Anne Fleck Ehemann | Dr. Anne Fleck versucht mit ihrer eigenen Methode Menschen zu einem erfüllteren Leben zu verleiten. Als Ergebnis hat die TV-Hostess einen enormen Erfolg erzielt. Erfahren Sie mehr über die persönliche Arbeitsweise der „Ernährungs-Doc“ und die Leidenschaften, die sie antreiben.

Anne Fleck Ehemann
Anne Fleck Ehemann

Ein neues Leben, neue Kraft und verbesserte Gesundheit. Die Versorgung unseres Körpers mit der richtigen Ernährung kann das Leben viel angenehmer machen. Dr. Anne Fleck untersucht in ihrem Buch „Energie“ die verborgenen Ursachen chronischer Müdigkeit und legt großen Wert auf die Bedeutung der richtigen Ernährung.

Während wir auf dem Flussschiff sitzen, erklärt sie uns, wie wir mit ein paar einfachen Vorschlägen und den richtigen Zutaten unsere Lebensfreude neu entfachen können.

Dr. Anne Fleck hat in ihrem Heimatland Deutschland bereits eine kleine Ernährungsrevolution gestartet. Sie hofft, ihren Patienten durch einen ganzheitlichen und wissenschaftlich fundierten Ansatz in der Gesundheitsversorgung ein erfüllteres Leben zu ermöglichen. Dadurch hat sie beachtliche Erfolge erzielt und gilt als eine der bekanntesten und gefragtesten Fernsehärzte Deutschlands.

Dr. Anne Fleck, Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie mit besonderem Interesse an der Naturheilkunde, hatte vor ihrer Ärztin einen anderen Beruf im Sinn. Sie wurde im Saarland geboren und wuchs in der Stadt Saarbrücken auf. Sie wollte immer ein “kreativer Mensch” sein, sagte sie im Interview mit der “Saarbrücker Zeitung”. Mit Glitzer und leuchtenden Farben brachte sie ihre Ideen zu Papier.

Anne Fleck Ehemann
Anne Fleck Ehemann

Ihre Eltern haben ihr einen kreativen Geist eingeflößt, der bis heute ungebrochen ist. – Im Gegensatz dazu malt sie gerne in ihrer Freizeit, wie auf ihrer offiziellen Website angegeben. Dazu kommt, dass sie gerne Klavier spielt. Sie kann sowohl Klavier als auch Kontrabass spielen.

Die „Geheimwaffe“ unter den Ölen soll alles heilen – mit Ausnahme des Todes. Obwohl man glaubt, dass Schwarzkümmelöl seinen Ursprung in Westasien hat, wurde es bereits von alten Heilern sowohl innerlich als auch äußerlich zu Heilzwecken verwendet, und es wird gesagt, dass Nofretete seinen Körper damit salbte. Das vielseitige Öl erlebt seit einiger Zeit eine Renaissance, vor allem durch vielversprechende Forschungsergebnisse in Europa.

Ein Beispiel für ein biogenes Polyamin ist eine Untergruppe von Aminosäuren, die überall dort benötigt wird, wo Gewebe entsteht, wächst oder sich regeneriert. Die körpereigene Substanz ist eine dieser Aminosäuren. Wegen der aktuell laufenden Corona-Pandemie setzen Forscher auf die bemerkenswerte Schutzwirkung von Spermidin auf unsere Zellen:

Virologen der Charité Berlin konnten zeigen, dass die Gabe des Polyamins die Viruslast von mit Sars-CoV-2 infizierten Lungenzellen reduzierte um bis zu 85 Prozent, wenn die Zellen mit Sars-CoV-2 infiziert waren. Der große Vorteil von Spermidin besteht darin, dass es die Autophagie stimuliert, den Selbstreinigungsmechanismus unserer Zellen, der nach längerer Zeit ohne Essen oder Trinken auftritt.

Anne Fleck Ehemann
Anne Fleck Ehemann

Weizenkeime enthalten viel Spermidin (24 mg pro 100 g) und sind auch in einer Vielzahl anderer Lebensmittel wie Pilzen und Brokkoli enthalten. Spermidin ist auch in Mango, Sojabohnen, Erdnüssen, Mandeln, Hülsenfrüchten und reifem Käse enthalten. Anne Fleck empfiehlt laut American Dietetic Association 1,2 mg pro Tag in Kapselform als wirksame Dosis für Nahrungsergänzungsmittel.