Blogs

Jochen bendel verheiratet

Jochen bendel verheiratet: Von 1988 bis 1992 war er bei Radio Primavera in Aschaffenburg beschäftigt. 1992 begann er seine Arbeit für die deutschen Radiosender Hessischer Rundfunk und Bayern 3. (Super 3 Sendung).

Er ist weiterhin Synchronsprecher für Werbespots und Filme wie South Park, Blade: Trinity, Mr. and Mrs. Smith, Kiki’s Delivery Service, The Magic Carousel und Law & Order. Bendels Gesang weist einen klassischen Hintergrund auf.

2005 und 2006 bei RTL II. 2007 moderierte er außerdem die Windows Vista-Podcasts für Microsoft. Im selben Jahr, in dem er in den Ruhestand ging, hörte er auf, fernzusehen.

Im selben Jahr, im Juli, veröffentlichte er seine Debütsingle How Do I Get to Mallorca Now? Zusammen mit Melissa Khalaj moderiert er seit August 2014 Promi Big Brother – The Late Night Show auf sixx. 2017 war das Jahr, in dem er gemeinsam mit Jochen Schropp Promi Big Brother moderierte.

Der Satz “JA – wir haben es geschafft!” bekräftigt die Hochzeit. Sozialarbeiter Matthias Pridohl und sein dreijähriger Lebensgefährte Jochen, der ein Jahr alt ist, sind inzwischen verheiratet. Jochen ist ihr Sohn. Matthias und Jochen lernten sich dadurch kennen, dass Matthias einen hatte.

Jochens Lederjacke wurde gekauft. Laut “Bild” nahm das Paar den Vorschlag am Freitag an. Bei der Hochzeit am Starnberger See waren nur sechs Personen anwesend, allesamt Mitglieder der engsten Familie oder enge Freunde des Paares. Anschließend Mittagspause im Golfhotel Kaiserin Elisabeth.

Die Hochzeit am Freitag fand laut einem Bericht der deutschen Zeitung Bild in sehr bescheidenem Kreis in der Nähe des Starnberger Sees statt. Drei Jahre sind vergangen, seit der „Big Brother“-Moderator und sein bester Kumpel ein Paar wurden. Bendel hat zuvor seine zukünftigen Heiratspläne offengelegt. ‘ Hochzeit? Ist das Teil des Plans?

Danach aßen wir im Golfhotel Kaiserin Elisabeth zu Mittag und brachen kurz darauf in unsere Flitterwochen auf. Jochen muss bald als Moderator vor die Kamera, wenn „Promi Big Brother“ am 2. September zurückkehrt.

Alles begann, als ich in der Grundschule war. Zu diesem Zeitpunkt sammelte der angehende Moderator bereits Erfahrungen als Hörfunkschauspieler und Werbesprecher. Für Jochen Bendel war klar, dass er eine Karriere im Showbusiness anstrebte.

Deshalb absolvierte er nach dem Abitur eine klassische Gesangs- und Musikausbildung, landete aber nicht auf der Bühne, sondern im Radio. Dort wütete jahrelang an zahlreichen Stationen die Quassel und etablierte Scherzanrufe als neue Art der Unterhaltung, was für Bendel etliche rechtliche Konsequenzen nach sich zog.

“Ja wir haben es geschafft!” Er schickte eine Bildunterschrift für ein Foto von sich und seinem 18-jährigen Kumpel, die ihre Köpfe hinter einem „Just Married“-Schild versteckten. Laut einem Bericht der deutschen Tageszeitung Bild fand die Hochzeit am Freitag im kleinen Kreis im Starnberger See statt.

Schon während seiner Schulzeit begann Bendel als Synchronsprecher für Hörspiele und Werbespots zu arbeiten. Einen Teil seiner frühen Schulzeit besuchte er in dieser Zeit im katholischen Internat Kilianeum in Würzburg.

Als „Doktor Ben“ machte beispielsweise Jochen Bendel Funk-Streichanrufe, eine damals neuartige Unterhaltung. Er arbeitet auch als Synchronsprecher für Filme und Fernsehserien.

Im Lebenslauf des Moderators sind Southpark, Blade: Trinity, Mr. and Mrs. Smith und Law & Order enthalten. 1990 stand Jochen Bendel mit dem Musikmagazin POP vor der Kamera.

Seine Fernsehkarriere begann 1990 mit dem Musikmagazin POP, das er auf Tele 5 moderierte und für das er 1991 auf der Midem Music Fair in Cannes den Goldpreis für „Bestes internationales Musikprogramm“ gewann.

Im Rahmen dieses Programms porträtierte er in Skizzen die Fantasiefigur „Doctor Ben“. 1993 wiederholte er diese Figur als Moderator von Radio Bong auf Radio Gong. Bendel veröffentlichte 1997 Dr. Bens Telefonalptraum auf CD.

Im August 2010 moderierte er die RTL II-Sendung The Cruise King. Im Sommer 2011 war er bei Sonnenklar.TV angestellt. Bendel ist ein Hobbykoch, der in den VOX-Kochshows Unter Volldampf (2008), Das perfekte Promi-Dinner (2007, 2011),

Die Kocharena (2008, 2011), Das Promi-Kochduell (2009), Grill den mitgewirkt hat Henssler (2013) und Celebrity Shopping Queen (2013). In München gab er Ende 2011 Kochworkshops.

Er nahm an der RTL-Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! im Januar 2014. Teilgenommen und Dritter geworden. Im November 2016 trat er mit fünf weiteren Promis beim ZDF-Kochkampf unter der Leitung von Johann Lafer an und ging als Sieger hervor.