Blogs

Bernie Ecclestone Vermögen

Bernie Ecclestone Vermögen | Bernard Charles “Bernie” Ecclestone ist ein britischer Manager und Unternehmer im Automobilrennsport, der von 2007 bis 2017 als CEO der Formel-1-Holding SLEC (Formula One Group) tätig war.

Bernie Ecclestone Vermögen
Bernie Ecclestone Vermögen

Laut Forbes verfügt der englische Wirtschaftsmagnat Bernard Charles „Bernie“ Ecclestone, der als Präsident und CEO des Formel-1-Managements fungiert, über ein geschätztes Nettovermögen von 3,2 Milliarden US-Dollar.

Er machte sein Vermögen im Formel-1-Rennsport und gilt weithin als die führende Autorität des Sports. Ecclestone begann seine Formel-1-Karriere in den 1970er Jahren als Fahrer.

Seinen ersten Grand-Prix-Auftritt hatte er 1958, als er an zwei Rennen teilnahm, sich aber nicht für eines davon qualifizieren konnte. 1972 kaufte er das Brabham-Team, das er für die nächsten fünfzehn Jahre leitete.

Er wurde Mitglied der Formula One Constructors Association (F1CA). Er ist auch finanziell am Fußball beteiligt und besitzt einen 62-prozentigen Anteil an Queens Park Rangers, einem Team mit Sitz in West-London.

Im März 2009 endete seine Ehe mit dem kroatischen Model Slavica Malic. Nach der einvernehmlichen Scheidung wurde Slavica eine der reichsten Frauen im Vereinigten Königreich, mit einer gemeldeten Abfindung von 700 Millionen Pfund.

Zum Zeitpunkt der Scheidung besaß Slavica einen großen Teil des 2,2-Milliarden-Pfund-Vermögens der Familie, das in Offshore-Trusts im britischen Territorium Jersey gehalten wurde.

Bernie Ecclestone Vermögen
Bernie Ecclestone Vermögen

Obwohl sich das Paar gut versteht, soll Bernie durch seinen geschickten Umgang mit der Formel 1 rund zwei Drittel seines Vermögens behalten haben. Sie sind Eltern von zwei Töchtern.

Tamara und Petra, seine beiden Töchter aus dieser Ehe, sollen 2011 110 Millionen Pfund für Häuser in West-London für ihre 2011 verstorbene Mutter ausgegeben haben.

Es wird angenommen, dass Ecclestone eine beträchtliche Summe Geld wert ist, basierend auf dem, was über ihn bekannt ist. Der Wert des fünfprozentigen Anteils an der Formel 1 beträgt etwa 500 Millionen US-Dollar.

Das geschätzte Gesamtnettovermögen des Unternehmens beträgt 4,2 Milliarden US-Dollar. Laut der Forbes-Liste liegt er damit auf Platz 374 der reichsten Menschen der Welt, und er ist der zwölftreichste Mensch im Vereinigten Königreich.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass selbst ein Milliardär wie Ecclestone zu einem bestimmten Zeitpunkt 100 Millionen Dollar auf seinem Bankkonto hat.

Zumal seine Anwälte vor Gericht eine Steuererklärung vorgelegt haben, die Ecclestone nicht so wohlhabend erscheinen ließ, wie er behauptete. Als der Richter sich die Unterlagen ansah, war er etwas verblüfft.

“Sie werden als Milliarden von Dollar bezeichnet”, erklärte er weiter. “Dies ist nicht das Ergebnis der fraglichen Dokumente.” Entscheidend ist, dass sich das Gericht bei der Festsetzung des zu zahlenden Geldbetrags an den aktuellen finanziellen Verhältnissen und nicht an Schätzungen orientiert.

Gribkowsky hatte sich zuvor im Vorstand der BayernLB für den Verkauf der Formel-1-Beteiligung des Unternehmens an einen von Ecclestone genehmigten Investor eingesetzt.

Bernie Ecclestone Vermögen
Bernie Ecclestone Vermögen

Das Aktienpaket der BayernLB wurde nach eigenen Angaben Anfang 2006 für rund 830 Millionen US-Dollar an den britischen Finanzinvestor CVC verkauft. Als Gegenleistung für seine Bemühungen erhielt Ecclestone eine Provision von rund 41 Millionen US-Dollar vom Leitungsgremium.

Bernie Ecclestone Vermögen

4 Billionen Euros