Sjuul Paradijs Gewicht: Sjuul Paradijs wurde am 27. Juli 1962 in Amsterdam, Niederlande, geboren und ist Journalistin. Von 2009 bis Mitte Mai 2015 war er Chefredakteur der Tageszeitung De Telegraaf. Paradise studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität Amsterdam. 1986 begann Paradise für die Amsterdamer Wochenzeitung De Echo zu arbeiten und zwei Jahre später für die Finanzzeitung De Financieel Telegraaf (The Financial Times).

Später in seiner Karriere arbeitete er als Parlamentsredakteur für die Zeitung De Telegraaf in Den Haag. 2003 begann er als Reporter für den Stan Huygens Journaal zu arbeiten. Paradise stieg zwei Jahre später zum stellvertretenden Chefredakteur auf. 2009 übernahm er die Position des Chefredakteurs des Magazins von Eef Bos. Paradijs trat am 18. Mai 2015 von seinem Amt als Chefredakteur von De Telegraaf zurück, nachdem Berichte über interne Unruhen in der damaligen Zeitung aufgetreten waren. In den folgenden Jahren arbeitete er mit der Amsterdamer Hauszeitung “City” zusammen, die später wegen des Zusammenspiels von journalistischer Berichterstattung und Werbung kritisiert wurde.

Sjuul Paradijs Gewicht
Sjuul Paradijs Gewicht

Paradijs gründete in Zusammenarbeit mit Kees Lunshof die Paradijs-Kommission, deren Ziel es war, die Praxis der Autorisierung politischer Interviews zu beenden. Paradise war irritiert von der Tatsache, dass gelegentlich Interviews mit Ministern aus den Abteilungen für Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums mit erheblich veränderten Fragen zurückgeschickt wurden. Dem Ausschuss gelang es, die Sprecher davon zu überzeugen, ihre Zulassung für ein Jahr auszusetzen. Sie beschränkten sich darauf, sachliche Ungenauigkeiten zu korrigieren, und es war die Pflicht des Journalisten, was er danach mit den Informationen machte. Der Prozess war gescheitert, weil sich nur eine kleine Zahl von Informationsbeamten wagte, daran teilzunehmen.

Paradise war ein Klassenkamerad von Dolf Jansen, als sie auf der Sekundarschule waren. Bis Mai 2015 war er Chefredakteur von Telegraaf Landelijke Media. Alle Print- und Digitalmedien stehen unter seiner Aufsicht. Telegraaf Media NL verfügt über zehn Jahre Erfahrung im Managementteam. Unsere Organisation Trusted Media ist spezialisiert auf Beratungsleistungen unter anderem in den Bereichen Mediencoaching, Issue Management in Medienanliegen und Public Relations Consulting für Institutionen, Unternehmen und Regierungen.

Sjuul Paradijs Gewicht
Sjuul Paradijs Gewicht

Kunden, die mit Fachleuten zusammenarbeiten möchten, wie Jan-Kees Emmer, ehemaliger digitaler Leiter von Telegraaf.nl, und Ted Trimbach, ehemaliger Herausgeber von De Telegraaf, kommen zu unserem Verlagsunternehmen Trusted Media Publishers, um Zeitschriften, Zeitungen und Websites zu erstellen. Mit Hilfe unseres journalistischen Netzwerks und Designern produzieren wir nicht nur öffentliche Publikationen, sondern auch relevantes Markenmaterial für unsere Kunden.

Sjuul Paradijs Gewicht
Sjuul Paradijs Gewicht

Wir unterstützen unsere Kunden auch bei der Umsetzung ihres Newsrooms, den wir für sie gebaut haben, beispielsweise durch unseren Pressemitteilungen-Service. Wakker Nederland ist ein öffentlich-rechtlicher Sender, der Anfang 2009 von Sjuul Paradijs gegründet wurde.

Von 2009 bis Mitte Mai 2015 war der Journalist Chefredakteur von De Telegraaf. Paradijs gründete in Zusammenarbeit mit Kees Lunshof die Paradijs-Kommission, deren Ziel es war, die Praxis der Autorisierung politischer Interviews zu beenden. In seiner jetzigen Position ist er bei Trusted Media tätig, das unter anderem die Tür-zu-Tür-Tageszeitung „City“ in Städten wie Amsterdam herausgibt.

Sjuul Paradijs Gewicht

„Letztes Jahr wog ich zu dieser Zeit 180 Kilo“, sagt Paradijs im AT5-Programm De Sultry City, aber jetzt sind es immer noch 95.