Olli Schulz Verheiratet

Olli Schulz Verheiratet: Oliver Marc „Olli“ Schulz ist ein Singer-Songwriter, Podcaster, Schauspieler und TV-Moderator aus Deutschland. Er ist vor allem als Sänger und Gitarrist der Indie-Rock-Band Olli Schulz und der Hund Marie und als Sidekick von Joko und Klaas in TV-Shows wie Circus HalliGalli bekannt.

Außerdem moderiert er seit 2016 gemeinsam mit dem Satiriker Jan Bohmermann den Podcast Fest & Fluffy auf Spotify. (zuvor Gentle & Careful zwischen 2012 und 2016 auf Radio Eins).

Olli Schulz Verheiratet
Olli Schulz Verheiratet
  • Olli Schulz wuchs bis zu seinem neunten Lebensjahr bei seinen Urgroßeltern auf, dann bei seinen Eltern in Hamburg.
  • Als junger Erwachsener arbeitete er lange Zeit als Stagehand und Roadie für verschiedene nationale und internationale Künstler.
  • Das Medienstudium an der Hanseatischen Akademie für Marketing und Medien brach er ab.

  • Schulz ist geschieden.
  • Heute lebt er in Berlin-Grunewald und ist Vater einer Tochter.
  • Während dieser Zeit schrieb und komponierte Olli Schulz weiter Songs.

  • Der große Durchbruch stand noch bevor.
  • Sein Freund Marcus Wiebusch, Frontmann der Band „Kettcar“, ermutigte ihn, seine Songs zu veröffentlichen.
  • Gemeinsam mit Max Schröder alias der Hund Marie veröffentlichte Olli Schulz 2003 sein Debütalbum „Brechst du mir das Herz, dann breche ich dir die Beine“.

  • Weitere Alben folgten, wie „Das beige Album“ (2005), „Waiting for the Boomerang“ (2006), sein erstes Soloalbum „Es brennt so schön“ (2009), „SOS – Save Olli Schulz“ (2012) oder „Gefühle aus der Asche“ (2014).

Von 2016 bis 2017 war er mit seinem Freund Jan Böhmermann bei „Schulz & Böhmermann“ (ZDFneo). Er hatte auch eine Sendung namens „Neo Paradise“ auf ZDFneo. Aber auch in zwei Folgen von “Der Tatortreiniger” und im Film “Hausbau mit Hindernissen” brachte er die Leute zum Lachen.

In einem Interview mit dem „Tagesspiegel“ sagte Olli Schulz: „Lustig sein reicht mir nicht. Ich möchte auch mein Herz zeigen und Dinge, die mich berühren, wie in meiner Musik.“ So ging er 2019 für die NDR-Dokumentation „Olli Schulz im Seniorenheim: Kümmelschnaps zum Leben“ in ein Seniorenheim. Wenn das nicht ging.

In Folge 3 von „Wer stiehlt mir die Show“ im Jahr 2022 schlug Olli Schulz den Quizmaster Joko Winterscheidt und gewann, also stahl er allen die Show. In Folge 4 wird der Musiker sowohl für die Leitung der Show als auch für die Planung verantwortlich sein, während Joko versucht, seine Show wieder unter die Kandidaten zu bringen.

Für Folge 4 hat Olli Schulz einige interessante Ideen. Er wird die Show schnell in “Ollis Fernsehferienlager” verwandeln. Die Kandidaten, darunter auch Joko Winterscheidt, versuchen am Lagerfeuer mit ihren Ratekonsolen Ollis Quizfragen zu beantworten und stehlen ihm die Show.

Während der NDR-Dokumentation „Olli Schulz im Seniorenheim: Kümmelschnaps ons Leben“, die Sie auf YouTube sehen können, haben ihn die Bewohner des Seniorenheims auf diese private Angelegenheit angesprochen. Er sagt auch, dass es eine gute Entscheidung war, sich von seiner Ex-Frau scheiden zu lassen. Er wurde in Hamburg geboren, lebt aber derzeit in Berlin-Grunewald.

Schulz hatte 2009 eine eigene TV-Sendung. Diese lief im NDR und hieß „Bei Olli“. Er sagte, dass es abgesagt wurde, weil der Sender ihn nicht mehr kontaktierte. Berühmt ist Schulz auch durch seine Auftritte in TV-Shows wie „Circus HalliGalli“. Er hatte 2016 eine kleine Rolle in zwei Folgen der erfolgreichen TV-Show „The Crime Scene Cleaner“.