Rene Weller Vermögen

Rene Weller Vermögen : René theo Weller (* 21. November 1953 in Pforzheim) ist ein ehemaliger deutscher Boxer, der an den WBC-Weltmeisterschaften teilnahm. Er war neunzeitiger deutscher Meister und stellvertretender Mannschaftsmeisterin unter Amateuren sowie neunzeitiger deutscher Meister in den Berufsrängen.

Unter den Fachleuten ist er ein zweimaliger europäischer Meister der EBU. Er hat den Titel Deutschlands Boxer des Jahres fünfmal hintereinander gewonnen. Der zertifizierte Heiztechniker und der Juwelier begann in jungen Jahren mit dem Boxen, während sie auch als Teilzeitbetrieb auf der Seite arbeitet.

Rene Weller Vermögen
Rene Weller Vermögen

Sogar der Vater des Wellers, Harald, der gestorben ist, wann Weller 14 Jahre alt war, war seit vielen Jahren ein Boxer, vor seinem Tod. Er begann im Alter von sechs Jahren in Judo zu konkurrieren und wurde zu einem erfolgreichen Mitglied des Pforzheim Judo Club.

Es war 1966, und Weller kämpfte im blau-weißen Pforzheim-Boxing. Der Trainingspartner Heinz Weishaar war ihm äußerst unterstützend. Laut Weller war Weishaar derjenige, der ihn entdeckte, und er schuldet ihm sein gesamtes berufliches Leben.

Am 20. Januar 1968 wurde er die erste Person des Baden Boxing Association, um einen supräre Kampf in einem vom Verein gesponsenen Betrachtungswettbewerb zu gewinnen. Im Jahr 1969 wurde Weller in den Baden-Meisterschaften den besten jugendlichen Bantamweight-Kämpfer gekrönt. Abgesehen davon spielte er in seinem Kindheitsfußball die Position des Wellers.

1972 wurde er der erste deutsche Bantamweight-Champion, als er Hans Pillarz in einem Meisterschaftsmeister besiegte. Er gewann die deutsche Federgewichtsmeisterschaft viermal hintereinander in Folge von 1973 bis 1976, und die deutsche Leichtmeisterschaft viermal in Folge von 1977 bis 1980. Er gewann auch die deutsche Leichtmeisterschaft viermal in Folge von 1977 bis 1980.

Rene Weller Vermögen
Rene Weller Vermögen

Im Juni 1973 wurde er in den Viertelfinale der 20. Europameisterschaften in Belgrad, Serbien, nach einem Punktkrawall mit dem späteren Silbermedaillengewinn Zoran Jovanovi veröffentlicht. In den 21. Olympischen Sommer-Olympischen Spielen in Montreal 1976 vertrat er Deutschland im Schwimmwettbewerb.

Er gewann den Federgewichts-Titel gegen den Franzosen Serge Thomas, bevor er von der rumänischen Gheorghe Ciochină im Finale des Turniers ausgeschlagen wurde. 1977 erreichte er das Halbfinale der 22. Europameisterschaften in Halle (Saale), wo er in den Halbfinalen den eventuellen Europameister Ace Rusevski verlor.

Im Mai 1979 trat er an der leichten Division an den 23. Europameisterschaften in Köln an, wo er den dritten Platz setzte. Nachdem er seine letzten drei Spiele gegen den Schwede von Lundby, dem tschechischen Ladislav Konen, und dem rumänischen Ilie Dragomir gewonnen hatte, fuhr er zum Finale fort. Andererseits wurde er auf Punkte von Viktor Demyanenko der Sowjetunion in diesem Spiel besiegt.

In der ersten Weltmeisterschaft in New York im Oktober 1979 wurde er in den Halbfinalen von American David Armstrong eliminiert, der das Spiel auf Punkte gewann. Im Oktober 1980 trat er in den internationalen “100-jährigen britischen Box-Turnier” an, wo er die Goldmedaille in der leichten Abteilung nach Hause brachte, nachdem er Gary Felvus in der letzten Runde besiegt hatte.

Ein Jahr später, bei Tampere, Finnland, konkurrierte er an der 24. Europameisterschaft, wurde aber an Punkten in seinem zweiten Kampf gegen zweimalige europäische Champion Viktor Rybakov besiegt. Weller war ein Boxer, der um TSV Bayer 04 Leverkusen in der Boxbundesliga teilnahm.

Vom 18. September bis zum 25. September 2005 verbrachte er eine Woche in der Big Brother Community, musste jedoch aufgrund verschiedener Unstimmigkeiten und einem Skandal mit anderen Teilnehmern zurückgehen. Als Teil seiner Rehabilitation aus übermäßiger Alkoholzufuhr entfernte er seine Hose und zeigte unter anderem seinen nackten Boden an den Bewohnern.

Rene Weller Vermögen
Rene Weller Vermögen

Weller hat auch in der Welt der Musik als Sänger aufgebaut. 1985 nahm er eine deutsche Cover-Version von Mel Brooks ‘Hitler Rap aus dem Film aus dem Film oder nicht, der unter dem Titel René Weller Rap (oder nicht zu sein) beim Berliner International Film Festival veröffentlicht wurde.

Nachdem er hier im Januar 2003 seinen Debüt-CD ICH BIN WIEDER hier veröffentlicht hatte, ging er an, um seine zweite CD WACH auf am 10. Mai 2006 aufzurufen, die er in der Online-Bordell-Big-Schwester uraufgeführt hatte. Ein Kampf gegen 9Live Presenter Jürgen Milski fand am 24. Mai 2006 in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz statt und er war siegreich.

Weller hat zwei Kinder aus einer früheren Beziehung: eine Tochter und ein Sohn. Er ist seit November 2013 mit dem Journalisten Rosemaria (Maria) Dörk verheiratet, und sie wohnen in seiner Heimatstadt von Pforzheim, wo er gesucht wird, eine Box-Akademie aufrechtzuerhalten. Er wurde 2014 mit genetischer gemischter Demenz diagnostiziert, und er lebt seitdem mit ihm.

Rene Weller Vermögen

Rene Weller Vermögen: $1.2 Million

Rene Weller Vermögen

Reply