Juliette Schoppmann Ehemann

Juliette Schoppmann Ehemann – Juliette Schoppmann ist eine deutsche Pop- und Musicalsängerin mit vielfältigen musikalischen Einflüssen. Bei der ersten Staffel der RTL-Castingshow Germany Idol 2002/2003 belegte sie den zweiten Platz.

Juliette Schoppmann Ehemann
Juliette Schoppmann Ehemann

Lucy Diakovska von der Band “No Angels” und Juliette Schoppmann von der Show “Supertalent” machten 2005 Schlagzeilen, als sie in einem gemeinsamen Statement ihre Gefühle für Lesben gestand. Heute behauptet Juliette, dass damals alles erfunden war!

Die Beziehung zu Lucy aus den “No Angels” schien neun Monate nach Juliettes Romanze mit ihrem damaligen DSDS-Konkurrenten Daniel Lopes gehalten zu haben.

Die beiden zogen in ein Häuschen in einem Vorort von Köln, wo sie sich kennenlernten. Als BILD nach ihrer Beziehung fragte, antworteten sie:

“Ja, es ist wahr – es ist Liebe.” Die Frau, die behauptete, Lucys mutmaßliche Freundin zu sein, wurde als “lustig, ehrlich und hoffentlich für immer” beschrieben.

Juliette hat jetzt zugegeben, dass sie sich in erster Linie nur für Männer interessiert hat. Sie ist derzeit Single und widmet sich ihrer beruflichen Tätigkeit.

Am Samstag wird die Blondine im deutschen Fernsehen um den Titel “Das Supertalent” kämpfen. Juliette erreichte 2003 das Finale von DSDS, wo sie von Alexander Klaws besiegt wurde.

Abgesehen von Gerüchten über eine Liebesbeziehung mit Lucy Diakovska und eine Liebesbeziehung mit Daniel Lopes blieb die attraktive Sängerin über ihr Privatleben weitgehend Mutter.

In einem aktuellen Interview mit dem IN-Magazin verriet sie, wie es derzeit in ihrem Liebesleben läuft. Ist sie vielleicht sogar mitten in einer neuen Beziehung Leider ist dies nicht der Fall. „Ich reise alleine“, erklärte sie.

Juliette Schoppmann Ehemann
Juliette Schoppmann Ehemann

Auf der anderen Seite ist sie selten allein. „Ich versuche, so viele meiner Freunde wie möglich zu treffen. „Komm mit mir essen und dann reden wir“, ergänzt Juliette in der Küche, da sie es als bequemen Ort empfindet.

Als Finalist in der ersten Staffel der Castingshow Deutschland sucht einen Superstar stieg Schoppmann in den deutschsprachigen Medien auf.

Von Oktober 2002 bis März 2003 wurde diese Castingshow im RTL-Fernsehen gezeigt. Schoppmann galt weithin als Favorit auf den Sieg;

sie belegte in diesem Wettbewerb jedoch den zweiten Platz und unterlag im Finale ihrem Konkurrenten Alexander Klaws, der 70,1 Prozent der telefonisch abgegebenen Zuschauerstimmen erhielt, gegenüber 29,9 Prozent Schoppmanns im Finale.

Sie gewann den ECHO Pop Award als „Single of the Year“ mit den American Idol Allstars 2004 für den Song We Have a Dream, den sie mit der Gruppe performte.

Im folgenden Jahr veröffentlichte Schoppmann das Soloalbum Unique sowie die Singles Calling You, Only Uh Uh… und I Still Believe. Schoppmanns Vertrag bei der Plattenfirma Sony BMG Music Entertainment wurde 2004 gekündigt, obwohl er zwei Top-Ten-Songs hatte.

2014 arbeitete sie als Trainerin für Marcel Kaupp, den Sieger des Supertalent-Wettbewerbs, und folgte ihm zum Erfolg. 2017 hat sie mit Dieter Bohlen den Titel Für dich neu aufgenommen, der 2016 erschien.

Als Stimmcoach für die Kandidaten bei Deutschland sucht den Superstar seit 2018 hilft sie ihnen dabei, ihre Leistung zu verbessern.

Juliette Schoppmann Ehemann
Juliette Schoppmann Ehemann

Schoppmann lebt seit 2013 in Köln und ist seit September 2014 als Dozent an der Musikhochschule Köln Süd sowie seit September 2014 an der Musikhochschule Bonn tätig.