana (Meike Droste) entwurzeln sich aus ihrem gemütlichen Konstanzer Zuhause und ziehen nach Berlin. In Begleitung von Opa Fritz (Siemen Rühaak) reisen die Kleemanns zum Wohnen bei Oma Regina (Hedi Kriegeskotte). Niko (Karl von Klot) ist im Gegensatz zu seiner Schwester Zoe (Sophie Reiling) zufrieden mit seiner Entscheidung, bei seiner Großmutter und seinem Großvater zu leben.

Während Freddy und seine Vertrauenskollegin Lara (Franziska Wulf) endlich bereit sind, ihr eigenes Konzept als Kita-Leiterin in die Tat umzusetzen, steht Juliana vor einer unerwarteten Hürde in ihrer medizinischen Karriere: Sie ist ungewollt schwanger! Es steht eine schwere Lebensentscheidung bevor:

Ein drittes Kind passt nicht in das aktuelle Familien- und Paarkonzept von zwei Vollzeitbeschäftigten! Das Problem, dass Zoe nach dem Neuanfang alles andere als glücklich ist, wird von der Beschäftigung der Eltern mit ihren eigenen Sorgen und Verpflichtungen zunächst übersehen.

Als der Jugendliche wegläuft, reagieren nur Freddy und Juliana. Sie müssen nun ihre Beziehung als Paar neu beleben, um als Familie zusammen zu bleiben.Freddy (Oliver Wnuk) und Juliana (Meike Droste) leben mit ihren beiden Kindern Niko (fünf) und Zoe (dreizehn) in Freddys Elternhaus in Konstanz.

Ihr Mann ist leidenschaftlicher Erzieher mit dem Ziel, die Leitung eines städtischen Kindergartens zu übernehmen, während sie erfolgreich als Anästhesistin in einem Zürcher Spital arbeitet und seit kurzem die Leitung der Kinderonkologischen Abteilung übernommen hat.

Sophie Reiling Eltern
Sophie Reiling Eltern

Amelie von Kienlin und Malte Grunert arbeiten als Produzenten für die Produktionsfirma Amusement Park Film. Verantwortlich für die Redaktion (ARD Degeto) ist Carolin Haasis.Die Dreharbeiten finden seit dem 14. Oktober 2019 in und um Konstanz statt.