Blogs

Gunter Sachs Vermögen

Gunter Sachs Vermögen | Fritz Gunter Sachs war ein deutscher Fotograf, Autor, Rosenberg-Student, Industrieller und später Leiter eines Instituts, das astrologische Behauptungen untersuchte.

Gunter Sachs Vermögen
Gunter Sachs Vermögen

Er ist in Berlin geboren und in Berlin aufgewachsen. Zunächst Sportler, erlangte er als Dokumentarfilmer, Dokumentarfotograf und dritter Ehemann von Brigitte Bardot, die er 1973 heiratete, internationales Ansehen.

Wohlhabende Playboys haben es schwer, sich in der Welt zurechtzufinden. Aufgrund Ihres Erbes sind Sie nicht mehr verpflichtet, zu arbeiten oder zu kämpfen.

Die süße Versuchung lädt dazu ein, sich den Schwierigkeiten und Herausforderungen der Welt zu entziehen und nur das Schöne zu genießen, was das Leben zu bieten hat.

Welch eine Stärke muss es sein, dieser verführerischen Aussicht zu entgehen und stattdessen eine schwierige Aufgabe zu finden, die eiserne Disziplin erfordert, einen herausfordert und gleichzeitig dem eigenen Leben einen Sinn gibt.

Gunter Sachs war derjenige, der es getan hat. Einer der härtesten Arbeiter in der Familie war der millionenschwere Erbe, der sein Image als unbekümmerter Playboy nie abschütteln konnte

Gunter Sachs Vermögen
Gunter Sachs Vermögen

Laut allen, die ihn kannten und sich öffentlich geäußert haben, war er ein schrecklicher Mensch. Er war ein unermüdlicher Fotograf, ein begnadeter Künstler, Buchautor, Kunstsammler und Galerist sowie ein unermüdlicher Fotograf.

Er war ein erfolgreicher Unternehmer, der eine Kette von Modeboutiquen gründete.Sachs-Dukaten wurden von einigen ehemaligen Freunden sowie einigen treuen Weggefährten aus der Gastronomie genossen, was eine angenehme Überraschung war.

Dieser Umweg im Alleingang war wohl im Nachhinein die Voraussetzung für den schrecklichen Plan, ihm die Möglichkeit zu geben, seinen Tod selbst zu wählen, den er später in die Tat umsetzte.

Er scheint das gesamte Kunstwerk von Gunter Sachs durch Selbstmord erhalten zu wollen. Es erfordert viel Anstrengung und auch viel Bitterkeit, sich selbst zu erschießen.

Seit 1972 ist Sachs als professioneller Fotograf tätig. 1973 machte er Schlagzeilen, als er das weltweit erste Aktfoto für die französische Vogue veröffentlichte.

1991 arbeitete er mit Claudia Schiffer bei der Fernsehserie “Heroines” zusammen. Mit einer Sonderschau auf der Photokina 1974 erlangte er internationale Aufmerksamkeit und gestaltete auch das offizielle Ausstellungsplakat für die Veranstaltung.

1976 erhielt er den Leica Award für seine Verdienste um die Fotografie. Für seine Fotografien “Die Farbe Weiss” und “Die Farbe Rot” wurde er 1994 bzw. 1995 bei den “Deutschen Fototagen” und der Photokina ausgezeichnet.

Sein fotografisches Werk konzentriert sich vor allem auf surreale Akte und Landschaften, die in nicht weniger als sieben Bildbänden erschienen sind.

Gunter Sachs Vermögen
Gunter Sachs Vermögen

Schon früh beschäftigte sich Sachs mit der digitalen Fotografie, die er später aufgab. Der Erlös aus dem Verkauf seiner Fotografien und Bildbände ging vollständig an die Mirja Sachs Stiftung, die benachteiligten Kindern hilft.

Gunter Sachs Vermögen

5 Millionen Euros