Laura Feiersinger Freundin

Laura Feiersinger Freundin: Feiersinger startete ihre Karriere 2001 bei Oftering. Nach zwei Monaten wechselte sie zum 1. Saalfeldner SK, wo sie bis August 2007 spielte. Danach spielte sie für den neuen FC Pinzgau Saalfelden, der aus dem Zusammenschluss des 1. Saalfeldner SK und des ESV Saalfelden hervorging.

Sie schloss sich dem Verein direkt an, nachdem der USK Hof die Zweitliga-Meisterschaft in der zweiten Frauenliga Mitte gewonnen hatte. Sie spielte in zwei Relegationsspielen gegen den Meister der zweiten Liga Ost, den SV Groß-Schweinbarth, und verhalf der Mannschaft mit 6:2 und 4:0 zum Klassenerhalt in der 2. Frauenliga und dem Klassenerhalt.

Laura Feiersinger Freundin
Laura Feiersinger Freundin
  • Nachdem sie in der Salzburger Landesauswahl eingesetzt wurde, kam sie in den U17- und U19-Nationalmannschaften zum Einsatz.
  • Am 9. Juni 2010 gab sie ihr Debüt für die A-Nationalmannschaft und besiegte Malta in Ottensheim mit 6:0.
  • In ihrem zweiten Länderspiel am 23. Juni 2010 erzielte sie beim 4:0-Sieg gegen die Türkei mit dem Treffer zum 3:0-Halbzeitstand ihr erstes Länderspieltor.

  • Laura Feiersinger: Nun, er hat mich nicht gezwungen, meine Kickerschuhe anzuziehen.
  • Natürlich hat es mich ein bisschen beeinflusst, dass er selbst Fußballer war.
  • Aber das war nie der Hauptgrund.
  • Es hat sich einfach so ergeben.
  • Und weil es mir Spaß gemacht hat, bin ich dabei geblieben.

  • Laura Feiersinger: Diese Sichtweise halte ich für überholt.
  • Für Mädchen ist es mittlerweile völlig normal, Fußball zu spielen.
  • Das Feedback, das ich erhalten habe, ist zumindest durchweg positiv.

  • Generell ist es nur so, dass der Männersport gerade in der Öffentlichkeit immer noch mehr im Vordergrund steht.
  • Klar, man wünscht sich, dass es irgendwann genauso wäre.
  • Aber ich sehe da eine positive Entwicklung.

Erstmals erreichte sie mit der A-Nationalmannschaft in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2013 als Gruppenzweite die Ausscheidungsspiele zur Teilnahme an der Endrunde; allerdings schied sie gegen die Nationalmannschaft Russlands dadurch aus, dass das Hinspielergebnis mit 0:2 im Rückspiel mit 1:1 nicht mehr ausreichte.

Nach weiteren vier Jahren trat sie mit dem Kader in der zweiten Qualifikationsrunde für die Euro 2017 an und belegte in Gruppe 8 hinter Norwegen den zweiten Platz. Dies war das erste Mal,

dass sich Zypern für ein großes Turnier qualifiziert hat, da es im Jahr zuvor nur am Zypern-Pokal teilgenommen und diesen gewonnen hatte. Bei der Europameisterschaft 2017 hat sich das Team gut genug geschlagen, um ins Halbfinale vorzudringen.

Mit einem amüsanten Gesichtsausdruck, Laura Feiersinger. Auf den ersten Blick scheint es, als ob die andere Person ein gewisses Maß an Überraschung erlebt. Selbst wenn ich ihnen erzähle, dass ich Fußball spiele, glauben mir manche zunächst nicht.

Das bringt mich immer wieder zum Lachen. Und wenn die Leute endlich merken, dass es keinen Spaß macht, interessieren sie sich wahnsinnig für den FC Bayern und unseren Verein und wollen alles über uns wissen.

Laura Feiersinger: Wenn ich ganz ehrlich bin, beklagen wir uns überhaupt nicht. Und ist sich bewusst, dass unsere Erfolgschancen stark steigen, wenn wir als Einheit zusammenarbeiten.

Und wir beim FC Bayern werten es als Segen, dass der Großteil des Kaders schon seit mehreren Saisons zusammenspielt. Als direkte Folge davon ist ein starker Teamgeist entstanden, der sich darin zeigt, dass wir auch in unserer Freizeit viele gemeinsame Aktivitäten unternehmen.

Am kommenden Freitag beginnt in Bad Tatzmannsdorf der zweite Trainingsblock der OFB-Frauen-Nationalmannschaft im Vorfeld der Europameisterschaft, die am 6. Juli in England beginnt.

Zuvor feierten die Kicker noch einmal ausgiebig. Genessee Daughetes Freundin und Teamkollegin Sarah Puntigam, die den Rekord für die meisten Siege auf nationaler Ebene hält, hat ihr das Ja-Wort gegeben.