Blogs

Jule Niemeier Größe

Jule Niemeier Größe: Tennisspieler Jule Niemeier stammt aus Deutschland. Sie wurde am 12. August 1999 in Dortmund geboren. Niemeier begann mit drei Jahren Tennis zu spielen und bevorzugt für das Spielen auf Clay Courts. Bis zu diesem Zeitpunkt hat der Großteil ihres Wettbewerbs auf der ITF Women’s World Tennis Tour stattgefunden, wo sie einen Rekord-Spatenstirschen fünf Singles-Siege erzielt hat.

Im April 2016 nahm Niemeier an ihrem ersten professionellen Turnier teil, dem 25.000 -Dollar -Wiesbaden -Tennis -Open im Wert von 25.000 US -Dollar. Sie erhielt eine Wildcard, um am Hauptzug des Turniers der Damen -Singles teilzunehmen. Sie wurde jedoch in der ersten Runde von Valentina Ivakhnenko besiegt, die den fünften Platz war. Die Punktzahlen waren 5: 7 und 2: 6.

Im Jahr 2017 nahm Niemeier bei allen vier Grand Slam -Turnieren sowohl an den Singles als auch an Doppelwettbewerben teil. Sie war in beiden Wettbewerben siegreich. Im Mai 2021 erzielte Niemeier bis zu diesem Zeitpunkt ihren größten Erfolg, als sie bei den 25.000 -Dollar -ITF -Advantage -Autos Prag Open triumphierte und den Titel gewann. Im Meisterschaftsspiel setzte sie sich über den ungarischen Spieler Dalma Gálfi mit 6: 4, 6: 2 durch.

Ihr früherer Sieg fand im Juni 2018 beim ITF Future Nord Kaltenkirchen -Turnier statt. Sie war im August 2019 im ITF Leipzig geöffnet. Im Oktober 2017 konnte sie an einem Turnier auf der ITF Women’s Circuit in Sharm al-Sheikh antreten. Dort wurde sie von Emilie Francati in einem engen Spiel besiegt, das drei Sätze dauerte und mit einer Punktzahl von 6: 2, 3: 6 und 4: 6 endete.

Neben ihrem Landsmann Anna Gabric wurde Niemeier für das Porsche Talent Team Deutschland 2018 ausgewählt, das Deutschland im Fed Cup vertrat. Der Monat Mai 2019 war der erste Wettbewerb von Niemeier auf der WTA -Tour. Damit sie an der Nürnberger -Versicherung -SCUP 2019 teilnehmen konnte, wurde ihr eine Wildcard gewährt.

Dort gewann sie ihre Spiele gegen Ashley Scratches und Destanee Aiava, um zur Hauptauslosung voranzukommen, aber dann wurde sie von Krista Plcová in zwei geraden Sätzen besiegt. Ein direkter Set-Sieg über den zweitsamen Anett Kontaveit ermöglichte es Dortmunds Jule Niemeier, in die dritte Runde ihres Debütwettbewerbs zu kommen. Dies war Niemeiers erstes professionelles Ereignis.

Sie warf ihren Tennisschläger weg als Symbol für ihren Schock und ihr Erstaunen über das, was gerade passiert war. Nachdem Jule Niemeier gerade ihren Sieg vor Gericht Nr. 1 in Wimbledon abgeschlossen hatte, war Anett Kontaveit im Netz positioniert, um ihr Glückwunsch zu bieten.

Während des Spiels stand Jule Niemeier mit seinen Händen auf dem Kopf und klaffte über die Weite des Spielfelds mit dem Mund, der ungläubig ist. Überraschung, was eine angemessene Emotion war, um unter den Umständen auszudrücken.

Die Dortmunder erbrachte eine hervorragende Leistung vor einer extrem großen Menge und besiegte in seinem ersten Spiel gegen einen Spieler, der unter den Top Ten eingestuft wurde, in nur 58 Minuten die Estonianer der Nummer zwei in nur 58 Minuten mit 6: 4, 6: 0.

Der deutsche Tennisspieler Jule Niemeier hat im Laufe seiner Karriere eine beträchtliche Anzahl von Siegen in der Wettbewerbskreis erzielt. Sie erreichte am 18. Oktober 2021 ein neues Karrierehoch in der WTA-Singles-Rangliste, als sie auf den 128. Platz der Welt aufstieg.

Niemeier ist ein professioneller Tennisspieler, der eine Höhe von 5 Fuß 10 Zoll hat und ihre rechte Hand nutzt, um das Spiel zu spielen. Niemeier begann mit drei Jahren Tennis zu spielen und bevorzugt für das Spielen auf Clay Courts. Bis zu diesem Zeitpunkt war die Mehrheit der Turniere, an denen sie angetreten ist, auf der ITF Women’s World Tennis Tour, auf der sie bereits zwei Singles -Titel gewonnen hat.

