Sabine Sauer Familie | Sabine Sauer ist eine deutsche Journalistin und Moderatorin, die in der Medienbranche arbeitet. Sabine Sauer, die derzeit Kunstgeschichte studiert, strebt nach dem Abitur eine Tätigkeit als Restauratorin an.

Sabine Sauer Familie
Sabine Sauer Familie

Im Anschluss an ihr Studium begann sie nebenbei als Ansager beim BR-Radio zu arbeiten. Viele Leute bemerken ihre Fähigkeit sofort. Nach einigen fruchtbaren Jahren beim BR wechselte sie zum ZDF und dann zum NDR.

1997 kehrte sie zum Bayerischen Rundfunk zurück, wo sie schnell zu einer der bekanntesten Rundfunkanstalten des Landes aufstieg.

Sie ist immer gut vorbereitet, hat für jeden ein freundliches Wort und zeigt ein außergewöhnliches Feingefühl.

Auch jetzt will die Frau hinter dem Grinsen ihr Privatleben vor der Öffentlichkeit geheim halten. Sabine Sauer ist eine ruhige, zurückhaltende junge Dame, die am liebsten allein ist.

Als Jugendliche und Heranwachsende hatte sie oft das Gefühl, Leistung bringen zu müssen, allen gefallen zu wollen, aber nicht zur Last zu fallen – alles Unterricht, das sie von ihren Eltern bekam.

Sie ist in Deutschland eine sehr bekannte Senderin, die durch ihre Arbeit viel Anerkennung erlangt hat. Sauer verfügt über ein hohes Know-how in der journalistischen Branche, das ihr zu einem großen Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit verholfen hat.

Günther Sauer, der Vater von Sabine Sauer, war Bühnenschauspieler, Synchronsprecher, Synchronkomponist und Synchronregisseur. Ihre Mutter arbeitete als Studienberaterin.

1978 brach Sauer ihre Kunstschule mit dem Ziel Gastronom in München ab, weil die Ansagen- und Moderationsaufgaben beim Bayerischen Rundfunk (Hörfunk) zu anspruchsvoll wurden.

Sabine Sauer Familie
Sabine Sauer Familie

Sabine Sauer bewarb sich nach einem Aushang an der Hochschule, an der sie studierte, beim Bayerischen Rundfunk.Zunächst war sie ausschließlich als Radiomoderatorin für die British Radio Corporation angestellt.

Sie war auch Redakteurin der Rubrik Politik und Zeitgeschehen der Zeitschrift. Sie leitete unter anderem den Morgentelegrafen zu Bayern 3 und wurde dadurch bekannter.

In ihrer Rolle als Radiomoderatorin ist sie weiterhin jeden Sonntag bei BR-Klassik im Format Wunsch: Musik hören zu hören.

Die ersten Schritte ihrer Fernsehkarriere meisterte sie mit Shows wie der Kinohitparade und dem Schaufenster, das sie bis zur Auflösung des TV-Magazins 1992 moderierte.

Derzeit ist sie in verschiedenen BR-Fernsehsendungen zu sehen. So führt es die Zuschauer zum Beispiel durch das Nachmittagsmagazin Wir in Bayern und die Chat-Show Unter 4 Augen, bevor es am Zielort ankommt.

Auch im Theater ist Sabine Sauer mit mehreren Auftritten im Laufe der Jahre stark vertreten. Sie stand unter anderem auf der Bühne bei Veranstaltungen wie dem Klassik Open Air auf dem Münchner Odeonsplatz und dem Klassik Open Air im Nürnberger Luitpoldhain.

Seit 1999 moderiert sie die jährliche Benefiz-Gala, die zur Weihnachtszeit im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Es folgten die Tagessendung Wir in Bayern und die Tages-Talkshow Unter vier Augen, die beide 2002 debütierten.

Damit sendet der BR-Underground seit 2011.2011 trat sie im Police Call-110-Folge auf. Denn sie haben keine Ahnung, was sie als Reporter tun, die live vom Tatort eines Bombenanschlags berichten.

Seit 1998 moderiert sie die Wunschmusik auf BR-Classik und wird dies bis Dezember 2020 tun. Derzeit ist sie als Dozentin an der Deutschen Journalistenschule angestellt. Der Arzt Alexander Paquet ist ein enger Freund von Sauer.

Sabine Sauer hat sich nach 43 Jahren beim ZDF, dem NDR und dem Bayerischen Rundfunk Ende 2020 aus dem Rundfunk zurückgezogen, um in den Ruhestand einzusteigen.

Am Montag, 24. Mai 2021, strahlte das BR-Fernsehen eine Folge mit Sabine Sauer aus, die sich derzeit im Ruhestand befindet. Die Folge war Teil des Gipfeltreffen-Programms.

Sabine Sauer Familie
Sabine Sauer Familie

Am 6. Dezember 2021 strahlte BR Television das Portrait von Sabine Sauer – Die Frau hinter dem Lächeln aus, das Teil der Lifelines-Reihe war.