Blogs

James Wade Freundin

James Wade Freundin – James Martin Wade ist ein professioneller Dartspieler aus Großbritannien. Sein Spitzname ist The Machine und das Lied Boys Are Back in Town von Thin Lizzy dient als Hintergrundmusik für die Show.

James Wade Freundin
James Wade Freundin

Wade erreichte 2010 erneut das Finale der Premier League Darts, konnte seinen Titel jedoch nicht verteidigen, da er im Finale von Phil Taylor mit 8:10 besiegt wurde, der zuvor der einzige Spieler war, der zwei 9-Darter in ein einziges Spiel vor Fernsehkameras.

Wade war der erste Spieler, der dieses Kunststück vollbrachte. Wade gewann den World Grand Prix in Dublin im Oktober 2010, indem er Adrian Lewis im Finale mit 6 zu 3 Sätzen besiegte.

Wade unterlag dem Österreicher Mensur Suljovi in ​​der zweiten Runde der PDC World Darts Championship 2011 mit 2:4. Er gewann die UK Open 2011, indem er am 5. Juni 2011 Wes Newton im Finale mit 11:8 besiegte.

Wade wurde zum zweiten Mal von Taylor im Finale des World Matchplay besiegt.Wenn es um die Professional Darts Corporation (PDC) geht, hat James Wade ein oder zwei Trophäen gewonnen, um seinen Trophäenschrank zu erweitern.

“The Machine” hat beispielsweise 2007 das World Matchplay und 2009 die Premier League gewonnen. Außerdem gewann er 2010 die Champions League of Darts. Die Open Championships im Vereinigten Königreich schloss James Wade 2008 und 2011 als Sieger ab.

und er gewann 2018 die World Series of Darts sowie 2018 die Darts European Championship. Außerdem hat James Wade bewiesen, dass er eine natürliche Fähigkeit besitzt, das ideale Spiel zu spielen:

James Wade Freundin
James Wade Freundin

“The Machine” ist nur einer von drei Spielern der Welt, sowohl beim World Grand Prix als auch beim Grand Slam of Darts-Turnier einen Neun-Darter erzielt zu haben.

James Wade ist noch nie auf einen gegangen, was die Tatsache beweist: Trotz mehrerer bedeutender Siege war es notwendig, den PDC-Weltmeistertitel zu gewinnen.

Samantha Marsh wird am Donnerstagabend beim World Matchplay 2013 in Blackpool als Klistiermädchen bereit sein, bevor James Wade in der ersten Runde im Viertelfinale gegen Simon Whitlock antritt. Sie sollte Wade auf die Bühne begleiten.

Dass die schöne Blondine beliebter ist als eine Walkon-Lady, ist nichts Neues. Derzeit wartet sie jedoch auf die Ankunft von James Wade.

Und dieses Kalb ist zufällig ihre beste Freundin! Jeder freut sich auf einen Kuss, aber er wird nie kommen. Wade wirft seiner Herzkönigin nicht einmal einen zweiten Blick zu.

Das ehemalige Model Sammi Marsh wurde als Ehefrau des professionellen englischen Dartspielers James Wade bekannt, der derzeit bei der Professional Darts Corporation antritt. Sammi Marsh ist Mutter von zwei Kindern (PDC).

Darüber hinaus hat Marsh ihren Lebensgefährten James in seinem beruflichen Leben unterstützt. Sammi sprach für die PDC als “spazierte” junge Dame vor und begleitete Wade bei einer Reihe von Gelegenheiten während seiner Aufnahme.

Sie werden in der Lage sein, Sammi und den Beziehungsplan ihrer Partnerin besser zu verstehen, indem Sie die folgenden Informationen lesen. Sammi Marsh ist ein ehemaliges Model, das als Frau oder Vrouw von James Wade bekannt war, der in der Welt des Darts ein bekannter Name ist.

Es ist lange her, dass zwei oder drei Menschen ihre leidenschaftliche Lebensweise bewundert haben.

Er gewann zu Beginn des Jahres einen bedeutenden Wettbewerb, als er Luke Humphries im Finale der UK Open 2021 besiegte, die im Vereinigten Königreich stattfanden.

Nachdem Gerwyn Price Anfang April positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden war, wurde er für Englands Premier-League-Team nominiert. In der Premier League belegte er den sechsten Platz.

Wade nahm zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt am World Cup of Darts teil, diesmal mit Dave Chisnall, wobei beide Spieler im Halbfinale ausschieden.

James Wade Freundin
James Wade Freundin

Beim Grand Slam of Darts spielte er im entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen Rob Cross mit 111,71 Punkten seinen bisher höchsten TV-Durchschnitt. Mit dem daraus resultierenden 5:2-Sieg beendete er die Gruppenphase als Erster. Im Halbfinale schied er gegen Gerwyn Price aus.