Krankheit

Boris Brejcha Krankheit

Boris Brejcha Krankheit: Der deutsche DJ und Musikproduzent Boris Brejcha (* 26. November 1981 in Ludwigshafen am Rhein) ist bekannt für seine Arbeit als DJ und Musikproduzent. Seinen musikalischen Ansatz kann man nach seinen eigenen Worten als “High-Tech Minimal” bezeichnen. Sein Markenzeichen ist eine venezianische Maske, die er bei Konzerten zeitweise auf der Bühne trägt.

Brejcha wurde als sechsjähriger Zuschauer bei der Flugkonferenz in Ramstein schwer verbrannt, die Narben des Vorfalls sind bis heute an seinem Körper geblieben. Er behauptete, in der Schule gehänselt worden zu sein und wegen seiner Narben nur wenige Freunde zu haben. Folglich verbrachte er viel Zeit allein, wodurch er schon in jungen Jahren sein Interesse für Musik entdeckte.

Brejcha ist seit einem halben Jahr Schlagzeuger in einer Band der Universität. Er spielt seit seiner Kindheit Schlagzeug und Keyboard.

Boris Brejcha Krankheit
Boris Brejcha Krankheit

Er wurde von einem Klassenkameraden in das Hardcore-Genre eingeführt, der ihm eine CD vom niederländischen Hardcore-Event Thunderdome kaufte, was seine erste Begegnung mit der Musik war. [4] Im Alter von zwölf Jahren begann er als Hobby elektronische Musik zu produzieren, wobei er sich zu dieser Zeit hauptsächlich auf Trance-Musik konzentrierte.

Brejchas neuer Zeitvertreib führte hingegen dazu, dass er aufgrund schlechterer Noten die Schule abbrach und stattdessen eine Ausbildung zum Speditionskaufmann absolvierte. Danach arbeitete er zeitweise in Teilzeit bei der Telekom Deutschland, wodurch er sich mehr seiner musikalischen Tätigkeit widmen konnte.

Mit der Veröffentlichung seiner beiden Singles Monster und Yellow Kitchen auf dem Label Autist Records im Jahr 2006 begann er offiziell seine professionelle Karriere als Tech-House-Produzent. Außerdem debütierte er als DJ beim Universo Paralello Festival in Brasilien im selben Jahr, in dem er Profi wurde.

Das Raveline-Magazin erkannte ihn ein Jahr später als “Exceptional Talent 2007”, nachdem mehrere weitere Songs veröffentlicht wurden. Dies war der Beginn seines kometenhaften Aufstiegs im Bereich der elektronischen Musik.

Boris Brejcha Krankheit
Boris Brejcha Krankheit

Brejcha gründete 2015 nach mehreren Jahren erfolgreicher Partnerschaft mit der Plattenfirma Harthouse sein eigenes Musiklabel. Das Label hieß Fckng Serious und wurde von Brejcha gegründet. Neben ihm hat das Label unter anderem Verträge mit den Interpreten Deniz Bul, Ann Clue, Moritz Hofbauer und dem Duo Theydream unterzeichnet.

Nachdem er für seine Musik in der ganzen Welt, insbesondere in Südamerika, großen Anklang gefunden hatte, sicherte ihm ein Konzert vor dem Château de Fontainebleau in Frankreich 2017 denselben Bekanntheitsgrad in Europa.

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung, die von der Musikplattform Cercle online zur Verfügung gestellt wurde, hat bis heute mehr als 32 Millionen Aufrufe (Stand Juni 2021) und ist damit das bis dahin beliebteste Video der Plattform. Im Juni 2019 wurde bekannt gegeben, dass Cercle einen weiteren Konzertmitschnitt von Brejcha veröffentlichen wird, diesmal im Grand Palais in Paris. Brejchas Track Gravity (mit Laura Korinth) wurde im Juli dieses Jahres auf Ultra Music veröffentlicht.

Boris Brejcha Krankheit
Boris Brejcha Krankheit

Gerade hat uns eine verheerende Nachricht erreicht, die uns alle nach Luft schnappen lässt. Boris Brejcha fühlte sich am Freitagabend krank und wurde am nächsten Samstag wegen der schnellen Verschlechterung seines Zustands ins Krankenhaus eingeliefert. Am nächsten Tag wurde er entlassen. Boris wird derzeit stationär behandelt, da er immer noch körperliche Beschwerden hat. Der aktuelle Zustand ist eine Quelle der Unsicherheit.

Viele Leute, auch er selbst, hatten sich auf seinen Auftritt beim Exit Festival gefreut. Allerdings kommt es manchmal anders. Boris möchte sein Bedauern darüber zum Ausdruck bringen, dass er nicht am Exit Festival teilnehmen kann. Er wird auch nicht bei guter Gesundheit sein, um bei seinen nächsten Gigs aufzutreten. Der Grund dafür liegt auf der Hand, denn die Gesundheit steht immer an erster Stelle.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *