Katie Nicholl Alter

Katie Nicholl Alter – Kate Siobhan Nicholl ist MLA für den Wahlkreis Belfast South in Nordirland. Sie war von Juni 2021 bis zu ihrer Wahl als MLA im Mai 2022 auch die 79. Oberbürgermeisterin von Belfast.

Die Alliance Party of Northern Ireland, der sie angehört, hat sie als Mitglied. Sie schrieb Geschichte, indem sie die erste nicht-britische oder irische Oberbürgermeisterin der Neuzeit wurde.

Katie Nicholl Alter

Nicholl, Katie sind 34 Jahre alt.Katie Nicholl ist eine australische königliche Korrespondentin für die Morgensendung von Channel Nine, Redakteurin für Vanity Fair und die königliche Korrespondentin der Mail on Sunday. Katie hat für mehrere Medien über die königliche Familie berichtet, darunter die Lorraine-Show von ITV, die BBC und Sky News.

Nach zehn Jahren Ehe ließen sich William und Kate beinahe scheiden. „William hatte Bedenken und setzte sich mit seinem Vater und seiner Großmutter zusammen“, sagte Royal-Analystin Katie Nicholl der britischen Tageszeitung „Mirror“. Die Romanze wurde gerettet, angeblich dank der Führung der Königin.

Die Verlobung von William und Kate war 2006 Gegenstand von Spekulationen. Berichten zufolge gab dies dem König Anlass zur Sorge. Gerüchten zufolge unterstützte ihn die Queen.

Es wird angenommen, dass Elizabeth und Charles ihm Führung gaben, als er sich mit ihnen zusammensetzte. Zitat von Katie Nicholl: “Aufgrund seiner Bedenken setzte sich William mit seinen Eltern und seiner Großmutter zusammen, um über Kate zu sprechen. Beide warnten ihn davor, übereilt zu handeln.”

Der Experte empfiehlt dem Prinzen, genau zu überlegen, ob er wirklich eine Trennung will oder nicht. Da William seine Beziehung danach so schnell beendete, kann man davon ausgehen, dass er sich sicher war.

Berichten zufolge war die Queen enttäuscht. Ein Jahr später waren William und Kate jedoch wieder zusammen, was darauf hindeutet, dass ihre Bemerkungen eine Wirkung hatten.

Sie haben drei gemeinsame Kinder und scheinen mit ihrer Ehe zufrieden zu sein. Die Öffentlichkeit betrachtet sie im Allgemeinen als vorbildliches Königspaar.

Bei den Kommunalwahlen 2014 vertrat Nicholl zusammen mit Andrew Muir die Alliance Party als einen von zwei Kandidaten für den Sitz des North Down and Ards Borough Council in Hollywood und Clandeboye.

Sie landete auf Platz sechs und verlor den fünften Sitz mit einem Vorsprung von weniger als 200 Stimmen an die DUP-Kandidatin Jennifer Gilmore.

Nicholl wurde am 3. Juni in den Stadtrat von Belfast kooptiert, nachdem Paula Bradshaw von der Alliance Party im Mai 2016 zur Vertreterin von Belfast South in der Nordirischen Versammlung gewählt worden war. Bei den Wahlen zum Wahlkreis Balmoral im Mai 2019 erhielt sie die meisten Stimmen Stimmen und wurde zum Sieger erklärt.

Am 1. Juni 2021 trat sie ihr Amt als 79. Oberbürgermeisterin von Belfast an und ersetzte damit Frank McCoubrey von der Democratic Unionist Party.

Während Nicholls Amtszeit als Oberbürgermeister diente „Our Belfast“ als Leitmotiv. Als eine ihrer ersten Amtshandlungen als Oberbürgermeisterin machte sie es sich zur Priorität, sich für die Sicherheit und das Wohlergehen von Kindern einzusetzen und ihre Perspektiven in politische Diskussionen einzubeziehen.

Sie arbeitet mit Gruppen in Belfast zusammen, die sich dem Umweltschutz verschrieben haben, indem sie eine “monatliche Umweltherausforderung des Bürgermeisters” herausgibt.

Nicholl findet es vorteilhaft, dass sie nicht aus Nordirland stammt, da es ihr eine neue Perspektive bietet.

Sie hat in Interviews über die Vielfalt und den Streit in Belfast gesprochen und festgestellt, dass sie darauf abzielte, Menschen zusammenzubringen, indem sie betonte, “wie die Stadt – alles unsere ist”.

Nach ihrer Wahl zur Oberbürgermeisterin wurde Nicholl im Internet sexuell belästigt, weil sie sich gegen Sexismus und Missbrauch im Internet ausgesprochen hatte. Sie erwähnte, dass Naomi Long, die Vorsitzende der Alliance Party, ähnliche Drohungen erhalten habe.

Nicholl wird neben Paula Bradshaw bei den Wahlen zur nordirischen Versammlung im Jahr 2022 als Kandidat der Allianz auf dem Sitz in Belfast South kandidieren.

Nicholls Ehemann, der Ehemann der Vorsitzenden der Allianzpartei, Naomi Long, Michael Long, diente als Oberbürgermeister für die verbleibenden drei Wochen von Nicholls Amtszeit.

Es war das erste Mal, dass der Ehepartner eines ehemaligen Oberbürgermeisters Oberbürgermeister von Belfast war, und Longs dreiwöchige Amtszeit als Oberbürgermeister war die kürzeste aller Zeiten.

Im zarten Alter von neun Jahren trafen sich der spätere König und die Tochter zweier Flugbegleiter zum ersten Mal. Ihre Wege kreuzten sich anscheinend bei einem Hockeyspiel, das in Kates Schule stattfand, wie in dem Buch Kate: The Future Queen beschrieben.

Sein Auftritt sorgte vor allem bei königlichen Zuschauern wie Kate Middleton für Aufsehen. Laut dem Buch besuchte „Prinz William, ein Linksverteidiger in Ludgroves Colts-Team“, St. Andrews, als er neun Jahre alt war, um an einem Hockeyspiel teilzunehmen.

Nicholl ist ein Familienmensch, der glücklich verheiratet ist und zwei Kinder hat. Am 17. November 2019 brachte Nicholl ihr erstes Kind zur Welt, einen Sohn, den sie Cian Luca Sherry nannte.

Nicholl hätte als erste Frau, die als Oberbürgermeisterin von Belfast fungierte und während ihrer Amtszeit ein Kind zur Welt brachte, Geschichte geschrieben, wenn sie nicht nach ihrer Wahl zur MLA am 15. November 2021 zurückgetreten wäre, als sie bekannt gab, dass sie sie erwartete zweites Kind, fällig im Mai 2022.

Nicholl brachte am 30. Mai 2022 ein kleines Mädchen zur Welt, das sie Étan Evelyn Sherry nannte. Nicholl gab ihr den Namen Evelyn (nach Nicholls Großmutter), ein Mitglied von die Black Sash, die wegen ihrer eigenen Anti-Apartheid-Aktivitäten gegen die Apartheid in Südafrika gekämpft hat.

Palastquellen kamen heraus, als die Königin ursprünglich nicht in der Lage war, eine geplante Reise nach Nordirland anzutreten, und sprengen musste

die Nacht im Krankenhaus beenden und erklären, wie sich die Königin eigentlich fühlen sollte. Die Sorge um den 95-jährigen Monarchen bleibt groß, trotz einer schnellen Ankündigung des Buckingham Palace, dass der Besuch Routine sein sollte.

Harrys Existenz ist ein Balanceakt zwischen königlicher Opulenz und den schrecklichen Schlägen des Schicksals, was mit dem Tod seiner Mutter und dem unerbittlichen Blick einer Öffentlichkeit, die Skandale nicht vergisst, zu tun hat.

Der ganze Globus feierte im November 2017, als Prinz Harry von Großbritannien und Nordirland der amerikanischen Schauspielerin Meghan Markle einen Heiratsantrag machte.

Katie Nicholl Alter

Folgen Sie Harry, während er die zutiefst ergreifenden Momente seines Lebens erlebt, und entdecken Sie den bisher unbekannten Kontext der Ereignisse, die den einzigartigen Prinzen geformt haben. Als Reporterin für The Mail on Sunday, die häufig über die britische Königsfamilie berichtet, ist Katie Nicholl bestens vertraut mit den Gepflogenheiten der Aristokratie.