Saskia Esken Krankheit
Saskia Esken Krankheit

Saskia Esken Krankheit : Auf dem SPD-Parteitag vor einer Woche wurde Saskia Esken zur nächsten Parteichefin gewählt. Sie und Norbert Walter-Borjans sollen die Party wieder auf Kurs bringen können. Beide versicherten den Eltern vor der Wahl, dass sie die SPD in Umfragen bis Ende 2020 wieder auf die 30%-Marke zurückführen würden. Allerdings gab es bereits einige Beschwerden gegen Esken.

Sie hat bisher noch nicht viel Erfahrung im Management gesammelt. Ihre Zeit als Vorsitzende des baden-württembergischen Landeselternrates wurde von ihr hingegen häufig erwähnt. Den “extrem umstrittenen” Artikel sowie die von ihr gewarnte Krankheit hat sie zurückgeschickt, um ihre Kompetenz am vergangenen Wochenende in der ARD-Show “Anne Will” unter Beweis zu stellen.

Saskia Esken, die SPD-Vorsitzende, spricht über ihr Privatleben. Mit Cannabis bezieht sie sich auf ihren Mann und drei erwachsene Kinder. In einem Interview äußerte sich der ambitionierte Politiker ehrlich.

Die “Farbe” stattete kürzlich der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken in ihrer Heimatstadt Calw (Baden-Württemberg) einen Besuch ab, wo sie über ihr Privatleben sprach.

„Es ist 30 Jahre her, dass wir geheiratet haben. Von ihrem Ehepartner Roland, mit dem sie in einem alten Fachwerkhaus lebt, sagte Esken: “Das ist länger als ich in der SPD bin.” Er war ihr Teamleiter bei ihrer vorherigen Firma IBM, wo sie ihn kennenlernte.

Eine Beziehung, die sich gegenseitig unterstützt „Ich bin zu Hause geblieben, als wir unsere drei Kinder bekamen, die jetzt 25, 23 und 21 Jahre alt sind. Er unterstützt meine politische Karriere – jetzt als Rentner – mit den Worten “Jetzt bist du da!” seit 2013. Und sie beobachtet mich mehr im Fernsehen als zu Hause. ” Auch politische Themen, wie die Legalisierung von Marihuana, wurden diskutiert. Laut der Zeitung sei Esken auch gefragt worden, ob er jemals Marihuana geraucht habe. „Natürlich, wie viele andere auch. Wer anders behauptet, lügt häufig“, sagte der Politiker.

Saskia Esken Krankheit
Saskia Esken Krankheit

Sie stieg von den Rückbänken des Bundestages zur neuen SPD-Chefin auf. Saskia Esken (58) wird zusammen mit Norbert Walter-Borjans in eine gemeinsame Führungsposition (67) gewählt. Sie lobt den neuen Geist und sagt: “Niemand trennt uns.” Aber sie stößt auf viel Gegenwind; ihr Lieblingswort ist “stehen”, und sie lebt es. Wer ist der selbstbewusste Tupfer mit der „Schwertziege“, der allen Klischees trotzt? Zwischen Fachwerkhäusern und dem Hermann-Hesse-Denkmal, in dem die Nobelpreisträgerin seine Jugend verbrachte, lernte sie BUNTE in ihrer Heimatstadt Calw kennen.

In der bekanntesten hessischen Lyrik „Schritte“ heißt es: „Und in jedem Anfang steckt ein Zauberspruch“. Haben Sie den Zauber des neuen Arbeitsplatzes schon gespürt?

Ja, obwohl wir keine 100-Tage-Frist hatten, sondern nur ein Zeitlimit von 100 Sekunden. Viele Mitglieder haben sich bei mir für die verbesserte Reaktionsfähigkeit der Führung bedankt. Wir haben die SPD zusammengebracht, und es gibt keine Sorgen mehr. Viele warteten auf den Urknall, aber er kam nie an.

Willst du mitmachen, nachdem du gerade gegen Norbert Walter-Borjans politisch gekämpft und ihm eine SMS geschrieben hast? Ist es eine einsame Wahl?

Ich habe schon einigen Freunden und meiner Familie davon erzählt. “Willst du das wirklich tun?” meine Frau hat nachgefragt. Ja, ich habe es mir gewünscht. Viele andere auf Twitter haben mich auch dazu gedrängt, die Chance zu ergreifen.

Saskia Esken Krankheit
Saskia Esken Krankheit

Esken ist Mitglied der parlamentarischen Linken, die den linken Flügel der SPD vereint. Esken hat die Agenda 2010 nach der Bundestagswahl 2017 als “Straftat” dargestellt, für die die SPD nun den Preis zu tragen hat. Sie erklärten auch, die SPD sei “endlich zum Stillstand gekommen, ihre Personalentscheidungen in Hinterzimmern auszubaldowern und uns dann vorzustellen”. Im November 2019 hat das Bundesverfassungsgericht die Hartz-IV-Sanktionen teilweise für rechtswidrig erklärt, nachdem das Bundesverfassungsgericht die Kürzungen beim Arbeitslosengeld II teilweise für verfassungswidrig erklärt hatte.

Im Rahmen der Halbzeitbewertung des Kabinetts Merkel IV argumentierte Esken, die Große Koalition könne nur gerechtfertigt werden, wenn der Mindestlohn sofort auf “mindestens 12 Euro” angehoben, die Schuldenbremse aufgehoben und das Klimapaket verbessert würde. Sie nannte den Klimaschutzplan der Bundesregierung “unzureichend ambitioniert” und “sozial ungerecht”. Esken wollte “dem Parteitag empfehlen, die Zusammenarbeit aufzugeben”, wenn sich CDU und CSU weigerten, den Koalitionsvertrag neu zu verhandeln. Inzwischen hat Esken seine Meinung geändert.

Saskia Esken Krankheit

Esken war vor ihrer Kandidatur für die Bundesparteivorsitzende eine sehr aktive Netzwerkpolitikerin. Sie lehnt die Vorratsdatenspeicherung ab und unterstützt das Recht, Daten zu verschlüsseln. Sie sprach sich während der Debatte 2019 gegen die Einführung der Upload-Filter der EU-Urheberrechtsreform und des ergänzenden Urheberrechtsgesetzes für Presseverlage auf EU-Ebene aus. Cannabis solle laut Esken “unter strengen Einschränkungen und unter strikter Einhaltung der Sicherheit Minderjähriger” entkriminalisiert werden.

Ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen sei “gut für Umwelt und Sicherheit”, sagt Esken. Oft ” Das Volk ist größer als die Politik”, und in diesem Fall sticht es dafür heraus, die Mehrheitsentscheidung “auch gegen Lobbyisten-Proteste” durchzusetzen.

Esken beantragte am 1. April 2020 nach der Beschlussfassung des Sonderbudgets zur Abdeckung der Kriseneffekte, das neue Verpflichtungen in Höhe von 156 Milliarden Euro enthält, eine Immobilienabgabe für höhere Erträge.