Bettina Backes Alter

Bettina Backes Alter : Bettina Backes wurde 1963 in Rheine geboren und ist Rechtsanwältin und Richterin am Verfassungsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg in Deutschland. Bettina Backes ist in Essen geboren und aufgewachsen. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Seit 1994 ist sie als Rechtsanwältin tätig. Während seiner Zeit in Frankfurt am Main arbeitete Backes mehrere Jahre in einem Verlag, bevor er in eine auf Medienrecht spezialisierte Kanzlei wechselte. Nach einer Tätigkeit bei einer Unternehmensberatung in Zürich war sie über ein Jahrzehnt als Partnerin in verschiedenen Wirtschaftskanzleien tätig.

Bettina Backes Alter
Bettina Backes Alter

Derzeit ist sie als Fachanwältin im Bereich Informationstechnologierecht in einer Wirtschaftskanzlei in Stuttgart tätig. Bettina Backes war in den letzten Jahren im Non-Profit-Bereich aktiv und unterstützte gemeinnützige Stiftungen bei der Gründung, Reorganisation und Führung ihres Tagesgeschäfts.

Backes ist seit 2012 stellvertretendes Mitglied des Verfassungsgerichtshofs des Landes Baden-Württemberg, danach wurde er zum Richter befördert. Das Verfassungsgericht nimmt nur ehrenamtliche Einsätze an. Die Mitglieder des Verfassungsgerichts werden von ihren jeweiligen Landesparlamenten gewählt. Ihre Wählerinnen Bettina Backes und Christian Seiler, die sie vertritt, wurden im Juli 2021 wiedergewählt bzw. im Juli 2030 wiedergewählt.

Bettina Backes wurde 1963 in Rheine bei Münster geboren und wuchs in Essen auf. Ihr Bachelor- und Masterstudium absolvierte sie an der Universität Bonn. Nach mehreren Jahren in der Verlagsbranche, in einer Medienanwaltskanzlei in Frankfurt am Main (Musik, Film, Fernsehen und Unterhaltung), gefolgt von einer Tätigkeit bei einer Unternehmensberatung in Zürich, beschloss sie, ihren Traum zu verwirklichen Schriftsteller zu werden.

Bettina Backes Alter
Bettina Backes Alter

Mehr als ein Jahrzehnt lang war sie als Partnerin in einer Reihe von Wirtschaftskanzleien in New York tätig. Heute ist sie als Rechtsanwältin und Fachanwältin für Informationstechnologierecht bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Stuttgart tätig. Bettina Backes hat sich durch ihre Tätigkeit bei verschiedenen Non-Profit-Organisationen, neben ihrem fachlichen Schwerpunkt auf geistigem Eigentum und Informationstechnologie, eine Spezialistin im Bereich Non-Profit-Organisationen erworben.

Neben ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in verschiedenen Kultur- und Bildungseinrichtungen, wie zum Beispiel im Vorstand des Literaturhauses Stuttgart, ist sie als stellvertretende Richterin am Verfassungsgerichtshof Baden-Württemberg und im Vorstand des Landes Baden-Württemberg tätig Institut für Kommunikation (LFK).

Von 1994 bis 1995 war sie im Gemeinderat der Stadt Stuttgart als Vertreterin von Bündnis 90 / Die Grünen tätig. Seit 1992 ist sie Mitglied von Bündnis 90 / Die Grünen, einer politischen Partei in Deutschland. Schwerpunkte ihres politischen Handelns sind Themen wie Medien- und Kulturpolitik sowie Wirtschaftspolitik und Public Policy.

An der Mitgliederversammlung wird eine Vertreterin der Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg, Bettina Backes, teilnehmen. Sie ist verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter. Bettina Backes ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Informationstechnologierecht sowie Richterin am Verfassungsgerichtshof Baden-Württemberg (stellvertretend) und Vorstandsmitglied der Landesanstalt für Kommunikation (LfK). Sie wurde 1963 geboren und lebt derzeit in Stuttgart.

Seit Oktober des Jahres ist sie Mitglied des Vorstandes der Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg.

Bettina Backes wurde 1963 in Rheine geboren und ist Rechtsanwältin und Richterin am Verfassungsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg in Deutschland. Bettina Backes ist in Essen geboren und aufgewachsen. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Seit 1994 ist sie als Rechtsanwältin tätig. Während seiner Zeit in Frankfurt am Main arbeitete Backes mehrere Jahre in einem Verlag, bevor er in eine auf Medienrecht spezialisierte Kanzlei wechselte. Nach einer Tätigkeit bei einer Unternehmensberatung in Zürich war sie über ein Jahrzehnt als Partnerin in verschiedenen Wirtschaftskanzleien tätig.

Derzeit ist sie als Fachanwältin im Bereich Informationstechnologierecht in einer Wirtschaftskanzlei in Stuttgart tätig. Bettina Backes war in den letzten Jahren im Non-Profit-Bereich aktiv und unterstützte gemeinnützige Stiftungen bei der Gründung, Reorganisation und Führung ihres Tagesgeschäfts.

Backes ist seit 2012 stellvertretendes Mitglied des Verfassungsgerichtshofs des Landes Baden-Württemberg, danach wurde er zum Richter befördert. Das Verfassungsgericht nimmt nur ehrenamtliche Einsätze an. Die Mitglieder des Verfassungsgerichts werden von ihren jeweiligen Landesparlamenten gewählt. Ihre Wählerinnen Bettina Backes und Christian Seiler, die sie vertritt, wurden im Juli 2021 wiedergewählt bzw. im Juli 2030 wiedergewählt.

Bettina Backes wurde 1963 in Rheine bei Münster geboren und wuchs in Essen auf. Ihr Bachelor- und Masterstudium absolvierte sie an der Universität Bonn. Nach mehreren Jahren in der Verlagsbranche, in einer Medienanwaltskanzlei in Frankfurt am Main (Musik, Film, Fernsehen und Unterhaltung), gefolgt von einer Tätigkeit bei einer Unternehmensberatung in Zürich, beschloss sie, ihren Traum zu verwirklichen Schriftsteller zu werden.

Mehr als ein Jahrzehnt lang war sie als Partnerin in einer Reihe von Wirtschaftskanzleien in New York tätig. Heute ist sie als Rechtsanwältin und Fachanwältin für Informationstechnologierecht bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Stuttgart tätig. Bettina Backes hat sich durch ihre Tätigkeit bei verschiedenen Non-Profit-Organisationen, neben ihrem fachlichen Schwerpunkt auf geistigem Eigentum und Informationstechnologie, eine Spezialistin im Bereich Non-Profit-Organisationen erworben.

Neben ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in verschiedenen Kultur- und Bildungseinrichtungen, wie zum Beispiel im Vorstand des Literaturhauses Stuttgart, ist sie als stellvertretende Richterin am Verfassungsgerichtshof Baden-Württemberg und im Vorstand des Landes Baden-Württemberg tätig Institut für Kommunikation (LFK).

Bettina Backes Alter
Bettina Backes Alter

Von 1994 bis 1995 war sie im Gemeinderat der Stadt Stuttgart als Vertreterin von Bündnis 90 / Die Grünen tätig. Seit 1992 ist sie Mitglied von Bündnis 90 / Die Grünen, einer politischen Partei in Deutschland. Schwerpunkte ihres politischen Handelns sind Themen wie Medien- und Kulturpolitik sowie Wirtschaftspolitik und Public Policy.

An der Mitgliederversammlung wird eine Vertreterin der Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg, Bettina Backes, teilnehmen. Sie ist verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter. Bettina Backes ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Informationstechnologierecht sowie Richterin am Verfassungsgerichtshof Baden-Württemberg (stellvertretend) und Vorstandsmitglied der Landesanstalt für Kommunikation (LfK). Sie wurde 1963 geboren und lebt derzeit in Stuttgart.

Seit Oktober des Jahres ist sie Mitglied des Vorstandes der Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg.

Bettina Backes Alter

sie ist 48 jahre alt

Reply