Im April 2016 nahm Niemeier an ihrem ersten professionellen Turnier teil, dem 25.000 -Dollar -Wiesbaden -Tennis -Open im Wert von 25.000 US -Dollar. Sie erhielt eine Wildcard, um am Hauptzug des Turniers der Damen -Singles teilzunehmen. Sie wurde jedoch in der ersten Runde von Valentina Ivakhnenko besiegt, die den fünften Platz war. Die Punktzahlen waren 5: 7 und 2: 6.

Im Jahr 2017 nahm Niemeier bei allen vier Grand Slam -Turnieren sowohl an den Singles als auch an Doppelwettbewerben teil. Sie war in beiden Wettbewerben siegreich. Tennisfans werden in Raserei, wenn Namen wie Angelique Kerber, Julia Gorges oder Andrea Petkovic erwähnt werden. Seit Wimbledon 2022 spätestens müssen Sie sich jedoch auch an den Namen Jule Niemeier erinnern.

Zu Beginn des Wimbledon Grand Slam -Turniers 2022 nahmen dreizehn deutsche Tennisspieler an dem Wettbewerb teil. Nach der ersten Runde blieben jedoch nur sechs deutsche Spieler auf der Strecke. Diese sechs waren Andrea Petkovic, Dominik Koeplefer und die Debütanten von Wimbledon Nastasja Schunk, Tamara Korpatsch, Daniel Altmaier und Nicola Kuhn.

Trotzdem verlief die Dinge für einen jungen Spieler überraschend reibungslos reibungslos. . Beide Siege kamen in geraden Sätzen. “Um dir die Wahrheit zu sagen, ich bin ratlos für Worte.

“Es ist ein großartiges Gefühl, das Spiel auf Court 1 bei Wimbledon zu gewinnen”, sagte Niemeier nach dem brillanten Spiel. “Es war ein tolles Match.” “Es ist leicht eines der angenehmsten Spiele, an denen ich je teilgenommen habe. Ich hatte viele Nerven, bevor wir mit dem Spiel begonnen haben.”

Nach ihrem Sieg in der dritten Runde gegen den ukrainischen Lekter Zurenko befand sich Jule Niemeier in der 16. Runde, wo sie von Tatjana Maria als einzige andere deutsche Spielerin, die noch im Wettbewerb war, begleitet wurde. Jetzt fragen die Menschen in der Tenniswelt natürlich: Wer ist der außergewöhnlich erfahrene Tennisspieler?

Während andere junge Mädchen in ihrem Alter auf dem Spielplatz herumlief oder mit ihren Puppen spielten, war Jule Niemeier bereits im Alter von drei Jahren von Tennis besessen. Noch bevor sie in die Schule ging, trat der gebürtige Dortmund, der mit zwei Brüdern aufgewachsen war, bereits an kleinen Turnieren an. Sie wuchs in einer Familie auf, in der alle Sportarten spielten.

Jule Niemeier begann die Straße entlang, die sie schließlich zu einer erfolgreichen Karriere führen würde, als sie erst 15 Jahre alt war. Der erste Schritt war der erste Schritt, den Jule Niemeier zu ihrem Ziel hatte, eine erfolgreiche Tenniskarriere zu erzielen. Danach nahm sie mit Tennistrainer Michael Geserer an Tennis -Praxissitzungen in Regensburg teil.

Im Jahr 2016 nahm Jule Niemeier an der Wiesbaden Open teil, die ihr Debüt als Mitglied des Professional Tennis Circuit der Frauen war. Während dieser Zeit hat der Tennislehrer Christopher Kas, der auch für die Anweisung von Peter Gojowczyk verantwortlich ist, Jule Niemeier unter seinen Flügel genommen.

Ihr erster Sieg auf der Women’s Tennis Association Circuit fand im Juni 2022 bei der Makarska Open, einem Challenger -Event in Makarska, Kroatien, statt. Im Meisterschaftsspiel setzte sie sich über Elisabetta Cocciaretto durch, um den Titel zu nehmen.

Sie gewann ihr erstes Match in einem Grand Slam -Turnier bei ihrem Debüt bei Wimbledon sowie dem Spiel gegen Anett Kontaveit, der in der Welt auf Platz drei auf Platz liegt. Nach dem Match erwähnte Niemeier, dass sie lieber auf Gras spielt, aber sie beschlossen, stattdessen auf dem Boden zu spielen.

Sie konnte in Wimbledon in die 16. Runde des 16. Rundes vorrücken, nachdem sie zum zweiten Mal den Sieg über Lesia Tsurenko aus der Ukraine gefordert hatte. In diesem Wettbewerb setzte sie sich in zwei Sätzen über das britische Spieler Heather Watson durch und ging zum Deutsch-German-Viertelfinale vor, wo sie Tatjana Maria gegenübersteht und ein hartes Spiel verlor, das in drei Sätzen die Distanz abgab.