Nena Schink Eltern : Nena Schink wurde am 9. August 1992 in Düsseldorf geboren und ist Journalistin, Kolumnistin, Fernsehmoderatorin und Autorin in Deutschland. Bis zum Abitur besuchte sie das katholische Privatgymnasium St. Bernhard in Willich. Nach dem Abitur studierte sie European Studies an der Universität Maastricht. Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit absolvierte sie Praktika beim Handelsblatt und Focus Magazin.

In ihrer vorherigen Tätigkeit war sie Beraterin bei der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers. Von 2017 bis 2018 war sie Studentin an der Georg von Holtzbrinck Journalistenschule, wo sie sich auf Wirtschaftsjournalismus spezialisierte.

Nena Schink Eltern
Nena Schink Eltern

Zum Online-Magazin Orange der Verlagsgruppe Handelsblatt hat Schink mit der Kolumne Nenas Welt beigetragen. Unfollow – How Instagram Destroys Our Lives, ihre Debütpublikation, die 2020 aus dieser Kolumne hervorgegangen ist, beschäftigt sich mit ihrer persönlichen Aufmerksamkeitssucht als Influencerin auf der Instagram-Fotoseite. Trotz Ihrer offenen, teilweise als durchgängige “Selbstporträts” in Buchform kritisierten Verarbeitung, stand Ihr Buch auf der Spiegel-Bestsellerliste und fand breite Anerkennung.

2019 arbeitete Schink als Reporterin für das Boulevard-Magazin Bunte von Hubert Burda Media, aus dem sie von der Mediengruppe des Verlags Axel Springer SE rekrutiert wurde, um als Reporterin für die Zeitung Bild der Axel Springer SE in . zu arbeiten 2020. Sie arbeitet als Wirtschaftsreporterin für Bild TV, wo sie seit 2021 auch ein Chat-Programm moderiert und seitdem als Politologin tätig ist.

Nena Schink Eltern
Nena Schink Eltern

Ihr zweiter Roman Pretty Happy, den sie gemeinsam mit der Schauspielerin Vivien Wulf schrieb, wurde im folgenden Jahr ebenfalls ein Bestseller und wurde für einen Oscar nominiert. Ihr drittes Buch, Ich bin nicht grün – ein Plädoyer für die Freiheit, erschien 2021 ebenso wie ihr zweites Buch, ich bin nicht grün. Ihr Studium an der Georg von Holtzbrinck Journalistenschule für Wirtschaftsjournalisten fand zwischen 2017 und 2018 statt.

Zusätzlich zu ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit absolvierte sie Praktika bei Handelsblatt und Focus. Sie arbeitete mehrere Jahre als Beraterin bei PricewaterhouseCoopers, einer Unternehmensberatung.

Seit 2017 ist sie Studentin an der Georg-von-Holtzbrinck-Journalistenschule in Frankfurt. Später arbeitete sie für das Orange-Portal des Handelsblatts. Nena Schink hat Wirtschaftswissenschaften, Jura und internationale Beziehungen an der Universität Maastricht studiert, bevor sie für ein renommiertes deutsches internationales Beratungsunternehmen gearbeitet hat.

Nena Schink Eltern
Nena Schink Eltern

Mitte 2018 schloss sie ihr Studium an der Georg von Holtzbrinck Schule für Wirtschaftsjournalisten ab. Heute ist sie als Redakteurin tätig. Ihr besonderes Interesse gilt starken, erfolgreichen Unternehmerinnen sowie dem deutschen Start-up-Umfeld. Auf Instagram experimentiert sie besonders gerne mit verschiedenen Formen.