Christian Hümbs Krankheit

Christian Hümbs Krankheit| Christian Hümbs arbeitet als Devisenhändler in Deutschland. Er wurde mehrfach als Pâtissier des Jahres ausgezeichnet.

Christian Hümbs Krankheit
Christian Hümbs Krankheit

Hümbs arbeitete als Konditor im Restaurant von Johann Lafer an der Stromburg, später im Sylter Zwei-Sterne-Restaurant La Mer in Hamburg und im ebenfalls mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant Haerlin in Hamburg.

Von Mai 2017 bis April 2019 war er als Küchenchef im Münchener Restaurant Atelier im Hotel Bayerischer Hof in München beschäftigt. Während dieser Zeit erhielt das Restaurant drei Michelin-Sterne für seine Exzellenz.

Im April dieses Jahres wird er das Atelier schließen.Obwohl Christian Hümbs ein Newcomer in der Süßwarenbranche ist, ist er ein leidenschaftlicher Konditor mit viel Erfahrung.

Der gebürtige Oberhausener begann sein Berufsleben mit zwei Lehren, einer als Konditor und einer als Koch.

Zu seinen herausragendsten Aufgaben zählte unter anderem die Arbeit unter Sternekoch Johann Lafer in den Restaurants „Stromburg“, wo er schnell unter anderem zum Chefkonditor aufstieg.

Christian Hümbs Krankheit
Christian Hümbs Krankheit

Christian Hümbs ist seit 2016 Jurymitglied der Sat.1-Show „Das große Backen“, die von Enie van de Meiklokjes moderiert wird. Punkte kann er auch sammeln, indem er bei „Das große Promibacken“ seine Fachkompetenz unter Beweis stellt.

Außerdem ist er veröffentlichter Autor, und sein Buch „Richtig gut backen“ enthält nicht nur eigene Innovationen, sondern auch beliebte Rezepte anderer Köche.

In einem Interview mit Spot on News gestand die 38-Jährige, dass sie unter anderem gerne Macarons herstellt.Seit November 2019 arbeitet er als Chef-Pâtissier im Dolder Grand Hotel in Zürich.

Einem größeren Publikum ist er als Jurymitglied der Sat1-Fernsehsendung The Big Backen bekannt.Hümbs gilt als einer der besten Konditoren in Deutschland.

Er wurde bekannt für seine Desserts, die Gemüse und Kräuter sowie eine begrenzte Menge Zucker enthalten. In den Restaurants entwickelte La Mer und Haerlin er Aromen-Menüs, mit denen er salzige Gerichte aus der Sicht eines Konditors kreierte.

Seine Desserts haben, anders als alle anderen deutschen Pâtissiers seiner Zeit, die allgemeine Vorstellung davon, was ein Dessert sein kann, radikal verändert. Er wurde auch zweimal zum “Desserteur des Jahres” gewählt.

Auf vielfachen Wunsch Ihrerseits haben wir die tatkräftige 35-Jährige einen Tag lang durch Hamburg und Härlin begleitet.

In diesen 24 Stunden teilte er seine Geheimnisse, um das empfindliche Gleichgewicht zwischen Restaurantführung, Fernsehen und dem ständigen Bedürfnis nach Innovation zu meistern.

Da sein letzter Arbeitstag in der Zwei-Sterne-Küche am 28. April 2017 ist, ist die Zeitform Vergangenheit.

Er kombiniert sie auch gerne mit einer Vielzahl von seltsamen Geschmäckern und Substanzen. „Es ist interessant, solch einen klassischen Kuchen mit asiatischen Aromen wie Matcha, Bergamotte, Kalamansi oder Yuzu zu mischen“, sagt der Konditor.

Für Christian Hümbs, der für seinen Einfallsreichtum und seine Bereitschaft, süße und herzhafte Zutaten zu kombinieren, bekannt ist, ist das nichts Neues.

Christian Hümbs Krankheit
Christian Hümbs Krankheit

„Macarons mit cremiger Käsefüllung, wie die traditionelle Obazada oder ein kräftiger Blauschimmel, sind seiner Meinung nach in der Kategorie deftig der Konkurrenz weit voraus.“

Blogs Top 100