Alvaro Soler Eltern: Der spanisch-deutsche Sänger lvaro Soler ist in Deutschland vor allem für seine Sommersingles “El mismo sun”, “Sofia” und “La Cintura” bekannt. Er ist in Deutschland geboren und dort aufgewachsen. Lvaro Tauchert Soler wurde am 9. Januar 1991 in Barcelona geboren. Seine Mutter ist spanischer Abstammung, sein Vater ist deutscher Abstammung. Schon früh stellte er fest, dass er eine Vorliebe für Musik hatte. Als er zehn Jahre alt war, zog er mit seiner Familie nach Tokio, wo er nicht nur Klavierunterricht nahm, sondern auch Mitglied der Schulband seiner dortigen deutschen Grundschule wurde. Das reicht dem Nachwuchs jedoch nicht.

Alvaro Soler Eltern
Alvaro Soler Eltern

Er gründete seine eigene Band mit seinem jüngeren Bruder und zwei Freunden, als er im Alter von 17 Jahren nach einigen Jahren im Ausland nach Barcelona zurückkehrte. Parallel dazu immatrikulierte er sich für einen Studiengang für Industriedesign, den er 2013 abschloss.

Seine Leidenschaft für Musik hat nicht nachgelassen. Nachdem seine Band Urban Light ein Album erstellt und an der spanischen Castingshow “Ts que vales” teilgenommen hatte, wurde Universal Music auf den Musiker aufmerksam und der erste Vertrag, den er als Solokünstler unterschrieb, war ein himmlisches Match. 2015 zieht Lvaro Soler nach Berlin und veröffentlicht sein Debütalbum “Eterno agosto”, das bei iTunes erhältlich ist. Was den kommerziellen Erfolg angeht, erscheint sein erster Song “El mismo sol” zunächst nur in Italien, wo er prompt die Spitze der Charts erreicht und mit fünf Platin-Zertifizierungen ausgezeichnet wurde. Es wird nicht lange dauern, bis Deutschland seine Ziele erreicht. “Sofia” wurde im April 2016 veröffentlicht und wurde der zweite große Hit des Künstlers, gefolgt von “La Cintura”, das 2018 veröffentlicht wurde.

Alvaro Soler Eltern
Alvaro Soler Eltern

Seit 2016 ist Lvaro Soler zumindest in Italien auch im Fernsehen zu sehen. Er ist Mitglied der Jury für die zehnte Staffel von “The X Factor” in Italien, die 2019 ausgestrahlt wird. Seine gecoachte Band Soul System steht sogar im Finale und hat die Chance, den Wettbewerb zu gewinnen. In Deutschland soll der Musiker demnächst im Fernsehen zu sehen sein. Er ist Teilnehmer an der sechsten Staffel von “Sing my Song – The Exchange Concert”, die Anfang 2019 uraufgeführt wurde.

Weibliche Fans werden aus folgenden Gründen enttäuscht sein: Soler führt eine Fernbeziehung mit Sofia Ellar, die er am Set von The Greatest Showman kennenlernt. Der ursprüngliche Brite ist auch ein Singer/Songwriter, der derzeit in Spaniens Hauptstadt lebt. Alvaro Soler wurde wegen seiner spanischen Herkunft und seiner Gesangskünste als wahrscheinlicher Kandidat für die Rolle des Faultiers in der zweiten Staffel der ProSieben-Reality-Show “The Masked Singer” genannt. Es blieb jedoch nur ein Verdächtiger, da sich herausstellte, dass das Faultier kein geringerer als Tom Beck war, der zufällig auch die Saison gewann.

lvaro Tauchert Soler (spanische Aussprache: [alao sole], deutsche Aussprache: [taxt], katalanische Aussprache: [sule]; * 9. Januar 1991) ist ein spanisch-deutscher Sänger. Mit seiner Hitsingle “El Mismo Sol” aus dem Jahr 2015 wurde er in ganz Europa und Lateinamerika bekannt und feierte unter anderem in Italien, der Schweiz und Mexiko Erfolge. Für die internationale Veröffentlichung wurde auch eine spezielle zweisprachige spanisch-englische Version von “El mismo sol” aufgenommen, die Jennifer Lopez vorstellte und in Ländern wie den Vereinigten Staaten, Großbritannien und anderen Teilen der Welt veröffentlicht werden sollte.

2016 erzielte seine Nachfolgesingle „Sofia“ in mehreren europäischen Ländern Chart-Erfolge, darunter Polen, Italien, Tschechien, Slowakei, Belgien und die Schweiz, wo sie in allen fünf Ländern auf Platz 1 kletterte. Soler hat zwei Studioalben veröffentlicht, das erste war Eterno Agosto im Jahr 2015 und das zweite war Mar de Colores im Jahr 2018. Seine Single „La Cintura“, die seinem zweiten Studioalbum entnommen ist, ist überall ein Hit geworden Europa für ihn.

Alvaro Soler Eltern
Alvaro Soler Eltern

Als Sohn eines deutschen Vaters und einer spanisch-belgischen Mutter in Barcelona geboren, lernte er schon früh, in verschiedenen Sprachen zu kommunizieren. Als er zehn Jahre alt war, zog er mit seinen Eltern nach Japan und blieb dort, bis er siebzehn war. Schon früh begann er dort Klavierunterricht zu nehmen.

Nach seinem Umzug nach Barcelona im Jahr 2010 gründete er mit seinem Bruder und einigen anderen Bekannten die Musikgruppe Urban Lights, die 2012 veröffentlicht wurde. Die Band spielte Musik, die als Mischung aus britischem Pop, Indie-Pop und Elektronik beschrieben wurde Musik, und sie gewannen eine Anhängerschaft in der Gegend. Sie gewannen einen Universitätsmusikwettbewerb und nahmen 2013 am spanischen Musikcasting-Wettbewerb Ts que vales! teil, wo sie unter die letzten acht kamen. Sie veröffentlichten mehrere Artikel sowie ein Album, das sie selbst produzierten. Soler besuchte auch die Escuela de Grafismo Elisava, wo er Industriedesign studierte. Außerdem besuchte er eine Musikschule und arbeitete als Model für eine Modelagentur in Barcelona.