Edin terzic herkunft

Edin terzic herkunft: Terzi arbeitete von 2010 bis 2013 als Scout und Co-Trainer im Entwicklungsprogramm von Borussia Dortmund und berichtete an den damaligen ersten Teammanager Jürgen Klopp. Sein älterer Bruder Alen ist ebenfalls Scout bei Borussia Dortmund und leitete Borussia Dortmund II in der Saison 2019/20 der Regionalliga West.

Terzi kehrte 2018 nach der Ernennung von Lucien Favre zum Cheftrainer als Co-Trainer der ersten Mannschaft zu Borussia Dortmund zurück. Er trainierte die Mannschaft zusammen mit Manfred Stefes im Spiel 2018/19 gegen die TSG 1899 Hoffenheim, da Cheftrainer Lucien Favre krankheitsbedingt fehlte.

Nachdem Favre im Dezember 2020 nach einer 1: 5-Niederlage gegen den VfB Stuttgart entlassen worden war, wurde Terzi bis zum Ende der Saison 2020/21 zum Interimsmanager ernannt.

Terzi gewann am 13. Mai 2021 mit Borussia Dortmund den DFB-Pokal. Sein Nachfolger wurde dauerhaft Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose. Während seiner aktiven Karriere spielte der Nordrhein-Westfalen für den SF Oestrich-Iserlohn, Westfalia Herne, die SG Wattenscheid 09 und den BV Cloppenburg in der Ober- und Regionalliga.

Außerdem war er als Scout und Jugendtrainer bei Borussia Dortmund tätig. Unter seiner wachsamen Aufsicht verpflichtete der Verein unter anderem Robert Lewandowski, Shinji Kagawa, Ikay Gündoan und Marco Reus.

Nach Stationen als Co-Trainer der A-Jugend, der U17 und der U23 trainierte Edin Terzi vorübergehend die U16 des BVB. Danach wurde er aus Deutschland angeworben und wurde Co-Trainer von Slaven Bili beim türkischen Süperlig-Klub Beşiktaş Istanbul. 2015 erreichte der Klub das Achtelfinale der UEFA Europa League.

Der ehemalige deutsch-kroatische Fußballspieler gilt als bescheiden, ehrgeizig und mutig. Sportdirektor Michael Zorc lobte Terzic als „bekannten Fachmann und liebenswürdigen Kerl“. Zudem gilt er als echter Borusse, der mehr Emotionen auf den Platz bringen soll als seine Vorgänger.

Terzic selbst verriet in einer seiner ersten Pressekonferenzen für den BVB im Jahr 2021: „Ich bin gebürtig aus der Gegend, 30 Kilometer entfernt geboren. Mit neun Jahren habe ich das erste Mal das Stadion besucht klar, für wen das Herz schlägt. Ich habe nie gewagt, mir vorzustellen, dass ich einmal in dieser Position sein würde.“

Seine Freizeit verbringt Edin Terzic gerne mit seiner Familie, wenn er nicht gerade als Fußballtrainer auf dem Platz steht. Terzic, der die doppelte Staatsbürgerschaft von Deutschland und Kroatien besitzt, ist seit 2013 mit seiner Frau Kora Wolm verheiratet.

Beide sind fußballbegeistert. Mit dem ehemaligen Zweitligisten hat Terzic zwei Töchter. Edin studierte Sportwissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum, wo sie sich kennenlernten.

Dies war jedoch nur der Anfang seiner eigentlichen Karriere. Während er noch spielte, war er bereits als junger Trainer und Scout bei Dortmund engagiert. Neben Hannes Wolf war er Co-Trainer der U19- und U17-Mannschaften des BVB.

Terzic wechselte im Juli 2013 nach Istanbul, um als Co-Trainer für Besiktas Istanbul unter Slaven Bilic zu fungieren. 2015 kamen Bilic und Terzic zu West Ham. Dennoch erlebten die Londoner eine schwierige Saison 2015/16 und landeten 2017 auf den Abstiegsplätzen. Folglich musste der Trainerstab gehen.

Im Mai 2022, nach Abschluss der Bundesliga-Saison, gab Dortmund den Abgang von Rose bekannt. Während die Gerüchteküche brodelte, stand nur ein Name im Raum: Edin Terzic. Am 26. Mai 2022 gab der Verein die Ernennung von Terzic zum Cheftrainer bekannt.

Terzic fiebert seinem Debütspiel als BVB-Chefcoach in einem ausverkauften Dortmunder Stadion entgegen. „Mein Gegner wird aber nicht darauf achten, wo ich geboren bin und wo ich mich derzeit aufhalte“, bemerkte Terzic in Anspielung auf seine westfälischen Wurzeln.

Nach dem Abgang von Lucien Favre führte der 39-Jährige den BVB in der Saison 2020/21 zum DFB-Pokal-Triumph. Aufgrund der Corona-Pandemie standen die Stadien zu diesem Zeitpunkt jedoch weitgehend leer.

Trotz der Abwesenheit von Süle und Sébastien Haller, die aufgrund einer Hodenkrebserkrankung mehrere Monate ausfallen, sieht Terzic den Klub gut gerüstet für das entscheidende Spiel gegen Leverkusen.

„Wir sind bereit, das erste Ausrufezeichen zu setzen. Wir fiebern dem entgegen.“ Terzic hat nach der Trennung von Marco Rose sein Amt als Cheftrainer zurückerobert.

Zur Suche nach einem Ersatz-Angreifer für Haller wollte sich Terzic nicht äußern. „Es liegt jetzt in meiner Verantwortung, mit den verfügbaren Spielern zu arbeiten. Ich bin auch zuversichtlich, dass ich mit diesen Spielern eine erfolgreiche Saison haben werde.“

Trotz der Abwesenheit von Süle und Sébastien Haller, die aufgrund einer Hodenkrebserkrankung mehrere Monate ausfallen, sieht Terzic den Klub gut gerüstet für das entscheidende Spiel gegen Leverkusen. „Wir sind auf das erste Ausrufezeichen vorbereitet. Wir fiebern dem entgegen.“ Terzic hat nach der Trennung von Marco Rose sein Amt als Cheftrainer zurückerobert.

Youssouf Moukoko, den Dortmunds Cheftrainer meinte, ist ein Spieler mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Terzic beantragt eine Vertragsverlängerung beim Revierklub. „Ich bin von seinen Verdiensten überzeugt.

Wir sind uns alle einigdass sein Wachstum noch lange nicht abgeschlossen ist. Es wäre extrem gut und wünschenswert, ihm weiter zu folgen“, sagte Terzic am Donnerstag.