Die Reimanns Vermögen : Die aus Ludwigshafen am Rhein stammende Unternehmerfamilie Reimann zählt zu den wohlhabendsten Familien Deutschlands. Die Familie Reimann ist eine der reichsten Familien Deutschlands. Ursprünglich aus dem Chemieunternehmen Reckitt Benckiser hervorgegangen, soll ihr Vermögen 2019 35 Milliarden Euro betragen (seit März 2021 nur noch Reckitt).

Die folgenden neun Geschwister, die alle von Albert Reimann jun. adoptiert wurden, repräsentieren die verschiedenen Reimann-Familienlinien:

Die Reimanns Vermögen
Die Reimanns Vermögen

Es wird von der Familie Reimann geführt, zu der die Geschwister Renate und Wolfgang Reimann sowie deren Halbgeschwister Stefan und Matthias Reimann-Andersen gehören. Die JAB Holding hat ihren Sitz in Luxemburg und verwaltet das Familienvermögen.

Sie besitzen zusammen fast 90 Prozent der Aktien des Unternehmens. Alle restlichen 10 Prozent werden von den Geschäftsführern des Unternehmens gehalten, die alle gleichberechtigte Gesellschafter sind: Bart Becht, Peter Harf und Olivier Goudet.

Aus steuerlichen Gründen erhielten die vier Geschwister – alle mit wissenschaftlicher Ausbildung – 2006 die österreichische Staatsbürgerschaft, verkauften ihre Wohnhäuser in Laudenbach, Bensheim, Bamberg und Tegernsee und erhielten ihre deutsche Staatsbürgerschaft zurück.

Sie haben eine Basis in Wien am Rooseveltplatz 4-5, aber auch Häuser in Italien, der Schweiz und Österreich. Die Familie besitzt zwei Unternehmen in Wien, Agnaten SE und Lucresca SE, die zusammen die JAB Holding Company bilden, die ihren Sitz in Luxemburg hat und die JAB Holding Company kontrolliert.

Für ihre zehn Kinder Evelin Haas, Susanne Haas, Martin Haas (Mitglied des Gesellschafterausschusses), Sebastian Reimann, Oliver Reimann (ebenfalls Mitglied des Gesellschafterausschusses), Simon Reimann, Luisa Reimann-Andersen, Philipp Reimann- Andersen und Philipp Reimann-Andersen

Die Reimanns Vermögen
Die Reimanns Vermögen

Oliver Reimann-Andersen und sein Bruder Maximilian Reimann-Andersen sind die sechste Generation von Reimann-Andersens. Es wurde eine spezielle Struktur geschaffen, bestehend aus den beiden Finanzholdings Parentes und Donata, über die sie eine steuergünstige Beteiligung an ihren Vermögenswerten erhalten konnten.

Andrea Reimann-Ciardelli erhielt 2003 eine Auszahlung – mit einem Aktienwert von fast einer Milliarde Euro – und lebt heute in Hannover, New Hampshire, in der Nähe des renommierten Dartmouth College in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Der Familienzweig Reimann-Dubbers, der aus vier Geschwistern (Günter Reimann-Dubbers, Volker Reimann-Dubbers, Hans Gerhard Reimann-Dubbers und Hedwig-Else Dürr, geb der Rest der Organisation.

Die Reimanns Vermögen
Die Reimanns Vermögen

Sie besteht aus dem Reimann Investors Family Office Reimann Investors Vermögensbetreuung und der 2010 gegründeten Marke “Sofort Bank” (Online-Zahlungssystem). Zu diesem Familienzweig gehört auch die Reimann Investors Vermögensbetreuung. Das deutsche Finanzinstitut Deutsche Handelsbank hat im November 2014 seinen Namen in “Sofort Bank” geändert.

Die Reimanns Vermögen

zwei Millionen Euro.

Die Reimanns Vermögen