Hendrik Pekeler Kinder

Hendrik Pekeler Kinder: Pekeler vertrat die deutsche Nachwuchsnationalmannschaft bei der Europameisterschaft 2010 in der Slowakei, wo sie den vierten Platz belegte. Sein Debüt für die deutsche Nationalmannschaft gab er am 14. März 2012.

Mit einem 24:17-Sieg gegen Spanien bei der Europameisterschaft 2016 in Polen krönte er sich gemeinsam mit dem deutschen Team zum Europameister. Bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro wurde er mit der Bronzemedaille ausgezeichnet.

Am 1. November 2016 wurde er für seine Bemühungen mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet. Seine Nationalmannschaft wurde Vierter bei der WM 2019 in Deutschland und Dänemark. Deutschland wurde Fünfter bei der Europameisterschaft 2020, und Pekeler wurde zum besten Verteidiger gewählt.

Mit der deutschen Mannschaft nahm er an den Olympischen Spielen in Tokio teil. Daraufhin beantragte er einen Urlaub bei der Nationalmannschaft. Er hat bisher 122 Spiele bestritten und 210 Tore erzielt.

Hendrik Pekeler begann 2002 mit dem Handballsport beim ETSV Fortuna Glückstadt. 2004 wechselte er zum MTV Herzhorn und 2007 zum Bramstedter TS in die Regionalliga.

2008 unterschrieb er einen Vierjahresvertrag beim THW Kiel. Sein Debüt in der zweiten Liga bestritt er jedoch 2008/09 beim TSV Altenholz.

Pekeler spielte für den Bundesligisten und gründete im Sommer 2009 den zweiten Regionalverein, den THW Kiel. Im Sommer 2010 wechselte er zum Bergischen HC Famous.

Dort unterschrieb er einen Vertrag für zwei Jahre. 2011 wurde der BHC in die Bundesliga aufgenommen. Pekeler begann 2012/13 beim TBV Lemgo zu spielen, nachdem er einen Dreijahresvertrag unterschrieben hatte.

Hendrik Pekeler begann 2002 mit dem Handballsport beim ETSV Fortuna Glückstadt. 2004 wechselte er zum MTV Herzhorn und 2007 zum Bramstedter TS in die Regionalliga. 2008 unterschrieb er einen Vierjahresvertrag beim THW Kiel. Sein Debüt in der zweiten Liga bestritt er jedoch 2008/09 beim TSV Altenholz.

Spieler-, Namens- oder Nummernänderungen sowie individualisierte Trikots können leider nicht zurückgegeben werden. Bei individuell beflockten Trikots kann sich die Lieferzeit verlängern.

Seit 2012 ist der über zwei Meter große Fußballprofi mit Johanna verheiratet. Kennengelernt haben sich die beiden durch den Bruder von Johanna Pekeler. Hendrik kümmert sich um seine Frau, seine beiden Kinder Fine Sophia (geboren 2016) und Stine Marie (geboren 2018) und seine beiden Hunde, wenn er nicht auf dem Feld ist.

Die Familie verbringt die Zeit am liebsten in den eigenen Mauern. Daher bezeichnet Johanna sich und Hendrik als „Zuhause-Sorten“. Außerdem hat Hendrik, wie es sich für einen echten Profisportler gehört, Rituale.

Vor jedem Spiel konsumiert er Spaghetti Bolognese. Laut seiner Frau ist dies eine Praxis, die er seit vielen Jahren pflegt. Pekeler entgegnete, dass weder der deutsche Europameistertitel noch die deutsche THW-Meisterschaft 2022 wahrscheinlich seien.

Natürlich darf sich die Nationalmannschaft in einen Rhythmus hineinspielen, so wie wir es beim Europameistertitel 2016 gemacht haben. Nach den Turbulenzen und bei so vielen jungen Spielern wäre das aber überraschend.

Beim THW liegen wir acht Minuspunkte hinter dem SC Magdeburg, der bis auf das Spiel gegen Flensburg alle Top-Auswärtsspiele gewonnen hat. Ich habe keine Ahnung, wo der SCM acht Punkte verlieren sollte.”

Der Deutsche Handballbund und der HBL-Ligaverband haben das Problem erkannt: „Wir wollen gemeinsam die Bedingungen für die Familien verbessern“, sagt DHB-Sportdirektor Axel Kromer. “Vielleicht denken dann weniger Spieler daran, ihre Nationalmannschaftskarriere so früh aufzugeben.” Der DHB ist auf dem richtigen Weg, ein moderner Dienstleister zu sein.

Derzeit leidet jedoch der Wettbewerb. Gislason stellte am Dienstag die 19 Spieler für die EM in Ungarn und der Slowakei vor und sagte: “Das ist unter diesen Umständen der bestmögliche Kader.” Natürlich bin ich von den Absagen enttäuscht.

Er hat jetzt einen jungen, hungrigen Club, der sich aus zahlreichen Rookies zusammensetzt. Schon der Einzug in die Hauptrunde wäre ein Triumph. Auf der anderen Seite gibt es willige Teilnehmer, die bis zur EM 2024 in Deutschland den Kern bilden sollen – es herrscht Optimismus.

Bei der EM sollen die beiden Kieler einmal mehr als Barriere für die Angriffe des Gegners dienen. So auch am Samstag gegen Spanien im zweiten Spiel der Gruppenrunde. Dieses Spiel gilt als entscheidender früher Kampf für die Bewerbung der deutschen Nationalmannschaft, das Halbfinale zu erreichen.

Pekeler und Wiencek teilen sich während der EM ein Doppelzimmer. “Dann wird es schwierig, das Gespräch über Handball zu vermeiden. Aber auch das wird funktionieren.” Weil sie auch gerne über Zäune und Rahmen diskutieren. Apropos Zangen und Balken.

DHB-Vizepräsident Bob Hanning (51) ist aufgrund seiner Reformbemühungen im deutschen Handball als „Bob der Baumeister“ bekannt. Pekeler und Wiencek sind die wahren Handwerker der Nationalmannschaft.