Jürg Schwarzenbach Vermögen | Urs Ernst Schwarzenbach ist ein in Zürich geborene Schweizer Finanzier, Kunstsammler und Hotelier.Als Sohn eines Druckereibesitzers wuchs er in seinen frühen Jahren in bescheidenen Verhältnissen auf.

Jürg Schwarzenbach Vermögen
Jürg Schwarzenbach Vermögen

Die Tätigkeit für die Swissische Bankgesellschaft begann 1968 mit einer vierjährigen Unterbrechung, bevor sie nach Großbritannien zurückkehrte. 1976 gründete er sein eigenes Devisenhandelsunternehmen.Seit 2001 ist er Eigentümer des Luxushotels The Dolder Grand in Zürich, das er 2001 erworben hat.

2007 gab er knapp 90 Millionen Pfund aus, um ein ganzes englisches Dorf bestehend aus 44 Häusern zu kaufen. Zuvor hatte er das Land von Culham Court für 50 Millionen Franken gekauft.Herr Schwarzenbach ist offizieller Sponsor des Springreiters Steve Guerdat und hat ihm großzügig die Nutzung seines Reitstalls Rütihof in Herrliberg zu Trainingszwecken zur Verfügung gestellt.

Zudem besitzt er das Hockeyteam St. Moritz Black Bears und ist unter anderem Präsident der St. Moritz Polo Association.Auf der anderen Seite wird das Vermögen von Schwarzenbach auf 1,5 bis 2 Milliarden Euro geschätzt. Er ist alleiniger Eigentümer von Immobilien in England mit einem Verkehrswert von 300 Millionen Euro.

Darüber hinaus besitzt er Immobilien in der Schweiz, Schottland, Australien und dem marokkanischen Bundesstaat Marokko. Seit 2001 ist er im Besitz seiner Familie The Dolder Grand, einem Luxushotel in Zürich. 2007 kaufte er für rund 90 Millionen Franken ein komplettes englisches Dorf mit 44 Häusern. Kurz zuvor hatte er den Landbesitz Culham Court für 50 Millionen Franken erworben.

Schwarzenbach ist offizieller Sponsor von Springreiter Steve Guerdat und hat ihm großzügig die Nutzung seines Reitstall Rütihof in Herrliberg als Trainingsstätte zur Verfügung gestellt. Zudem besitzt er ein Poloteam, die St. Moritz Black Bears, und ist Präsident der St. Moritz Polo Association.

Jürg Schwarzenbach Vermögen
Jürg Schwarzenbach Vermögen

Die Schweizer Finanzbehörden haben im September 2012 gegen Schwarzenbach wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ermittelt, die Ermittlungen wurden im April 2014 nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens abgeschlossen. Laut Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 1.

Februar 2019 muss Schwarzenbach mehrere Millionen Franken Mehrwertsteuern sowie Strafen und Zinsen sowie Anwaltskosten und -kosten zahlen. Ein Versuch, ihn zur Aufstockung seiner mit 114 Kunstwerken grössten Kunstsammlung in der Geschichte des Schweizer Zolls zu zwingen, scheiterte Anfang Dezember 2019 vor Gericht. Schwarzenbach blieb mit seiner Revision vor dem Bundesgericht erfolglos in allen bis auf einen der wichtigsten Punkte.

Am 2. März 2021 wurde er vom Bezirksgericht Zürich wegen Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit einem Bus im Wert von 6 Millionen Franken (ca. 6 Millionen Dollar) verurteilt. Er hatte die geltenden Steuern zu viel bezahlt, als er 75 Kunstwerke aus Deutschland importierte.

Schwarzenbach ist verheiratet und hat zwei Kinder, einen Sohn und eine Tochter, die im selben Haus leben. Er lebt derzeit in Küsnacht, nachdem er zuvor in England gelebt hatte.

Jürg Schwarzenbach Vermögen
Jürg Schwarzenbach Vermögen

Auch Jürg Schwarzenbach konnte seine Verluste nicht vollständig ausgleichen. “Aber wenn ich auf meine Kasse schaue, sehe ich, dass sich alles als rentabel herausgestellt hat.” Nachdem er sich in den 1980er Jahren selbstständig gemacht hatte, war der 61-Jährige erfolgreich genug, um es später gewinnbringend zu verkaufen. Jetzt ist er Mitglied des Verwaltungsrats mehrerer Unternehmen und besitzt ein Unternehmen, das anderen Starthilfe bietet.

Jürg Schwarzenbach Vermögen

2.5 Millionen Euros