Dorthe Kollo Alter

Dorthe Kollo Alter – Dorthe Kollo konzipiert Dorthe Larsen, auch Dorthe genannt, ist eine dänische Sängerin. Der Ursprung des Nachnamens Kollo ist ihre Ehe mit dem deutschen Opernstar René Kollo.

Dorthe Larsen wuchs in Kopenhagen auf. Ihren musikalischen Unterricht erhielt sie von ihrem Vater, dem Leiter des Aarhus Symphony Orchestra.

Dorthe Kollo Alter

DORTHE KOLLO Dorthe Kollo feiert ihren 75. Geburtstag mit einem neuen Hit. Sie wird 75! 2022 feiert sie mit einem neuen Song ihr 67-jähriges Jubiläum im Musikberuf. Dies ist ein Beweis. In ihrer Heimat Dänemark machte sie im Alter von acht Jahren ihre erste Aufnahme. Mit 75 Jahren lebt sie noch.

Außerdem studierte sie Schauspiel, Tanz und Pantomime. In ihrer Heimat Dänemark nahm sie im Alter von acht Jahren ihr Debütalbum „Min Piphans“ auf. Mit zwölf Jahren erhielt sie ihre erste goldene Schallplatte für das Lied Well, it’s Sunday.

Zu Dorthes weiteren beliebten Songs gehören „Aber dann kam ausgerechnet du“, „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“, „Herr Schoppenhauer war ein extrem genialer Kerl“, „Heute habe ich mein Herz verloren“, „Das war er ein Student in Heidelberg“, „Tobago Helloh“ und „Every Scotsman“.

Neben ihren regelmäßigen Engagements als Sängerin präsentierte Dorthe ihr eigenes Repertoire in Musicals, Revuen und Gershwin-Shows in ihrer Heimat Dänemark.

Zahlreiche TV-Auftritte als Sängerin und ihre Moderation der berühmten TV-Show „Bi uns to Huus“ (NDR) haben zu Dorthes großer öffentlicher Anerkennung beigetragen.

In den 1990er Jahren traten Musikproduktionen in den Mainstream-Markt ein. Außerdem moderierte sie den NDR . Ihre dänische Interpretation von Celine Dions „My Heart Will Go On“ brachte ihr in Dänemark eine Platin-Schallplatte ein.

Dorthe ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder; sie lebt in En Copenhagen, Mallorca und Bremen. Sie ist Botschafterin des Vereins „Bremer Herzen“.

Die Bremer Herzen widmen sich der Prävention von Herzerkrankungen und informieren zum Thema. Dorthe nutzt ihre Berühmtheit, um routinemäßig Spenden für diese gemeinnützige Organisation zu sammeln. 2022 wird zu Ehren des Meilensteins Dorthes neuer Titel „Das Leben geht weiter“ auf den Markt kommen.

Mit diesem zeitgenössischen Hit spricht und singt sie aus den Seelen unzähliger Menschen. Es geht darum, nach schwierigen Situationen wieder auf Kurs zu kommen. Egal ob nach einer früheren Beziehung, einem persönlichen Verlust oder einer Katastrophe.

Dorthe war von 1967 bis 1977 mit dem Opernsänger Rene Kollo verheiratet. Dorthe erklärte in einem Interview, dass Liebe in der Musikbranche schwer zu finden sei. Jetzt ist Dorthe Kollo im richtigen Hafen angekommen:

Seit fast zwei Jahrzehnten ist sie beim Bremer Reeder Heiner Dettmer beschäftigt. Das Paar heiratete 2007.

Dorthe Kollo lebt in Bremen, Mallorca und En, einer dänischen Insel in der Nähe von Kopenhagen. Sie ist Repräsentantin des Vereins „Bremer Herzen“, der sich für die Prävention von Herzkrankheiten einsetzt.

1963 nahm sie mit dem Titel Eine Menge Verehrer am Deutschen Schlagerfest in Baden-Baden teil, kam aber nicht ins Finale.

Im nächsten Jahr gelang ihr jedoch der erste Durchbruch mit dem Lied Young Man with Red Roses, das beim Schlagerfestival 1964 den fünften Platz belegte.

Dies machte sie im deutschsprachigen Raum bekannt. 1965 belegte sie mit Blondes Haare und Eine Schwalbe macht keinen Sommer den vierten Platz im Paletot. Sie veröffentlichte ihre Musik unter dem Namen Dorthe.

wurde ihr erster großer Hit im Jahr 1968. Einen weiteren Hit hatte sie 1968 mit dem Lied Warst du in Düsseldorf, das beim Deutschen Schlager-Wettbewerb den zweiten Platz belegte und ihr eine goldene Schallplatte einbrachte.

Beide Titel gehören heute zu den Dauerbrennern deutscher Erfolgsgeschichten und werden, wie der Titel Jeder Schotte von 1968, häufig für Live-Auftritte gesucht.

1969 hatte Dorthe einen weiteren Erfolg mit Seiner Hoheit, dem Herrn Kronprinz. Die Singles Ein rosaroter Apfelbaum, Herr Schopenhauer war ein ganz genialer Kerl, Häng nicht alles an die große Glocke, Chilipfeffer, Du musst dem Glück entgegengehen, Du bringst Sonnenlicht in mein Herz, und Mein Gott, das währt auch .

Dorthe Kollo wurde Anfang der 1970er Jahre etwas ruhiger, obwohl sie in den folgenden Jahrzehnten weiterhin Songs aufnahm.

Außerdem war sie Gast in verschiedenen Fernsehsendungen, wo sie sowohl alte als auch neue Lieder vortrug.

Beim Kieler Radiosender NDR 1 Welle Nord moderierte sie sieben Jahre lang eine eigene Hörfunksendung und vier Jahre lang ihre eigene monatliche Fernsehsendung Bi uns bis Huus. 1980 nahm sie eine deutsche Version des luxemburgischen Eurovisionsbeitrags Papa Pinguin auf.

Anfang der 1990er Jahre experimentierte sie mit Volksmusik. 1991 belegte sie beim niedersächsischen Wettbewerb Lieder so schon wie der Norden mit dem Lied Heimat ist nicht nur ein Wort den sechsten Platz. Sie erreichte 1993 mit „There is a Nordic Folklore“ mit „Songs as Beautiful as the North“ Platz vier.

Ohne ihre Ehen wäre sie nicht die Person, die sie jetzt ist; sie hat eine außergewöhnliche Menge an Lebenserfahrung angehäuft. „Jetzt habe ich die richtige Persönlichkeit.

Sie lobt Heiner Dettmer, mit dem sie sich ein prachtvolles Anwesen in Bremen teilt, als „einen tollen Mann“.

Dorthe Kollo Alter

„Ich lebe gerne auf dem Land. Allerdings muss ich zum Einkaufen nach Berlin fahren.“ Privat zog es Dorthe Kollo immer wieder nach Dänemark, wo ihre beste Freundin in Kopenhagen wohnt und ihr eine bescheidene Hütte am Meer gehörtwar viermal verheiratet, sagt das.