Adrian Gasser Vermögen

Adrian Gasser Vermögen | Adrian Gasser ist Inhaber eines Immobilienunternehmens und 75 Jahre alt. Sein Wert wird laut Forbes auf 300 Millionen Franken geschätzt. Er ist höflich, fröhlich und unter Druck cool. Ein aktueller Artikel im Tages-Anzeiger beschrieb das Bild eines aufbrausenden Mannes, der nie vor einem Kampf zurückschreckt, als ungeeignet für diese Position.

Adrian Gasser Vermögen
Adrian Gasser Vermögen

Der Forschungsstil und die Unternehmenspolitik von rian Gasser wurden von der Öffentlichkeit häufig als anstößig empfunden. er galt unter anderem als verunsichernder und streitlustiger Mäzen, aber auch als Journalist und Arbeitertyrann.

Seine berufliche Laufbahn begann Anfang der 1960er Jahre im Alter von 18 Jahren bei einer Schweizer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. 1963 nahm er eine Stelle als Wirtschaftsprüfer in Paris an, wo er eine ganz neue Welt der Möglichkeiten entdeckte.

Einer, der ihm die Möglichkeit gab, sein Zuhause in einem neuen Licht zu sehen. Er traf die jüdischen Erben von Holocaust-Opfern, die bei seinem Besuch wussten, dass gestohlenes Gold in Schweizer Tresoren aufbewahrt wurde.

Durch diese Ungerechtigkeit wurde Gasser auf die dunkle Seite der Schweiz und ihrer Geschichte aufmerksam, über die er später schrieb. Als er Mitte der 1970er Jahre in seine Heimat zurückkehrte, etablierte er sich schnell als erfolgreicher Unternehmer in der Textil- und Maschinenbauindustrie.

Es ist nicht das erste Mal, dass Gasser Interesse an einem politischen Engagement bekundet hat. 1987 kandidierte er als unabhängiger Kandidat für den Nationalrat und später für den Ständerat, beide ohne Erfolg. In der Privatwirtschaft hatte der Prüfer mehr Erfolg als im öffentlichen Sektor.

Adrian Gasser Vermögen
Adrian Gasser Vermögen

Der Niedergang der Schweizer Textilindustrie ist dort eng mit seinem Namen verbunden: In den 1980er- und 1990er-Jahren kaufte er Spinnereien, schloss sie und nutzte sie um und verdiente damit Millionen.Aufgrund seiner Geschäftspraktiken wurde er von der Arbeiterbewegung als Anarchokapitalist, Textilrebell und “Geschäftsrambo” bezeichnet.

In der Schweiz wurde erstmals in der Geschichte das Streikrecht bestätigt. Die Gewerkschaften begrüßen den Präzedenzfall derzeit als großen Sieg. “Das war eine politische Entscheidung, die ganz der classe politique entsprach”, erklärt Gasser. Da ist sie wieder, die classe politique, die Erzfeindin des Unternehmers, dessen Vermögen im vergangenen Geschäftsjahr von der Zeitschrift “Bilanz” auf 250 bis 300 Millionen Franken geschätzt wurde.

Adrian Gasser ist eine spannende und spaltende Persönlichkeit in der Welt des Sports. Der Mann, der jeden Journalisten mit einem Lächeln begrüßte, wurde gestern von vielen Kritikern als “textiler Rebell” bezeichnet, als eine Art anarchistischen Mäzen, der im Grunde macht, was er will.

Adrian Gasser Vermögen
Adrian Gasser Vermögen

Kürzlich machte Adrian Gasser Schlagzeilen, als er ankündigte, sein Unternehmen werde die Wochenarbeitszeit um 1,5 Stunden erhöhen, nachdem es 2014 der Einwanderungsinitiative der SPD zugestimmt hatte. Gasser hat im Laufe seiner langen beruflichen Laufbahn mehrere Klagen eingereicht, die er möchte nun aus eigener Initiative erneuern.

Reply