eltern

Christina Luft Eltern

Christina Luft Eltern: Christina Luft (* 21. Februar 1990 in Frunze, Kirgisische SSR, Sowjetunion) ist eine deutsche Tänzerin, die in der ehemaligen Sowjetunion geboren wurde. Von 2002 bis 2016 nahm sie an Turniertanzwettbewerben in Deutschland teil. Seit 2007 ist sie Mitglied der Großgruppe S-Latin, die die höchste Startklasse der Amateure in Deutschland repräsentiert.

Ihr Engagement in der RTL-Tanzshow Let’s Dance 2017 verhalf ihr zu einem breiteren Bekanntheitsgrad. Lufts kirgisisch-deutsche Familie zog nach Deutschland, als sie ein Jahr alt war, und sie ist seitdem dort. Anschließend absolvierte sie ein Psychologiestudium an der Philipps-Universität Marburg, das sie 2017 mit dem Diplom abschloss.

Christina Luft Eltern
Christina Luft Eltern

Seit sie neun Jahre alt ist, beschäftigt sich Luft mit Tanz. Sie begann 2002 bei diesem Event zu tanzen und tanzte bis Ende 2004 mit Lukas Staudt und von Anfang 2005 bis Ende 2016 mit Evgeny Vinokurov. Sie begann als Tänzerin beim Tanzsportclub Dortmund und wechselte 2006 zum Tanzclub Blau-Gold Solingen.

2014 zog sie mit ihrer Tanzpartnerin zum Schwarz-Rot-Club Wetzlar nach Wetzlar, wo sie seit ihrem Umzug nach Hessen studierte. Ab diesem Zeitpunkt begannen sie ihre Ausbildung in der Hauptgruppe S in den Bereichen Standard- und Latein-Tänze. Bei den Tanzwettbewerben war das Paar Mitglied des Bundeskaders B Lateinamerika.

Der Sänger Luca Hänni, der im selben Jahr ihr Tanzpartner bei Let’s Dance war, ist seit 2020 bei ihr und seitdem sind sie zusammen. Ihr Fernsehdebüt gab Christina Luft 2017 beim Tanzwettbewerb Let’s Dance bei RTL. Ursprünglich sollte sie mit Pietro Lombardi auftreten, der kurz vor Showbeginn wegen einer Verletzung das Konzert absagen musste. Herr Giovanni Zarrella trat ein, um seinen Platz einzunehmen.

Christina Luft Eltern
Christina Luft Eltern

Luft erlitt bei der Generalprobe für die sechste Show einen Fußbruch und musste den Rest der Saison verpassen. In der sechsten Folge tanzte Zarrella mit Marta Arndt, mit der sie im Halbfinale auf dem vierten Platz verdrängt wurde. Luft wurde im Wettbewerb 2019 Sechster mit Oliver Pocher als Tanzpartner und Dritter im Wettbewerb 2020 mit Sänger Luca Hänni.

Im Jahr 2021 trat sie mit Jan Hofer an und belegte den neunten Platz. Sie und Christian Polanc wurden zu den Gewinnern der professionellen Challenge „Let’s Dance“ 2020 gewählt, die in New York City stattfand. Let’s Dance to Have Christina Air und Luca Hänni haben sich letztes Jahr bei Let’s Dance to Have kennengelernt und sind seitdem zusammen. Nun möchte die professionelle Tänzerin ihr Zuhause verlassen, um mit ihm zusammen zu sein.

Christina Luft Eltern
Christina Luft Eltern

Doch was vor dem Fernseher einfach erscheint, geht manchmal mit schwerer körperlicher Arbeit einher – das weiß auch Christina Luft. Prellungen und Verletzungen sind etwas, mit dem fast alle professionellen Tänzer vertraut sind. Nachdem sie sich 2017 kurz vor dem sechsten “Let’s Perform”-Programm den Fuß gebrochen hatte, konnte sie für den Rest der Saison nicht antreten; stattdessen tanzte ihr Promi-Partner Giovanni Zarrella mit Marta Arndt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *