Gewicht

Rabea Schöneborn Gewicht

Rabea Schöneborn Gewicht : Rabea Schöneborn (* 13. März 1994 in Troisdorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland) ist eine ehemalige moderne Fünfkämpferin, die zur Leichtathletik übergegangen ist und sich auf Mittel-, Lang-, Cross-, Straßen- und Halbmarathon konzentriert hat. Sie nahm an Olympischen Spielen und Leichtathletik-Weltmeisterschaften teil. Schöneborn begann ihre Laufkarriere mit der Konzentration auf kürzere Langstrecken. Jetzt konzentriert sie sich auf längere Laufstrecken.

Müller-Schöneborn studiert derzeit Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist kürzlich von einem Auslandssemester an der Texas A&M University (kurz: Texas A&M oder allgemein bekannt als TAMU) in Corpus Christi, Texas, zurückgekehrt.

Rabea Schöneborns erster Wettkampf war im Modernen Fünfkampf, den sie gewann. Ihr umfangreicher Trainingsplan für diese Sportart passte später nicht gut zu ihrer späteren akademischen Laufbahn und sie beschloss, sich ab 2016 auf die sportlichen Laufdisziplinen zu konzentrieren.

Rabea Schöneborn Gewicht
Rabea Schöneborn Gewicht

Schöneborn hatte bereits im Vorjahr einige Erfolge bei Laufveranstaltungen erzielt. Die Wasserfreunde Spandau 04 nahmen an der BIG 25 Berlin teil, bei der sie zusammen mit ihrer Schwester Deborah einen Doppelsieg über die zehn Kilometer lange Strecke errang, obwohl sie noch offiziell dem SSF Bonn angegliedert war. Im 10-Kilometer-Straßenrennen der Deutschen U23-Meisterschaft belegte sie den achten Platz.

Schöneborn holte 2017 bei zwei verschiedenen Veranstaltungen Bronzemedaillen: die Deutschen Meisterschaften im Crosslauf mit dem Team und das 10-km-Straßenrennen bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften. In jedem dieser Fälle wurde der 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter bzw. bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften über 3.000 Meter erreicht.

Schönborn gewann während ihres Auslandssemesters im ersten Halbjahr 2018, das über das erste Halbjahr hinweg stattfand, verschiedene Wettbewerbe. So trat sie beim Texas Tech Shootout in Lubbock und der Southland Conference Challenge in Birmingham (Alabama) über 3000 Meter an, wo sie mit einer Zeit von 16:26,46 Minuten sogar einen Wettkampfrekord über 5000 Meter aufstellte, und über 5000 Meter beim Southland Konferenz-Herausforderung.

Rabea Schöneborn Gewicht
Rabea Schöneborn Gewicht

Die Zeit war auch die viertschnellste in der Geschichte der Konferenz. Schöneborn gewann während der Outdoor-Saison das UTSA Invitational in San Antonio und landete bei zwei weiteren San Antonio-Meetings auf dem Podium: dem UIWInvitational (2. Platz über 1500 m) und der Southland Conference Challenge (dritter Platz über 5000 Meter) (2. Platz) über 10.000 m und 3. Platz über 5000 m).

Bei den Deutschen Meisterschaften belegte sie im 5000-Meter-Lauf den neunten Platz und war im 10 km-Straßenlauf Meisterin des 10-km-Straßenlaufs.

Schöneborn wurde 2019 Vierter bei den Deutschen Hallenmeisterschaften über 3000 Meter und im selben Jahr Vierter bei den Deutschen Hallenmeisterschaften über 10.000 Meter. Mit der Mannschaft, in der sie antrat, gewann sie die Deutschen Meisterschaften im Langlauf. Wegen einer Fußverletzung musste sie den Halbmarathon der Sommeruniversiade in Neapel abbrechen und anschließend einen Erholungsurlaub machen.

Neben dem Meisterschaftslauf belegte Schöneborn den ersten Platz beim Frauenlauf in Berlin und den vierten Platz beim Citylauf Dresden. Beim Paderborner Osterlauf, bei dem sie ihr Halbmarathon-Debüt gab, belegte sie in 1:14,09 h den zweiten Platz und ließ damit alle anderen deutschen Läuferinnen hinter sich. Kein anderer Deutscher war schneller als sie.

Rabea Schöneborn Gewicht
Rabea Schöneborn Gewicht

Schöneborn gehörte zum Team, das 2020 die Deutsche Meisterschaft im Crosslauf gewann, und trug auch mit dem vierten Platz im Einzelrennen zum Sieg bei. In der aufgrund der COVID-19-Pandemie verspätet begonnenen Open-Air-Saison konnte sie mit dem zweiten Platz bei den Deutschen 5000-m-Meisterschaften eine persönliche Bestleistung erzielen.

Bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften holte sie und der Rest des Teams Bronze. Am 6. Dezember gab sie ihr Marathon-Debüt beim Valencia-Marathon, wo sie in 2:28:42 h endete und damit den olympischen Standard erfüllte. Sie belegte beim Berlin-Marathon in 2:28:49 Stunden den ersten Platz und ist damit die beste deutsche Läuferin aller Zeiten.

Rabea Schöneborn Gewicht

Gewicht: 57 kg.

Write A Comment