Antonio Rüdiger Gewicht: Sein erstes Trikot gehörte dem legendären Angreifer Georg Weah, der 1995 zum Weltfußballer des Jahres gekürt wurde. Als erstes großes Vorbild sah er den brasilianischen Fußballer Ronaldo an. So begann Antonio Rüdiger seine Profifußballkarriere mitten im Chaos.

Senesie ist der Halbbruder des ehemaligen Fußballstars Sahr Senesie, der auch sein Berater ist. In Berlin geboren und mit einer Mutter aus Sierra Leone, wuchs er in Berlin auf. Rüdiger war während seiner prägenden Jahre unter anderem Mitglied der Neuköllner Mannschaften VfB Sperber Neukölln, SV Tasmania Berlin und Neuköllner Sportfreunde 1907.

Antonio Rüdiger Gewicht
Antonio Rüdiger Gewicht

2006 wechselte er in die Entwicklungsmannschaft von Hertha Zehlendorf, 2008 stieg er in die Jugendmannschaft von Borussia Dortmund auf. 2012 gab er unter Bruno Labbadia sein Bundesliga-Debüt, als er gerade einmal 18 Jahre alt war. Im selben Jahr wurde ihm die Fritz-Walter-Medaille in Gold (U19) verliehen, was ihn zu einem der profiliertesten Persönlichkeiten der deutschen Jugendarbeit macht.

Als die Bayern die Europa League verloren und in den Abstiegsplatz abstiegen, wechselte Rüdiger für vier Millionen Euro Leihgebühr bis zum Saisonende 2015/16 zum AS Rom. Gegen Frosinone Calcio gab Rüdiger am 12. September 2015 sein Serie-A-Debüt für die Roma und erzielte am 9. Januar 2016 gegen den AC Mailand sein erstes Tor in der Liga. Rüdiger wurde 2015 in das All-Star-Team der Serie A berufen. Der VfB-Stuttgart-Spieler Rom Rüdiger unterschrieb beim Klub einen langfristigen Vertrag für die Saison 2016/17, nachdem er in der Vorsaison in die 2. Bundesliga zurückgestuft worden war.

Antonio Rüdiger Gewicht
Antonio Rüdiger Gewicht

Rüdiger ging 2017 in die Premier League, um für den FC Chelsea, den amtierenden englischen Meister, zu spielen. Am 12. August 2017 gab er sein Premier League-Debüt als Einwechselspieler beim 3:2-Sieg von Chelsea gegen Burnley FC im ersten Spiel der Saison. Am 19. Mai 2018 verhalf er Chelsea im FA-Cup-Finale zu einem 1:0-Sieg über Manchester United.

Rüdiger gehört seit Mai 2014 der deutschen A-Nationalmannschaft an, ist fester Bestandteil des Kaders um Bundestrainer Joachim Löw und wird im Kader für die EM 2021 in Polen und Litauen stehen.

Die Kampagne des kicker gegen Rassismus steht unter dem Motto: „Wer Angst hat, verliert das Spiel. Das ist nicht nur ein Schlagwort, sondern eine Feststellung furchtlos.” Der deutsche Fußballprofi Antonio Rüdiger (deutsche Aussprache:, transkribiert als Antonio Rüdiger ins Englische; geboren am 3. März 1993) ist ein Verteidiger für den englischen Verein Chelsea und die deutsche Nationalmannschaft. Er wurde in Frankfurt am Main geboren.

Er begann seine Profikarriere beim VfB Stuttgart, wo er für die Reserve des Vereins in der 3. Liga und die erste Mannschaft der deutschen Bundesliga spielte. 2015 unterschrieb er zunächst auf Leihbasis für die Roma, ein Jahr später für 9 Millionen Euro. Berichten zufolge verpflichtete Chelsea ihn 2017 für geschätzte 27 Millionen Pfund.

Im März dieses Jahres gab Rüdiger sein Länderspieldebüt für die deutsche Nationalmannschaft. Seine Teilnahme an der UEFA Euro 2016 wurde durch eine Verletzung zu Beginn der Saison eingeschränkt, aber er war Mitglied des Teams, das den FIFA Konföderationen-Pokal 2017 in Russland gewann. Für die WM 2018 in Russland blieb er im Kader.

Antonio Rüdiger Gewicht
Antonio Rüdiger Gewicht

Gegen Arminia Bielefeld gab Rüdiger am 23. Juli 2011 sein Profidebüt für den VfB Stuttgart II in der dritten Liga. Nach seinem Bundesliga-Debüt für die erste Mannschaft des VfB Stuttgart am 29. Januar 2012 im Profi-Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach wurde Rüdiger nach der 0:3-Niederlage in der 79. Minute durch Raphael Holzhauser eingewechselt.

Antonio Rüdiger begann seine Profifußballkarriere beim VfB Stuttgart II, der in der dritten Liga spielte. In kurzer Zeit stieg er ins Stammteam des VfB Stuttgart auf, wo er sofort mit seiner hervorragenden Defensive beeindruckte. Nach vier Jahren beim deutschen Klub unterschrieb er einen Einjahresvertrag beim AS Rom und wechselte mit einem Saisonvertrag mit Stuttgart in die Serie A. Der Verein hatte entschieden, Antonio Rüdiger bis zum Ablauf der Leihfrist fest in den Kader aufzunehmen. Der Spieler blieb jedoch nicht lange im Verein und wurde im Sommer 2017 vom FC Chelsea übernommen, da Trainer Antonio Conte seine Meisterschaftsverteidigung stärken wollte.

Antonio Rüdiger Gewicht

Gewicht:85 kg