Blogs

Christoph Schechinger Ehefrau

Christoph Schechinger Ehefrau: Christoph Schechinger (* 26. Dezember 1985 in Köln) ist ein deutscher Schauspieler, der in mehreren Filmen mitgewirkt hat. 2004 nahm Schechinger am Jugendclub des Schauspiel Köln teil, wo er erste Bühnenerfahrungen sammelte.

Seine erste Schauspielausbildung erhielt er am Max-Reinhardt-Seminar in Wien, wo er bei Schauspielern wie Klaus Maria Brandauer und Grazyna Dylag studierte.

Danach studierte er von 2010 bis 2012 an der Royal Central School of Speech and Drama in London, wo er seinen Master of Arts abschloss. Schechinger war von 2011 bis 2013 Ensemblemitglied des Düsseldorfer Schauspielhauses, wo er in verschiedenen Rollen auftrat.

Christoph Schechinger Ehefrau
Christoph Schechinger Ehefrau

Er trat in Nora Schlockers Inszenierung von Lonely People, in Sarantos Zervoulakos’ Inszenierung von The Importance of Being Earnest und in Nurkan Erpulats Inszenierung von David Gieselmanns Herr Kolpert auf.

Christoph Schechinger war im Laufe der Jahre an zahlreichen Kino- und Fernsehprojekten beteiligt.
Neben der beliebten Christian Schwochow Fernsehserie Bad Banks enthält diese Sammlung Folgen der Tatort-Fernsehserie.

Mit Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär trat er in dem Film Under Pressure als Martin Hanke, Mitglied des Kölner Tatorts, auf. 2012 spielte er zusammen mit Axel Prahl, Peter Lohmeyer und Friederike Becht in der WDR-Produktion Das Millions Race, in der er unter anderem die Rolle des Christian spielte.

In der ARD-Produktion Small Ships 2013 spielte Christoph Schechinger mit Katja Riemann und Aylin Tezel als Hauptfiguren. 2014 wurde er für seine Rolle als Simon in Little Ships für den Jupiter Award des Kinomagazins Cinema nominiert.

Christoph Schechinger Ehefrau
Christoph Schechinger Ehefrau

Als Hauptkommissar Maximilian Murnau in der beliebten ZDF-Krimiserie Die Bossin, in der er neben Katharina Böhm und Jürgen Tonkel die Hauptrolle spielt, ist er seit 2018 am Schauspiel. Christoph Schechinger erhielt seine Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien, Österreich.

Klaus Maria Brandauer war ein Trainer, der mit ihm zusammengearbeitet hat. Von 2009 bis 2011 besuchte er die Central School of Speech and Drama in London, wo er Schauspiel studierte. Die Fernsehserie Tatort – Under Pressure von 2010 bescherte Christoph Schechinger seine ersten Fernseherfahrungen, in denen er eine Nebenrolle hatte.

Christoph Schechinger Ehefrau
Christoph Schechinger Ehefrau

Seit 2011 gehört er zum Schauspielerensemble des Schauspielhauses Düsseldorf. 2011 diente der Film “Au Pair” als Regiedebüt des Regisseurs. Seine Arbeit wurde 2014 beim Wiesbadener Krimifest mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Christoph Schechinger erlangte durch seine Leistung im Film “Fack Ju Göthe 2” noch mehr Bekanntheit. Die Rolle des Kommissars Maximilian Murnau in der Krimiserie “Die Chefin”, in der Schechinger an der Seite von Katharina Böhm mitspielt, wird seit 2018 von Schechinger gespielt.

Christoph Schechinger Ehefrau

Write A Comment