Ralph Macchio Vermögen

Ralph Macchio Vermögen: 4 Millionen Euro ist Ralph Macchio wert (geschätzt). 2005 spielte Macchio sich selbst in der HBO-Show Entourage. Das Musikvideo zu „Sweep the Leg“ von No More Kings zeigte … Ralph George Macchio Jr. wurde am 4. November 1961 in der Stadt Huntington, New York, geboren. Ralph Macchio Sr. und Rosalie (geborene DeSantis) Macchio besaß eine Ranch. Macchio kommt sowohl aus Italien als auch aus Griechenland. Er begann in jungen Jahren mit dem Stepptanzen und begann mit drei Jahren Unterricht zu nehmen.

Ralph Macchio Vermögen
Ralph Macchio Vermögen
  • Der beliebte amerikanische Fernseh- und Filmschauspieler Ralph Macchio hat ein geschätztes Nettovermögen von 2 Millionen Dollar.
  • Macchio wurde in Huntington, New York, geboren und begann, in Fernsehwerbespots für Bubbly Yum und Dr. Pepper mitzuspielen.
  • Erst durch seine Rolle als Daniel LaRusso im ersten Film „The Karate Kid“ im Jahr 1984 erhielt Macchio Anerkennung für seine Schauspielerei.

  • Neben The Karate Kid hat Macchio auch in My Cousin Vinny, Naked in New York und mehreren anderen Hollywood-Filmen mitgespielt.
  • Ralph Macchio ist ein amerikanischer Schauspieler, der 1980 Profi wurde und seinen Durchbruch in der Karriere hatte, nachdem er Daniel LaRusso in dem Martial-Arts-Film The Karate Kid Trilogy dargestellt hatte.

Macchio hat nicht nur in Filmen mitgespielt, sondern auch in mehreren erfolgreichen Bühnenshows mitgewirkt. 1986 war er mit Robert DeNiro in einer Produktion des Stücks Cuba and His Teddy Bear zu sehen. 1996 spielte er J. Pierrepont Finch bei der US-Revival-Tournee des mit dem Tony Award ausgezeichneten Musicals How to Succeed in Business Without Really Trying.

2010 spielte er den erwachsenen Carl Morelli in einer szenischen Lesung des Stücks A Room of My Own von Charles Messina für die Bleecker Street Theatre Company. Von Februar bis März 2016 spielte er in einer Off-Broadway-Produktion des Stücks mit Mario Cantone.

Im Mai 2018 kam die erste Staffel heraus. Es wurde von allen gelobt, aber niemand hat es sich angesehen, weil niemand YouTube Red hat und niemand es haben will, egal wie oft die App versucht, Sie mit Popups und Nachrichten daran zu erinnern.

Die Show kam schließlich im August 2020 auf Netflix heraus, wo sie ein breiteres Publikum fand und schnell zu einer der beliebtesten Shows auf der Plattform wurde. Mindestens vier Staffeln der Show werden auf Netflix gezeigt.

Nachdem er von 1980 bis 1981 in der TV-Show Eight Is Enough zu sehen war, spielte er 1983 in The Outsiders mit Tom Cruise, Patrick Swayze und Rob Lowe.

Ralph Macchios großer Durchbruch kam, nachdem er 1984 Daniel LaRusso in der ersten Folge von The Karate Kid spielte, in der Elisabeth Shue die Hauptrolle spielte.

Macchio kehrte 2018 ins Dojo zurück, als er in „Cobra Kai“ mitspielte, einem Remake von „The Karate Kid“, das für YouTube gedreht wurde. Im April dieses Jahres wurde die zweite Staffel von Cobra Kai ausgestrahlt.

Ralph und William Zabka, der wieder Johnny spielt, sollen für die ersten beiden Staffeln 100.000 Dollar pro Folge bekommen haben. Das sind fast 1 Million Dollar pro Person und Saison. Sie sind einer der Projektverantwortlichen.

Ralph Macchio hatte in seiner Jugend zwei jüngere Geschwister. Ralph kommt aus Griechenland und Italien. Macchio interessierte sich im Alter von drei Jahren für Stepptanz. Er machte nebenher Dinge, bis er 16 war und ein Freund, der in der Schauspielerei tätig war, ihn fand.