Carmen Geiss Eltern Herkunft

Carmen Geiss Eltern Herkunft: Die Stimme von Carmen Geiss (56) wird ganz sanft, wenn sie über ihre Mutter spricht. Die für ihre Lebensfreude bekannte Kult-Millionärin zeigt sich von ihrer gefühlvollen Seite. Im Interview mit der „Neuen Post“ sagt Carmen: „Meine Mutter Anna hat so viel für mich getan, wofür ich dankbar bin.“ „Weil sie mir viel beigebracht hat, vor allem aber, wie man respektvoll und bodenständig ist. Mama hat mir auch beigebracht, ehrlich zu sein.“

Carmen Geiss stammt aus Köln. 1982 wurde sie zur Miss Fitness gewählt. Zwischen 1994 und 1996 war sie Teil von Rudi Carrells Ferienshow, die im Fernsehen gezeigt wurde. Sie heiratete 1994 den Geschäftsmann Robert Geiss. Sie hatte kurzzeitig als Verkäuferin für sein Unternehmen gearbeitet. Sie haben zwei gemeinsame Töchter: Davina Shakira (geboren am 30. Mai 2003) und Shania Tyra Maria (geboren am 30. Juli 2004).

Carmen Geiss Eltern Herkunft
Carmen Geiss Eltern Herkunft
  • Seit Januar 2011 ist sie neben Robert Geiss Hauptdarstellerin in der Fernsehsendung Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie, die das Leben ihrer Familie porträtiert.
  • Für die Serie sang sie den Titelsong Jet Set. Die Sendung gibt vor, die Reisen und den luxuriösen Alltag der Familie Geiss zu dokumentieren.
  • Der Sender und die Familie Geiss behaupten, das Format sei im Wesentlichen eine Dokumentation des realen Familienlebens.

  • Kritiker hingegen sehen die Show als Pseudodokumentation.
  • Darin wird darauf hingewiesen, dass – im Gegensatz zum Alltag eines großen Teils der Bevölkerung – die Erwerbstätigkeit für die Geissens nur eine untergeordnete Rolle spielt; Die Protagonisten werden überwiegend bei ihren Alltags- und Freizeitaktivitäten im Jet-Set-Milieu porträtiert.

Davina Shakira wurde im Mai geboren und Shania Tyra Maria wurde im Juli geboren. Die Namen ihrer beiden Töchter waren die Namen bekannter Sängerinnen. Denn die erste Folge der TV-Show Die Geissens hatte sie als Co-Star mit Robert Geiss.

Eine sehr niedliche Familienshow, die zeigt, wie das Leben für sie ist. Sie sang den Titelsong für die Show mit dem Titel „Jet Set“. Im Mai schrieb sie mit Hilfe ihres Mannes und Ghostwriters Andreas Hock ihre Autobiografie.

Aus nichts kommt nichts. Mit diesem Buch kam sie auf die Spiegel-Bestsellerliste. Einen Monat später veröffentlichte sie ihren zweiten Solosong „My City Miami“, den Harald Reitinger schrieb und produzierte.

Das Zauberwort heißt dann „nett“, was dem wandlungsfähigen Werbepaar in der Öffentlichkeit wohl sehr zugute kommt. Robert und Carmen Geiss sind interessant, weil sie Herz haben.

Sie reden vielleicht viel und sind peinlich, und sie wissen vielleicht nicht viel über Bildung oder Kultur, aber sie haben Herz. Das Publikum mag die Reste von Bodenständigkeit und das Markenzeichen „Robaaaart“ ist mittlerweile richtig bekannt.

Mama Anna hatte Krebs in ihren Stimmbändern, also mussten sie herausgenommen werden. Und Heinz, ihr Vater, starb an einem Lungentumor. „Zu sehen, wie mein Vater immer schwächer wurde, hat mir wirklich das Herz gebrochen. Der TV-Millionär sagt: „Ich konnte nichts tun und fühlte mich total hilflos.“

Sie blieb bei ihrem sterbenden Vater, bis er starb. „Ich habe ihm aus der Bibel vorgelesen“, sagte sie. Er hat es sich gewünscht. Ich nahm seine Hand und er drückte sie.“ Carmen war das sehr wichtig. Wenn ich nicht da gewesen wäre, hätte ich mir das nie verzeihen können.“

Auf ihrer Instagram-Seite zeigt Vivien Geiss die VMG Horse Ranch ihrer Familie auf Mallorca. Sie sagt auch, dass sie eine „Pferdeliebhaberin“ ist. Zu den Balearen gehört die Insel Mallorca. Das Landhotel verfügt über 22 Zimmer, ein privates Reitzentrum und das Restaurant Riders, das für seine hervorragende Qualität bekannt ist.

Dass sie im Herzen eine echte Reiterin ist, zeigt die große Instagram-Fotosammlung der Blondine. In den Büchern sieht man die Nichte von Geiss und ihre Kinder mehr als einmal zusammen.

Fans der Geissens kennen sicher die Eltern von Robert Geiss (56), Margret und Reinhold Geiss, sowie ihre beiden Kinder Shania (15) und Davina Geiss (16).