Blogs

Lotti Krekel Alter

Lotti Krekel Alter – Hedwig Charlotte „Lotti“ Krekel ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin, die sowohl in der hochdeutschen als auch in der rheinischen Mundart auftritt. Sie wurde in Frankfurt am Main geboren.

Lotti Krekel Alter
Lotti Krekel Alter

Lotti Krekel spielte 1960 in dem Film Der wahre Jakob und Willy, der Privatdetektiv, in dem sie die Rolle des Jakob spielte.

Danach war sie hauptsächlich in Fernsehfilmen zu sehen, darunter The Merry Vineyard, basierend auf Carl Zuckmayer und mit Erwin Linder (1961), Enjoyable Weekend, mit Walter Jokisch (1962), Tim Frazer, basierend auf Francis Durbridge und mit Max Eckard ( 1963), Tante Jutta aus Kalkutta (1962) und The Red Cloth mit Walter Jokisch.

Außerdem war sie in verschiedenen Fernsehsendungen zu sehen, darunter SK Kölsch, Sylter Histories, Zum Stanglwirt und Tatort (1999). Aktuell ist sie in der WDR-Serie Die Anrheiner vor der Kamera zu sehen, wo sie Trudi Fritsch spielt.

In den 1970er Jahren war sie als Sängerin von Karnevalsliedern besonders erfolgreich und trat während dieser Zeit in einer Reihe von Fernsehmusikshows auf. Gelegentlich sang sie im Duett mit Willy Millowitsch und Horst Muys, manchmal sang sie auch solo.

1998 trat sie als Gaststar in der Fernsehserie Der Hausball der Familie Heinz Becker auf, in der sie die Rolle der Frau Becker spielte.

Vor drei Jahren starb die Schwester von Lotti Krekel an den Folgen einer Krebserkrankung. Hildegard ist eine Figur, die die Schauspielerin sehr liebt und vermisst.

Lotti Krekel Alter
Lotti Krekel Alter

Lotti Krekel trauert um ihre Schwester Hildegard Krekel, die diesen Monat vor drei Jahren verstorben ist. “Ich vermisse es, wie ich die Luft zum Atmen vermisse”, sagte die 74-jährige Schauspielerin, die für die Deutsche Presse-Agentur in Köln arbeitete.

“Wir haben uns nichts verheimlicht, wir haben über alles gesprochen.” Hildegard Krekel, besser bekannt als “Ekel Afreds” Tochter, starb 2013 im Alter von 60 Jahren an Krebs.

Bekannt wurde sie vor allem für ihre Rolle als “Ekel Afred”. „Manchmal kann ich schwören, dass ich sie noch kichern höre“, erinnert sich Lotti Krekel. Seit der unglücklichen Wendung der Ereignisse haben viele Dinge für sie ihre Bedeutung verloren.

Im Dezember 1969 debütierte sie als Sängerin karnevalistischer Lieder mit Ne Visit em Zoo , der ersten erfolgreichen Komposition des späteren Karnevalsliedkomponisten Hans Knipp.

Sein bekanntestes Lied, das in einen karnevalsfreundlichen Evergreen verwandelt wurde, ist die wehmütige Mirschenke Dä Ahl E paar Blömcher, die von einer älteren Nachbarin handelt, die körperlich behindert ist hat aber eine Schwäche für Kinder in ihrem Herzen.

Krekel sang auch im Duett mit Willy Millowitsch, was ein Höhepunkt seiner Karriere war. Hilde Becker trat 1998 in der Familie Heinz Becker-Folge Der Hausball auf, wo sie als Lotti Krekel verkleidet und von Hilde Becker gespielt wurde.

2009 moderierte sie gemeinsam mit Nick Benjamin die SWR-Fernsehsendung Unsere größten Fastnachtshits, die ein Riesenerfolg wurde. Bereits in den 1970er Jahren moderierte sie die wöchentliche Karnevalistische Hitparade des Westdeutschen Rundfunks , die sie jede Woche während der Session machte.

Lotti Krekel Alter
Lotti Krekel Alter

Lotti Krekel, die in Köln-Marienburg lebt und mit dem Schauspieler Ernst Hilbich verlobt ist, ist die Halbschwester von Hildegard Krekel, die im Mai 2013 nach langer Karriere in der Unterhaltungsbranche, vor allem als WDR-Fernsehstar, verstorben ist Reihe Der Anrheiner.