Familie

Johannes Vogel Familie

Johannes Vogel Familie: Johannes Vogel (* 29. April 1982 in Wermelskirchen) ist ein deutscher Politiker und Politologe, der die FDP vertritt. Von 2005 bis 2010 war er Bundesvorsitzender der Jugendorganisation Junge Liberale (JuLis).

Seit 2007 gehört er dem FDP-Bundesvorstand an, seit 2021 ist er stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei. Seit 2014 ist er auch Generalsekretär der FDP Nordrhein-Westfalen.

2017 war sie Wahlkampfleiterin für die Landtagswahl, die Teil ihres Gesamtauftrags war. Seit der Bundestagswahl 2017 ist er wieder Mitglied des Deutschen Bundestages. Zu seinen Aufgaben gehört der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Ansatz der Freien Demokraten.

Johannes Vogel Familie
Johannes Vogel Familie

Vogel schloss 2001 sein Abitur ab. Nach seinem Zivildienst als Rettungssanitäter in Wermelskirchen studierte er Politikwissenschaft, Geschichte und Öffentliches Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, die er 2002 abschloss erhielt 2009 nach Abschluss seines Studiums (MA) seinen Abschluss als Magister Artium.

2014 reiste Vogel für ein mehrmonatiges Sprachtraining in die Volksrepublik China. Seit 2014 ist er bei der Bundesagentur für Arbeit tätig, wo er unter anderem als Leiter Strategie und Wirtschaftsförderung im Referat Internationales (ZAV) und Leiter der Agentur für Arbeit Wuppertal-Solingen mit rund 400 Mitarbeitern tätig war.

Seit Anfang 2017 fehlt er aus eigener Initiative. Vogel war im Frühjahrssemester 2019 John F. Kennedy Memorial Policy Fellow an der Harvard University.

Vogel ist seit 1998 Mitglied der Jungen Liberalen, zuvor war er kurzzeitig den Grünen verbunden. Seit 1999 ist er Mitglied der FDP. Von 2003 bis 2004 war er Chefredakteur von “jung & liberal”, einer Mitgliederzeitschrift des Bundesverbandes der FDP-Jugendorganisation , die er gegründet hat.

Johannes Vogel Familie
Johannes Vogel Familie

Nach seiner Wahl in den Bundesvorstand der Jungen Liberalen im Jahr 2004 wurde er im folgenden Jahr vom Bundeskongress der Jungen Liberalen in Magdeburg zum JuLi-Bundesvorsitzenden gewählt. Nach fünf Jahren als Verbandspräsident verzichtete Vogel 2010 auf eine Wiederwahl, um sich seiner neuen Funktion als Bundestagsabgeordneter zu widmen.

2006 gründete er gemeinsam mit Liane Knüppel, Hartmut Knüppel, Daniel Bahr, Gisela Piltz, Joachim Stamp und Hans-Joachim Otto den Verein Netzwerk 80 eV als Dachverband für alle Bundesvorstände und Bundesgeschäftsführer der Junge Liberale seit 1980.

Bei der Kommunalwahl 2004 in Nordrhein-Westfalen war er erfolgreicher Kandidat für den Rheinisch-Bergischen Kreistag im Wahlkreis Wermelskirchen I des Wahlkreises Wermelskirchen I.

Bis Oktober 2009 war Vogel mit 9,9 Prozent der Stimmen für die FDP das jüngste Mitglied des Kreistags. Seit 2014 ist er Generalsekretär der FDP NRW. Er betreute den Wahlkampf zur Landtagswahl in NRW im Mai 2017, bei dem die FDP NRW ihre höchste Leistung in der Vereinsgeschichte erzielte.

Johannes Vogel Familie
Johannes Vogel Familie

Als Ergebnis wurde die Kampagne als die erste politische Kampagne überhaupt anerkannt, die den effie-Award in Gold erhielt. Bei den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen kam es nach dem Wahlergebnis zu einem Regierungswechsel (Kabinett Kraft II Kabinett Laschet).

Vogel war Mitglied des engeren Verhandlungsteams der FDP NRW, das von Christian Lindner geleitet wurde, und war damals aktiv an der Regierungsbildung beteiligt. Johannes Vogel wurde auf dem Bundesparteitag der FDP 2021 mit 79 Prozent der abgegebenen Stimmen zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP gewählt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *