Jenke Von Wilmsdorff Vermögen

Jenke Von Wilmsdorff Vermögen: Jenke von Wilmsdorff wuchs bei seiner alleinerziehenden Mutter und seinem Bruder Winfried auf, der Kameramann war und 30 Jahre für RTL arbeitete. Nach dem Abitur in Bonn ging er nach Düsseldorf, um Schauspiel zu studieren. Seit 1988 arbeitete von Wilmsdorff an vielen verschiedenen Theatern, unter anderem in Bonn, Hof, Frankfurt und Aachen.

In den 1990er Jahren spielte er kleine Rollen in beliebten TV-Shows wie Lindenstraße, Tatort, Der Clown, Die Wache und Die Kommissarin. Sie machte auch Anzeigen für Mercedes-Benz, McDonald’s, Commerzbank, Renault und andere Unternehmen. Außerdem war er von 1993 bis 2003 in der Fernsehsendung „Die versteckte Kamera“ (RTL, ARD) zu sehen.

Jenke Von Wilmsdorff Vermögen
Jenke Von Wilmsdorff Vermögen
  • Wohl keine andere Reporterin in Deutschland nimmt ihren Job so ernst wie eine: Jenke von Wilmsdorff.
  • Der Journalist fällt durch seine außergewöhnlichen Reportagen auf.
  • In seiner Show „Das Jenke-Experiment“ führt er Experimente am eigenen Körper durch – ob Drogen, das Gefühl der Einsamkeit oder Schönheitsoperationen.

  • Bekannt wurde der 57-Jährige durch seine Arbeit als Fernsehjournalist, Autor und Schauspieler.
  • Dass ihn nichts so schnell aus der Ruhe bringen kann, hat er in seiner Karriere schon mehrfach bewiesen.

  • In seiner Sendung „Jenke.
  • Crime“, der im September 2022 wieder auf ProSieben zu sehen sein wird, trifft er zum Beispiel auf Kriminelle, die unglaubliche Geschichten erzählen.

Jenke von Wilmsdorff wurde am 16. Oktober 1965 geboren. Er und sein Bruder Winfried wuchsen bei ihrer alleinerziehenden Mutter in Bonn auf. Er machte sein Abitur in Bonn und ging dann nach Düsseldorf, um Schauspieler zu lernen.

1988 sammelte Jenke seine ersten Erfahrungen in seinem Beruf als Schauspieler. Er arbeitete für verschiedene Theater in Frankfurt, Bonn, Aachen und Hof. Im Jahr 1990 hatte er kleine Rollen in den TV-Shows Tatort, Die Wache, Lindenstraße und Die Kommissarin.

Jenke von Wilmsdorff wuchs bei seiner alleinerziehenden Mutter und Kameramann-Bruder Winfried auf, der 30 Jahre für RTL arbeitete. Nach dem Abitur in Bonn ging er nach Düsseldorf, um Schauspiel zu studieren. Seit 1988 hat von Wilmsdorff für verschiedene Theater gearbeitet.

Von Wilmsdorff und seine langjährige Freundin Mia Bergmann sind seit 2015 verheiratet und haben ein gemeinsames Kind. Er verbringt einige Zeit in Köln und einige Zeit in Leipzig.

Jenkes Verjüngungs-OP wurde von 1,38 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren im TV verfolgt. Damit erreichte ProSieben einen hohen Anteil am Werbemarkt (15,4 %).

entsprechende Zielgruppe. Oliver Pocher hingegen gefiel das neue Format nicht so gut, wie er in seiner jüngsten Podcast-Folge mit Amira zugab. Aber seine Frau sagte nein und kämpfte für den Reporter.

Jenke von Wilmsdorff war auch in vielen Werbespots für Unternehmen wie McDonald’s, Renault, Commerz-Bank und Mercedes-Benz zu sehen. Außerdem arbeitete er zehn Jahre lang an „Versteckte Kamera“ für RTL und ARD. Jenke von Wilmsdorff hingegen steht nicht gerne vor der Kamera. Außerdem arbeitete er als Hörfunkmoderator (ua für Radio NRW) und als Regieassistent für mehrere Fernsehsender.

Am 1. Mai 2020 wurde bekannt, dass Jenke von Wilmsdorff die Zusammenarbeit mit dem Sender RTL beendet hatte. ProSieben sagte im Juni 2020, dass von Wilmsdorff künftig neue Shows für den Sender kreieren werde.

Am 30. November 2020 wurde die erste Folge der neuen Doku-Reihe JENKE ausgestrahlt. Sie handelte von Schönheit und war als Experiment angelegt. Im Mai 2021 startet eine neue True-Crime-Show namens Jenke. Das Verbrechen begann.

Sein Geist und sein Körper gerieten immer mehr außer Kontrolle. Die junge Frau sagte: “Wir haben uns überhaupt nicht geschrieben.” Mia war froh, dass ihr Lebenspartner gesund und munter nach Hause kam. „Seine Jacke roch nach Marihuana, aber das war es“, sagte Mia zu der Reporterin. Der Journalist hatte keine Entzugserscheinungen, was gut war.