eltern

Marlene Lufen Eltern

Marlene Lufen Eltern: Marlene Lufen (* 18. Dezember 1970 in West-Berlin als Marlene Franz) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, die in der Unterhaltungsbranche arbeitet. Marlene Lufen besuchte nach dem Abitur am Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium in Berlin-Siemensstadt die Freie Universität Berlin und studierte dort Journalistik und Spanisch. 1995 reiste sie für ein sechsmonatiges Praktikum in die USA. Im Rahmen ihres Praktikums machte sie eine Exkursion zum Fernsehsender ABC in San Francisco und besichtigte die Redaktion.

Danach begann sie mit der Arbeit an der Sat.1-Datei. 1996 gewann sie einen ARD-Journalistenwettbewerb und berichtete als junge Reporterin über die Olympischen Sommerspiele 1996 in Atlanta. Seit 1997 moderiert Lufen das Sat.1-Frühstücksfernsehen. Im Video zu Stefan Raabs Eurovision Song Contest Beitrag Wadde hadde dudde da? stellt er die Frage: “Wadde hadde dudde da?” Lufen ist seit 2000 Fernsehsprecher.

Marlene Lufen Eltern
Marlene Lufen Eltern

Nach einer kurzen Babypause im Jahr 2000 kehrte sie für einige Jahre zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen zurück und moderierte von 2001 bis 2007 die Regionalsendung WDRpunkt Köln für das WDR-Fernsehen. Am 2. Januar 2006 kehrte Lufen zum Sat.1-Frühstücksfernsehen zurück und leitete das Programm zunächst montags bis freitags zwischen 5:30 und 8:00 Uhr zusammen mit Jan Hahn. Seit dem 5. Mai 2007 ist Lufen am Samstagmorgen Moderator des Sat.1-Frühstücksfernsehens.

Ihr Moderator war bei den ersten beiden Ausgaben Torgen Schneider, der nach der zweiten Rate durch Hahn ersetzt wurde. Wegen zu geringer Zuschauerzahlen wurde die Samstagssendung nach Angaben des Senders am 21. Juli 2007 abgesetzt. Seit Juli 2006 ist sie Key-Moderatorin im Sat.1-Frühstücksfernsehen und eine der vier Hauptmoderatorinnen. Außerdem moderierte sie die Programme Countess Wanted und Countess Wanted II (August 2008 bis 2009),

Wir heiraten heute, was eine angenehme Überraschung ist! Samstagmorgen-Frühstücksfernsehen und The Royals – The Highlights. Lufen moderierte außerdem die WDR-Unterhaltungssendungen Beste Freunde und Liebe ist alles. 2016 nahm sie als Kandidatin an der Fernsehsendung The Big Celebrity Baking Competition teil.Gemeinsam mit Jochen Schropp moderiert sie seit der Premiere 2018 die Sat.1-Reality-Show Promi Big Brother. Außerdem moderiert sie seit Januar dieses Jahres zusammen mit Daniel Boschmann Dancing on Ice.

Marlene Lufen Eltern
Marlene Lufen Eltern

In jungen Jahren trat Marlene Lufen als Leistungsschwimmerin beim Berliner Sport-Club an. Später begann sie in Theaterstücken zu spielen und gründete schließlich ihre eigene Theatergruppe. Herr Claus Lufen ist seit 1997 Sportprogrammleiter und seit 1997 mit der Sportjournalismus-Community verbunden. Sie haben zwei gemeinsame Kinder: einen Sohn und eine Tochter. Im Jahr 2019 beschloss das Paar, sich zu trennen.

In einem öffentlichen Interview im Sat.1-Frühstücksfernsehen am 20. Februar 2019 löste Marlene Lufen Empörung aus, indem sie ihren Studiogast, der der Mutter seiner 12- und 14-jährigen Kinder keinen Unterhalt zahlt, offen fragte, „wenn er gab zu, ein Arschloch zu sein.” Sat.1 unterstützte Lufen.

Marlene Lufen wurde am 18. Dezember 1970 in Berlin-Charlottenburg geboren. Sie ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin. Nach dem Abitur in Berlin-Siemensstadt arbeitete sie als Au Pair in Madrid, bevor sie an der Freien Universität Berlin zwei Jahre Journalistik und Spanisch studierte. 1995 absolvierte Marlene ein sechsmonatiges Praktikum in der ABC-Nachrichtenredaktion in San Francisco, wo sie wertvolle Erfahrungen sammelte.

1996 kam sie zum ersten Mal bei SAT.1, zunächst als Praktikantin und dann als freie Mitarbeiterin für Akten. Von 1997 bis 2000 moderierte sie das SAT.1-Frühstücksfernsehen. Anschließend wechselte sie zum WDR, wo sie als Moderatorin und Live-Reporterin arbeitete.

Marlene Lufen Eltern
Marlene Lufen Eltern

Seit 2006 ist Marlene wieder fester Bestandteil des Frühstücksfernsehteams. Zwischen 5:30 und 8:00 Uhr moderiert sie seitdem gemeinsam mit ihrem Kollegen Daniel Boschmann die Show. Die Sendungen “Überraschung, heute heiraten wir!” und “Countess Gesucht” sowie “The Royal Wedding – Highlights” wurden von ihr auch für SAT.1 moderiert.

Als sie 2016 den Dokumentarfilm „Vergewaltigt – Warum so viele Frauen schweigen“ veröffentlichte, sorgte sie in Deutschland für Aufsehen. Seit 2017 moderiert Marlene Lufen auch die abendliche Konversationsshow “Dinner Party”, die jeden Mittwoch um 00:15 Uhr EST ausgestrahlt wird. Köln ist die Heimat von Marlene Lufen, die dort mit ihrem Mann Claus Lufen sowie den beiden Kindern Fritz und Frida lebt.

Write A Comment