Blogs

Chris bumstead größe

Chris bumstead größe: Bumstead nahm 2014 im Alter von 19 Jahren zum ersten Mal an einem Wettkampf teil, und nachdem er 2016 im Alter von nur 21 Jahren die nordamerikanischen IFBB-Bodybuilding-Meisterschaften gewonnen hatte, erhielt er seine Profikarte. Bumstead ist der amtierende Classic Physique Olympia Champion; Er gewann diesen Titel 2019 und 2020.

Im gleichen Wettbewerb 2017 und 2018 wurde er hinter Breon Ansley Zweiter, was für ihn extrem frustrierend war. 2019 brachte er jedoch ein großartiges Paket mit, das ihm den ersten Platz beim größten Wettbewerb der Welt einbrachte.

Wenn man bedenkt, dass er sich Monate nach der Show einer Hernienoperation unterziehen musste, war sein Olympiasieg 2019 erstaunlich. Bumstead gewann zum zweiten Mal den Olympia-Titel 2020. In der Zwischenzeit wurde Ansley Dritter; dies könnte das Ende einer heftigen Rivalität bedeuten, aber wir müssen abwarten und sehen.

Ungewissheit umgibt die Zukunft der klassischen Physik, aber Bumstead wird seine Krone wahrscheinlich nicht sehr bald abgeben. Chris Bumstead hat 2 Millionen Instagram-Follower unter dem Namen cbum.

Chris hat als Kind viele Sportarten betrieben und gelernt, dass er, um der Beste zu sein, in seiner Freizeit trainieren muss. Er verbrachte unzählige Stunden im Fitnessstudio, danach „verliebte er sich in das Fitnessstudio“.

Chris fing an, das aufzubauen, was er für einen guten Körper hielt, aber erst als er den Freund seiner Schwester, Iain Valliere, traf, begannen sich die Dinge zu ändern. Iain war derjenige, der sagte, er könne mithalten und sich zu einem harten Konkurrenten entwickeln.

Er wurde vom Freund seiner Schwester (jetzt Ehemann), dem IFBB Professional Bodybuilder Iain Valliere, mit Bodybuilding in Kontakt gebracht.

Im Jahr 2014, als Bumstead erst 19 Jahre alt war, half Valliere ihm, sich auf seine Herausforderung vorzubereiten, nachdem er sein Potenzial erkannt hatte. Er hat Valliere als jemanden identifiziert, der ihn inspiriert und den er weiterhin bewundert.

Bumstead ist der aktuelle Champion des Classic Physique Olympia, ein Titel, den er 2019, 2020 und 2021 innehatte. 2017 und 2018 wurde er im selben Turnier Zweiter hinter Breon Ansley, was für ihn äußerst belastend war.

Allerdings brachte er 2019 ein unglaubliches Paket mit, das ihm den ersten Platz beim größten Turnier der Welt einbrachte. Wenn man bedenkt, dass er sich Monate vor Olympia 2019 einer Hernienoperation unterziehen musste, war sein Sieg bemerkenswert.

Bumstead begann, wie viele amerikanische und kanadische Bodybuilder, seine sportliche Karriere als Jugendlicher mit der Teilnahme an einer Reihe von Sportarten, darunter American Football, Basketball, Baseball und Eishockey. Mit 14 Jahren begann er mit dem Gewichtheben.

Er errang den ersten Platz in der Classic Physique Division. Er hat den Wettbewerb drei Jahre in Folge gewonnen. Er gewann eine Reihe von Wettbewerben, an denen er teilnahm. Darüber hinaus ist er Inhaber zahlreicher Unternehmen.

Er gründete Gymshark, Revive MD, YoungLA und die Raw Nutrition Companies. Er empfiehlt hauptsächlich Proteinprodukte und bewirbt einige auch über seine Social-Media-Konten. Chris Bumsteads Alter, Lebenslauf, Wiki, Eltern, Ernährung, Training, Größe, Frau und Gewicht sind auf der ganzen Seite aufgeführt.

Bumstead gab 2014 im Alter von 19 Jahren sein Wettkampfdebüt und gewann im Alter von 21 Jahren die IFBB North American Bodybuilding Championship 2016, um sich seine IFBB Pro Card zu verdienen. Nach vielen Wettkämpfen wurde Bumstead 2017 Zweiter in der Classic Physique Division und verlor gegen Breon Ansley.

Drei Wochen vor Olympia 2018, als Bumstead trainierte, bemerkte er „extreme Wassereinlagerungen“ an seinem Körper. Dies führte dazu, dass er innerhalb von vierundzwanzig Stunden fünfzehn Pfund zunahm.

Nach einer Untersuchung und einem Krankenhausaufenthalt ergab eine Nierenbiopsie, dass Bumstead an einer Autoimmunerkrankung leidet. Trotzdem nahm er an der Olympia teil und wurde erneut Zweiter, verlor aber gegen Breon Ashley.

Bumstead spielte als Jugendlicher zahlreiche Sportarten, darunter American Football, Baseball, Basketball und Eishockey. Mit 14 Jahren begann er mit dem Gewichtheben. Zwischen der neunten und zwölften Klasse stieg sein Gewicht von 77 kg auf 102 kg. Bumstead traf in dieser Zeit auch seinen derzeitigen Trainer Valliere.

Chris Bumstead betrachtet Tom Platz wegen seiner beeindruckenden Beinmuskulatur als eines seiner Vorbilder. Neben Berry de Mey und Arnold Schwarzenegger wurde er auch von Berry de Mey und Arnold Schwarzenegger beeinflusst, insbesondere von Schwarzeneggers Fähigkeit, beim Posieren ein „Magenvakuum“ zu erzeugen.

Bumstead hat 1,2 Millionen Instagram-Follower und über 340.000 YouTube-Abonnenten. Seine Social-Media-Plattformen sind äußerst aktiv und sein Kanal bietet eine Vielzahl von Inhalten, darunter alltägliche Videos, Workouts und Ernährungsinformationen.

Bumsteads Wissen über die Notwendigkeit einer angemessenen Ernährung hat zugenommen, nachdem bei ihm IGA-Nephropathie, eine Autoimmunerkrankung, diagnostiziert wurde. Er sah ein, dass dies seinen Arbeitsplatz gefährden könnte. Dies hat jedoch seine Liebe zum Bodybuilding als Sport nicht gedämpft.

Chris Jonathan Bumstead (geboren am 2. Februar 1995 in Ottawa, Ontario) ist ein professioneller kanadischer IFBB-Bodybuilder, der drei Jahre in Folge (2017, 2018 und 2019) unter den Top 3 der Classic Physique Division von Mr. Olympia war und gewann 2019 und Niederlageg Gegner Breon Ansley.

Nachdem er den ersten Platz belegte und die nordamerikanischen Bodybuilding-Meisterschaften 2016 gewann, verdiente sich Bumstead seine Pro-Karte.