Blogs

David garrett verheiratet

David garrett verheiratet- Zum Thema Heiraten und Kinderkriegen sagt er: „Da sind wir uns einig und nehmen es locker.“ Allerdings macht er sich angesichts der strengen Erziehung seines Vaters bereits Gedanken über die künstlerische Ausbildung seiner zukünftigen Kinder. Garrett: „Ich würde sie auf jeden Fall ermutigen, weiterzumachen.

David Garrett, der weltberühmte Geiger, ist eine Traummutter: Jura ist er jung, attraktiv und gutaussehend. Wer ist seine ideale Frau und was muss sie ihm bieten, um ihn glücklich zu machen?

David Garrett, ein weltberühmter Musiker, hat nach einem turbulenten Werben endlich die Frau seiner Träume getroffen. Seit fast drei Jahren sind sie und ich unzertrennlich, so die 41-Jährige im Gespräch mit der GALA.

Fast drei Jahre lang verriet David Garrett gegenüber „Gala“ in einem Interview im März 2022. Er hingegen wollte nur ungern sagen, wer seine Geliebte war. „Wir sind da auch auf der gleichen Seite und gehen es ruhig an“, sagte er, als er nach Hochzeitsplanung und Familie gefragt wurde.

Für sie bedeutet es etwas ganz anderes. Der weltberühmte Geiger sagte einmal offen und ehrlich in einem Interview mit dem privaten Sender RTL: „Kinder zur Welt zu bringen ist einfach unverantwortlich. Freundschaften sind das Letzte, woran ich denke.“ In der Zwischenzeit kann sich diese Denkweise bei der entsprechenden Frau geändert haben.

David Garrett hat endlich die Frau getroffen, nach der er sein ganzes Leben lang gesucht hat. Seit fast drei Jahren sind sie und ich unzertrennlich, verrät die 41-Jährige im GALA-Interview. Er kann nicht aufhören darüber zu reden, wie sehr er sie liebt.

Als globale Berühmtheit müssen Sie sich damit abfinden, dass jeder weiß, wer Sie sind. Eine Reservierung im Restaurant kann mühsam sein. Trotzdem trägt David weder Sonnenbrille noch Basecap, um seinen Promi-Status zu verbergen: „Ich habe ziemlich regelmäßig damit zu tun, auch mit meinem Ehepartner. Aus diesem Grund gehen wir regelmäßig auswärts essen“, sagt der 41-Jährige -alt.

Sein Stresslevel ist geringer, weil er nicht jeden Tag auswärts essen muss. Trotzdem lädt er seine Geliebte einmal in der Woche zu einem romantischen Abendessen mit Aussicht aus.

David hingegen verrät, dass sie gerne zusammen spazieren gehen oder Museen besuchen. Wenn sie nicht unterwegs sind, verbringen die beiden viel Zeit zu Hause, wo sie füreinander kochen. Es sieht so aus, als würden die beiden Menschen fantastisch zueinander passen. Um ihre Anonymität zu wahren, bittet er darum, den Namen seiner Auserwählten nicht preiszugeben.

In der Vergangenheit hatte Garrett eine genaue Vorstellung davon, was seine ideale Frau für ihn tun sollte. “Für mich sind die Zähne eines Menschen ein guter Indikator für seine Selbstdisziplin. Alles beginnt mit einem Grinsen!” Damals kicherte der Geiger in die RTL-Kameras.

Als Geiger hat David Garrett (41) eine lange und erfolgreiche Karriere hinter sich, aber privat hält er sich zurück. Zum ersten Mal hat er offen über seine Gefühle gegenüber Kindern und die Aktivitäten gesprochen, die ihn in seinem Alltag zu Fall bringen.

Obwohl er seit mehr als drei Jahren in einer Beziehung mit Garretts Freundin ist, weigert er sich zu sagen, wer sie ist. Anders ausgedrückt sind sie wie zwei Stangen, die an der Hüfte verbunden sind. Bei Heirat und Kinderwunsch sind sie sich einig. „Wir nehmen es einfach locker. Im Moment ist das kein Thema“, so der Musiker

Der 41-Jährige putzt gerne und ist gerne draußen in der Natur. Neben New York City und Berlin lebt er derzeit auf der spanischen Insel Mallorca. Er genießt die Sonne und die Luft sowie die natürliche Schönheit des Ortes: „Ich wohne in einem Haus mit Blick auf das Meer. Es hilft mir, auf dem Boden zu bleiben, indem ich viel Zeit draußen verbringe und meinen Morgenkaffee schlürfe der Balkon mit Blick aufs Wasser. Alles hat eine Ruhe.“

Ob es nun seine moderne Interpretation klassischer Musik oder seine klassische Interpretation zeitgenössischer Musik ist, David Garrett hat eine ganze Generation von Zuhörern inspiriert. In Deutschland wurden seine Alben mit zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen ausgezeichnet. Aufgrund seines Erfolges ist der Geiger seit 2007 regelmäßiger Gast in Musik- und Gesprächssendungen.

Jetzt muss ich dem Leser etwas Kontext geben. Zuvor war ich in dieser Woche vor ausverkauftem Haus in So Paulo mit Tschaikowskys Violinkonzert in D-Dur aufgetreten, das ich viele Jahre zuvor als Bron-Student in Lübeck gelernt hatte.

Nach dem Konzert erhielt ich eine Gage von 10.000 Dollar, aufgeteilt in 100-Dollar-Pakete, was eine große Ehre für mich war. Dies war das erste Mal, dass eines meiner Konzerte so königlich behandelt wurde.