Ronja Maltzahn Alter

Ronja Maltzahn Alter – Die deutsche Musikerin, Sängerin und Songwriterin Ronja Maltzahn spielt verschiedene Instrumente.Maltzahn ist ein Texter und Multiinstrumentalist, der mit Cello, Gitarre, Ukulele und Klavier aufgewachsen ist.

Ronja Maltzahn Alter

Ronja Maltzahn ist eine 28-jährige Frau.Ronja schreibt seit ihrem zwölften Lebensjahr Musik als Tagebuchersatz. Sie begann auf Englisch mit einer Akustikgitarre zu schreiben und schreibt derzeit in sieben Sprachen , spielt Cello, Klavier, Ukulele, Harfe und arrangiert Kompositionen für bis zu 20 Instrumente.

Ihr Sound schlägt die Brücke zwischen traditionellem Folk und modernem Pop. Ihr BlueBird Orchestra besteht in seiner maximalen Konfiguration aus insgesamt 15 Mitgliedern, darunter Musiker, Tänzer und bildende Künstler.

Sie verwenden Nyckelharpa, Geige, Saxophon, Flöte, Klavier, Cello, Horn, Trompete, Schlagzeug, Bass und Handpan sowie mehrstimmigen Gesang. Maltzahn hat seit 2018 Hunderte von Konzerten im ganzen Land und auf der ganzen Welt gegeben.

Ihr selbstbetiteltes Debütalbum wurde 2018 über Timezone Records veröffentlicht. Ihr zweites Album Worldpop wurde 2020 veröffentlicht und ihr drittes Album Homesickness wurde am 29. Juli 2022 veröffentlicht.

Ronja ist eine talentierte Musikerin und Geschichtenerzählerin, die Cello, Gitarre, Ukulele und Klavier spielt. Es ist eine Geschichte über das Kennenlernen neuer Leute und das Knüpfen neuer Verbindungen auf Reisen.

Wenn sie mit ihrem Ensemble, dem BlueBird Orchestra, auftritt, nimmt sie das Publikum mit auf eine musikalische Weltreise. Sie war vier Jahre mit ihrem argentinischen musikalischen Begleiter Fede zusammen, als sie sich in Italien trafen.

Seitdem haben sie zusammen 300 Gigs in 15 Ländern gespielt und zwei Alben im Studio aufgenommen. Ronja gewann den Panikpreis 2021 der Udo-Lindenberg-Stiftung, um junge Musiker zu inspirieren, es zu tun!

Im Laufe von zwei Jahren hat Ronja zehn Lieder und eine begleitende Gedichtsammlung komponiert, die Geschichten aus ihrem Leben erzählen.

Das deutsche Wort HEIMWEH bedeutet „Heimweh“ und „Reiselust“. Der Schwerpunkt liegt auf Selbstbeobachtung, Poesie und der Rückkehr zu den eigenen Wurzeln. Ronjas CD und Buch erscheinen Ende Juli, pünktlich zu ihrem Auftritt mit Udo Lindenberg bei den Hermann-Hesse-Festspielen.

Am Freitag sollte die Musikerin Ronja Maltzahn bei einer Fridays-for-Future-Kundgebung in Hannover auftreten, doch ihr wurde ein Auftrittsverbot erteilt. Die Anwesenheit des weißen Künstlers wurde aufgrund von Protesten lokaler Klimaschutzaktivisten abgesagt.

Als Vorwand für die Absage dienten den Demonstranten der Haarschnitt von Ronja Maltzahn. Im Bürgerrechtskampf der Schwarzen in den Vereinigten Staaten sind Dreadlocks zu einer Position des Trotzes geworden.

Die Klimaaktivisten sagten: „Wenn also ein Weißer Dreadlocks trägt, dann ist das kulturelle Aneignung, da wir als Weiße aufgrund unserer Privilegien die Geschichte oder das kollektive Trauma der Unterdrückung nicht anerkennen müssen.“

Maltzahn sollte am 25. März 2022 bei einer Veranstaltung in Hannover auftreten, aber die lokale Sektion von Fridays for Future sagte sein Engagement abrupt ab und berief sich auf eine antikolonialistische und antirassistische Erzählung, die besagte, dass dies für eine weiße Person unangemessen sei Dreadlocks auf der Bühne tragen.

Dies ist ein Beispiel für „kulturelle Aneignung“, bei der ein Symbol des schwarzen Bürgerrechtskampfes ohne angemessene Anerkennung oder Anerkennung verwendet wird. Um ihren Look abzurunden, müsste sie sich die Haare rasieren lassen.

Viele Nachrichtenagenturen berichteten über die Geschichte, und viele Leute hatten starke Meinungen darüber, wie das Entladen gehandhabt wurde. Maltzahn stellte ausdrücklich fest, dass die aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen sehr unterschiedlich seien.

Auch die Aktivisten der Klimaschutzbewegung forderten eine Entschuldigung des Künstlers. Maltzahn wurde in einem Gruppenchat über die Absage informiert, wo auch vorgeschlagen wurde, dass sie dennoch auftreten kann, sofern sie ihre Dreadlocks bis Freitag entfernt.

Später erklärte Fridays for Future, dass der Vorschlag unangemessen sei, weil er in die Privatsphäre des Künstlers eingreife.

Weiße Musiker mit Dreadlocks verursachten die Absage eines Schweizer Konzerts, weil einige Besucher beleidigt waren. Eine Künstlerin namens Ronja Maltzahn hatte einige Monate zuvor ein ähnliches Erlebnis. Sie war bereits eine Bereicherung für ihre Künstlerkollegen, indem sie fundierte Ratschläge erteilte.

Vor einigen Tagen wurde Lauwarms geplantes Konzert in Bern, Schweiz, verschoben. Die Dreadlocks der weißen Bandmitglieder beleidigten mehrere Zuschauer, was viele Diskussionen auslöste.

Eine ähnliche Begegnung hatte die Musikerin Ronja Maltzahn im März vergangenen Jahres. Sie hatte geplant, an einer “Fridays for Future”-Demonstration in Hannover teilzunehmen, wurde aber wegen ihrer Haare abrupt ausgeladen. Das ganze Land sprach über diesen Vorfall.

Ein paar Monate nach dem Skandal hat BUNTE.de mit Ronja gechattet, um zu erfahren, wie es ihr jetzt geht, was sich geändert hat und was sie „Lauwarm“ bieten konnte.

Vor einigen Wochen löste Ronjas abgesagter Auftritt eine hitzige Diskussion aus; Trotzdem sieht sie die Situation jetzt deutlich optimistischer

Ronja Maltzahn Alter

Aus meiner Sicht ist es gut gelaufen. Es gab viele Gelegenheiten für hilfreiche Gespräche Hannover“ und auch mit einem Vertreter einer BIPOC-Gruppe, also mit einem Menschen, der auch von Alltagsrassismus betroffen ist. Das war unglaublich