Julius Van De Laar Familie

Julius Van De Laar Familie: Julius van de Laar (*1983 in Heidelberg) ist Wahlkampf- und Politikberater für Parteien, internationale Profit- und Non-Profit-Organisationen und Netzwerkaktivist. Er hat für verschiedene politische Parteien und Organisationen gearbeitet.

Van de Laar besuchte die Furman University in Greenville, South Carolina, wo er ein Basketballstipendium erhielt. Er studierte Politikwissenschaft und Kommunikationswissenschaft. Er war Mitglied des Clubs “Students for Obama” und arbeitete während des Präsidentschaftswahlkampfs 2008 zwei Jahre lang als hauptamtlicher Aktivist und Youth Vote Director für Barack Obama. Julius van de Laar war der einzige Deutsche im Wahlkampfteam und unter anderem für die Mobilisierung junger Wähler und die Überwachung der Kampagne für den Bundesstaat Missouri verantwortlich.

Julius Van De Laar Familie
Julius Van De Laar Familie

Danach war er als externer Berater für den Bundestagswahlkampf 2009 tätig. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er war Sprecher und Leiter des deutschen Ablegers der von ihm gegründeten internationalen Kampagnenorganisation Avaaz. Er ist Politikwissenschaftler und studiert auch Kommunikation. Darüber hinaus arbeitet er als Kampagnen- und Strategieberater. Julius van de Laar war unter anderem für die Wählermobilisierung für die beiden Präsidentschaftswahlkämpfe von Barack Obama verantwortlich. Van de Laar bietet Beratungsdienstleistungen für große Unternehmen und gemeinnützige Organisationen an. Durch seine Arbeit für Gruppen wie Amnesty International und Greenpeace konnte er etwas bewegen. Auch aus eigener Erfahrung weiß er, welche Kampagnen erfolgreich sind und welche nicht.

»Jeder Protagonist, ob im Wahlkampf oder im kommerziellen Umfeld, muss eine Etage erzählen und eine Vision für die Organisation erklären. “Ich habe einen Traum”, erklärte Martin Luther King Jr. damals. Er sagte nicht: “Ich habe mir eine Zehn-Punkte-Strategie ausgedacht!” Das ist meiner Meinung nach ein bedeutender Unterschied. Die Vision ist positiv und beflügelt die Zukunft, während der eigentliche Plan das genaue Gegenteil davon ist. Die Bedeutung davon ist ebenfalls signifikant, aber aus meiner Sicht steht sie an zweiter Stelle.

Julius Van De Laar Familie
Julius Van De Laar Familie

Julius van de Laar ist ein Kampagnen- und Strategieberater, der in den Niederlanden lebt. Nach seinem Studium der Politik- und Kommunikationswissenschaften in den Vereinigten Staaten war Julius van de Laar während der Präsidentschaftswahlkampagnen 2008 und 2012 Vollzeit-Wahlkämpfer für Barack Obama. Seine Fähigkeiten als externer Berater kamen nach seinem Wahlsieg im Bundestagswahlkampf 2009 zum Einsatz. 2014 gründete er die Campaigning Academy in Berlin, die als Trainingszentrum für strategische Kommunikation dient. Die letzte Mobilisierung für Präsident Obamas Präsidentschaftswahlkampf in Swingstate, Ohio, fand im US-Wahlkampf 2012 unter van de Laars Leitung statt.

Seine aktuelle Tätigkeit umfasst unter anderem die Beratung von politischen Organisationen und Unternehmen zu Strategieprozessen sowie der Formulierung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten und Kampagnen. Laut dem Wirtschaftsmagazin Capital gehört Julius van de Laar zu den 40 besten jungen Berufstätigen unter 40 Jahren, die in der Politik in den Niederlanden arbeiten. Die Themen seiner Vorträge umfassen die Inszenierung von weltweiten politischen Kampagnen hinter den Kulissen sowie reale Beispiele dafür, wie Methoden und Verfahren zum Sieg beitragen.

Julius Van De Laar Familie
Julius Van De Laar Familie

Julius van de Laar (Julius van de Laar): Mein erster TIK fand 2016 statt, und es war eine Veranstaltung, die nicht nur wegen des Rahmens, sondern auch wegen der Atmosphäre der Teilnehmer in Erinnerung blieb. Dass im TIK Kommunikationsspezialisten aus aller Welt zusammenkommen, um sich auszutauschen und tiefe Einblicke sowie konkrete Anregungen aus der Praxis zu geben, zeichnet es als einzigartige Veranstaltung aus. Zuallererst erinnere ich mich an die Liebherr-Praxis-Fallstudie. Anhand dieser Fallstudie konnten wir zeigen, wie die stark wachsenden und stark frequentierten Social-Media-Plattformen für klassische B2B-Produkte genutzt werden können, wie die Verknüpfung von Offline- und Online-Kommunikation in sozialen Online-Kanälen funktioniert und wie die Messbarkeit von B2B-Kommunikation funktioniert in sozialen Online-Kanälen.

Reply