Blogs

Petra Berndt Verheiratet

Petra Berndt Verheiratet – Petra Berndt ist eine deutsche Schauspielerin, die in der Unterhaltungsbranche arbeitet. Mit der Bühnenreifeprüfung schloss Petra Berndt ihre Schauspielausbildung ab, die sie 1990 begann und 1991 abschloss.

Petra Berndt Verheiratet
Petra Berndt Verheiratet

Anschließend trat er unter anderem am Stadttheater Ingolstadt und am Volkstheater München auf.

Ihr Spielfilmdebüt gab Berndt 1990 mit einer kleinen Nebenrolle in Michael Verhoevens Film Das schreckliche Mädchen. Danach trat sie in Nebenrollen in Waiter! unter der Regie von Gerhard Polt und Salt on Our Skin, einer internationalen Koproduktion unter der Regie von Andrew Birkin, auf.

Um Rossini oder die mörderische Frage, wer mit wem geschlafen hat, vor die Fernsehkamera zu stellen, suchte Helmut Dietl nach Berndt und besetzte ihn in der Rolle. Berndt hatte auch eine kurze Rolle in dem Film Marlene, der 2008 in die Kinos kam.

Ihre Karriere beim deutschen Fernsehen begann Mitte der 1990er Jahre, seitdem arbeitet sie dort. Berndt hat in einer Reihe von Serienrollen sowie in wiederkehrenden Episodenrollen und Gastauftritten mitgewirkt.

Berndt war in mehreren Serienrollen zu sehen, unter anderem in der Serie Solange es Liebe gibt, als Biggis Büroassistentin in Dr. Schwarz und Dr. Martin als Grundschullehrerin Gilda im Forsthaus Falkenau, als Vorzimmerdame Linda in The Best of My Life und als Hannelore Birkenstock in A Case for BARZ.

Berndt wurde in Berlin geboren und wuchs in Großbritannien auf.Als er zum “Gesicht Bayerns” ernannt wurde und mit dem Dreh einer Anzeige beauftragt wurde, wurde er mit wahrer bayrischer Pracht überschüttet:

Petra Berndt Verheiratet
Petra Berndt Verheiratet

Die Schauspielerin Magdalena Murnau sollte dem von der Schauspielkunst unberührten Pförtner assistieren. Petra Berndt war die passende Wahl für die Gastrolle der Magdalena im “Sturm der Liebe”, in der sie in folgenden Rollen zu sehen war:

Die in Film und Fernsehen bekannte Schauspielerin wurde in München geboren und bietet eine Prise Glamour und lokales Flair im Hotel Fürstenhof. Wir haben mit ihr über ihre Aufgaben gesprochen.

Ihre Karriere beim deutschen Fernsehen begann Mitte der 1990er Jahre, seitdem arbeitet sie dort. Berndt hat in einer Reihe von Serienrollen sowie in wiederkehrenden Episodenrollen und Gastauftritten mitgewirkt.

Im deutschen Fernsehen trat Berndt etliche Auftritte in Heimkinos und Volkskomödien mit bayerisch-österreichischer Kulisse auf, wo sie häufig als sinnliche, verführerische und oft gerissene junge Geliebte besetzt wurde.

Sie spielte die Sefferl in Julian Roman Pölslers preisgekröntem Zweiteiler Der Schandfleck, der 1998 uraufgeführt wurde. Rosl, die Kellnerin im Jennerwein, wurde von ihr gespielt.

2005 trat sie in dem modernen Heimatfilm Welcome home unter der Regie von Michael Haneke auf. 2005 trat sie in einer Fernsehadaption des Romans Die Geierwally auf, in der sie Veronika spielte, eine schlaue Magd, die kurzzeitig zur Bäuerin und Hofbesitzerin aufsteigt.

Außerdem trat sie in einer Reihe von ARD- und ZDF-Fernsehsendungen auf, die auf Familienunterhaltung ausgerichtet waren.

Zuletzt war sie als Magdalena Murnau, eine bayerische Schauspielerin, in der deutschen Fernsehserie Sturm der Liebe zu sehen, die sie von Mitte Oktober 2013 bis Ende Januar 2014 verkörperte.

Berndt hat unter anderem auch an Dokumentarfilmen und Kinodokumentationen gearbeitet.

Petra Berndt Verheiratet
Petra Berndt Verheiratet

So trat sie beispielsweise in dem halbdokumentarischen Fernsehfilm Das deutsche Grundgesetz – Chiemseekonvent 1948 auf, der 2009 vom Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt wurde.